Rheinisches Schredderquartett

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Wie sich alles ändert….



    Als Kind teilte sich die Familie meiner Freundin die Tageszeitung mit einer alten Tante. Meine Freundin hat die Zeitung dort immer abgeholt und manchmal habe ich sie begleitet. Diese alte Tante hatte einen Nymphensittich, dessen Namen ich nicht kenne, den ich aber ganz furchtbar fand, weil er so aggressiv und laut war. Die alte Tante kokettierte immer damit, dass dieser Vogel nur zu ihr freundlich sei und nur sie mit ihm umgehen könne. Vor dem Vieh hatte ich echt Angst.
    Niemals im Leben hätte ich gedacht, Vogelhalterin zu werden, und Nymphensittichhalterin am allerwenigsten. Die waren bei mir seitdem ganz schlecht belegt.


    Und was bringt mein Freund mit in die Beziehung? Ausgerechnet so ein kleines Monster! Ich war nicht sehr begeistert, als er mich bat, diesen zum Jahreswechsel für einige Wochen zu hüten. Ich hatte solchen Respekt vor seinem Schnabel und den Drohgebärden, dass ich mich nicht mal getraut habe, Dickie einen Sonnenblumenkern zu geben. Natürlich habe ich trotzdem zugesagt und angefangen, mich zu belesen. So bin ich hier aufs Forum gestoßen.
    Je mehr ich über die Haltung und Bedürfnisse von Nymphensittichen gelesen habe, desto klarer wurde mir, dass der Nymph bei der alten Tante ein ganz armes Würstchen war, so allein, sicher fehlgeprägt und in einem viel zu kleinen Käfig….Aber was soll ich sagen? Die Tante hatte ihren Piepmatz bestimmt lieb und es waren die 80er... Wer hat sich damals schon um die Haltungsbedingungen von Stubenvögeln gekümmert?
    Ich habe zugegebenermaßen einen ausgeprägten Hang zum Klugscheißen, daher habe ich meinem Freund gesagt, dass ich den Vogel nur betreuen würde, wenn er einen größeren Käfig und eine Henne bekäme. Dem hat er zugestimmt und so zogen Dickie


    Spätes Liebesglück 1 - Dickie - ein bewegtes Leben



    und Molly


    Spätes Liebesglück 2 - Molly - auch ein alter Baum wird mal verpflanzt



    bei mir ein. Und da blieben sie dann und sind nicht mehr ausgezogen.



    Dickie war Jörns Weggefährte über mehr als zwei Jahrzehnte und hat sich immer ein Loch in den Bauch gefreut, wenn Jörn zu mir kam.


    Die schüchterne Molly wurde mein Herzensnymph. Sie kam ganz scheu aus dem Tierheim zu mir und hat mir über die Jahre immer mehr ihres Vertrauens geschenkt. Dass sie nicht mehr lebt bringt mich manchmal heute noch zum Weinen. Sie fehlt mir.
    Dickie ging zuerst und so kam Hubert als neuer Partner zu Molly. Die beiden waren ein Herz und eine Seele.


    kleiner Punker Hubert


    Und dann ging meine liebe Molly und Hubert wurde sehr schnell sehr merkwürdig und fing an, sein Spiegelbild anzubalzen. Also musste eine neue Henne her.


    Auf diesem Weg kam Lotte zu uns.



    Und nachdem ich nun schon fast fünf Jahre im Forum lese und schreibe und meine Vögel bisher nur einzen vorgestellt habe, wird es Zeit, euch von unserem Schwarm zu erzählen, wie er heute ist:




    Hallo, ich bin Lotte. Ich bin die Jüngste hier und 2016 geschlüpft.





    Fast könnte ich als wildfarbenes Nymphenmädel durchgehen, aber ich habe kleine gelbe Pünktchen auf der Brust und im Gesicht und so bin ich wohl streng genommen ein Schecke, glaube ich.


    Bis April 2018 habe ich im Schwarm mit meiner Familie gelebt und sollte eigentlich hübsche Küken produzieren. Aus irgendeinem Grund wurde ich aber verkauft und bin auf der anderen Rheinseite gelandet, ohne Eltern, ohne Geschwister, ohne Freunde, in der Fremde….Das war alles ganz doof und hat mir nicht gefallen. Zuerst musste ich in einem Karton sitzen, in dem ich aufgeregt hin und her gerannt bin, obwohl eigentlich kaum Platz war; dann kam ich in einen kleinen Käfig, der nicht wesentlich besser war. Dort bin ich kreuz und quer geklettert, kopfüber und an der Decke lang. Irgendwo musste es doch einen Ausgang geben?!?! Und zum Arzt musste ich auch noch. Da habe ich mich aber gewehrt!!! Der TA musst Hilfe holen um mich untersuchen zu können und sagte, ich würde mir eher die Flügel brechen, als nachzugeben. Ich bin auch wirklich groß und stark, ein Standard-Nymphensittich, was das auch immer heißen mag. Jedenfalls bin ich größer als die anderen.
    Ich bin sehr misstrauisch und schaue mir gerne erstmal alles aus der Entfernung an. Aber ich muss sagen, ich schaue schon viel schneller als am Anfang. Da war ich sehr schüchtern und wurde runtergeputzt und dauernd verjagt. Heute bin ich viel selbstbewusster, sowohl im Schwarm als auch gegenüber den Federlosen. Ich bin einfach so neugierig, dass ich gucken muss, was los ist und das kann man ja leider nur, wenn man etwas näher kommt. Wenn die federlose Henne kommt, bleibe ich sogar manchmal sitzen, beim federlosen Hahnnoch nicht. Aber vielleicht mache ich das auch irgendwann…


    Hubi, den ich hier eigentlich bespaßen sollte, konnte mich anfangs überhaupt nicht leiden und hat mich mit aufgerissenem Schnabel gejagt, wenn ich ihm nur auf einen halben Meter nah kam. Mittlerweile kann er mich aber ein bisschen leiden. Wir machen manchmal Schweinereien oder kraulen uns und dann geht wieder jeder seiner Wege. Mal abwarten, wie sich das entwickelt.



    Ansonsten muss ich hier von morgens bis abends arbeiten und schreddern, schreddern, schreddern….Es nimmt kein Ende…






    Huhu!



    Ich bin Pearl . Meinen Namen habe ich vermutlich, weil ich so schöne Perlchen habe.




    Ich bin 2012 geschlüpft und habe die ersten fünf Jahre in Pforzheim gewohnt. Meine Halterin dort hat sich viel mit mir beschäftigt, dadurch habe ich kein bisschen Angst vor Menschen. Als das zweite Menschenküken kam und ein großes Nest gebaut wurde, war für mich aber leider keine Zeit mehr und so zog ich in den Pfälzerwald. Dort hatten wir auch eine liebe Halterin und ein Vogelzimmer. Das war schön, aber auch ein bisschen einsam, weil das Zimmer unterm Dach war und keinen Anschluss an die restlichen Wohnräume hatte und so entschloss sich unsere neue Halterin nach einem halben Jahr, uns an jemanden weiterzugeben, bei dem wir mehr Familienanschluss haben sollten. So kamen wir nach Rheinhessen.


    Meine Hobbys sind essen, schlafen, essen, dösen, essen…Am liebsten würde ich mich mit an den Tisch setzen, wenn die Federlosen essen, dazu bin ich aber zu klein, also lande ich einfach IM Essen. Dann gibt‘ s immer Mecker und ich werde fortgeschickt. Zu meiner Ehrenrettung kann ich vorbringen, dass ich auch gesunde Sachen esse, am liebsten Gurke und Mais.





    Ich sitze oft etwas abseits der anderen und mache mein Ding alleine oder genieße die Aufmerksamkeit der Menschen.


    Jetzt fehlt noch Jack. Wie bekomme ich den denn nun noch hier hinten dran?

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Lotte (*2016), Pearl (2012) und Jack (2012) :winke:
    Für immer im Herzen: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: und Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz:

    2 Mal editiert, zuletzt von NeueNymphenNanny ()

  • Hallo,


    das ist ja eine schöne Gesamtvorstellung :) Den Jack musst Du wohl in einer Antwort vorstellen, ich glaube Text und Bild ist begrenzt :tongue:


    Die hübsche Lotte ist übrigens ein wildfarbendes Mädchen durch und durch. Diese wunderschöne Brustzeichnung gehört dazu.

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Deine Vorstellung ist ganz toll :top: .


    Die Lotte ist ganz reizend und auch Pearl eine bildhübsche Dame :verliebt: .


    Auf die Vorstellung von Jack bin ich schon gespannt :hibbel: .

    Liebe Grüße
    Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
    für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:

  • Dann fehle also noch ich! Ich bin der letzte Neue hier!


    Mein Name ist Jacl. Jack passt einfach piratenmäßig gut zu Pearl.



    Ich bin Pearls Kumpel und mit ihr hier eingezogen. Wir haben fast unser ganzes Leben zusammen verbracht, ein Paar sind wir jedoch nicht.
    Ich bin ein Schecke und ebenfalls 2012 geschlüpft. Menschen mag ich, aber nicht so sehr wie Pearl. Wenn ich gut drauf bin, lasse ich mich dazu hinreißen, den Federlosen auf den Arm zu steigen. Neulich hatte ich auf einer Seite alle Schwungfedern weggemausert und konnte nicht mehr fliegen da habe ich mir ein Fingertaxi bestellt. Ansonsten ziehe ich es jedoch vor, selbst zu entscheiden, wann ich etwas mit den Menschen zu tun haben will.


    Obwohl ich gut aussehe und ein ganz netter Kerl bin habe ich keine Partnerin. Hubert mag ich gerne, aber nicht so liebesmäßig mit Schmusen und so. Wir hängen aber oft zusammen rum. Hubi tritt manchmal Lotte und dann sitze ich daneben und schaue zu. Ich singe wie Caruso und mache die allertollsten Herzflügelchen in ganz Bornheim, aber niemand erhört mich. Außer Jörn. Der pfeift mir was vor und dann pfeife ich zurück und balze ihn an. Aber ich glaube, aus uns beiden wird nichts….




    Und das sind wir alle zusammen:




    Hubi hat sich hier auch schon lange nicht mehr gezeigt....

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Lotte (*2016), Pearl (2012) und Jack (2012) :winke:
    Für immer im Herzen: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: und Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz:

  • Huhu Jack, na du bist aber ein hübsches Hähnchen :verliebt: . Mag die Pearl dich nicht als Mann? Das ist aber schade :( .
    Zumindest bist du nicht allein und die Freundschaft mit Hubi ist sicher auch ganz toll.


    Hubi sieht auch ganz schnuckelig aus, wie alt ist er nochmal?

    Liebe Grüße
    Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
    für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:

  • Was ein süßer Haubenschlumpf. :herz:

    Liebe Grüße von Oliver & Sabine mit den Haubenschlumpf-Ganoven :fly: Grisu & :fly: Leni und :fly: Anton & :fly: Lenchen... und Hugo (März 1996-30.07.2007), Coco (2006-15.11.2012), Samson (?-10.03.2014) Luna (März 2007-14.01.2016), Karlsson (?-01.03.2016) und Pünktchen (?-03.07.2016) auf ewig in unseren :herz::herz:


    Unsere Nymphensittichtransportkette - Mach mit

  • Hubi ist 18 Jahre alt.


    Na Süße!? Bisschen schmusen?

    Gewonnen!Kampfkrauler halt....



    Pfeif's noch einmal für mich, Jörn....



    Und danke für die Info, das Lotte doch durch und durch wildfarben ist. Ich dachte, sie dürfte dann gar keine gelben Einschlüsse haben.

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Lotte (*2016), Pearl (2012) und Jack (2012) :winke:
    Für immer im Herzen: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: und Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz:

  • Ist das süß :herz::herz::herz: . Einfach herrlich :verliebt: .

    Liebe Grüße
    Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
    für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:

  • Eine süße Truppe habt ihr da ... und Hubi ist einfach zuuuuu niedlich ... :verliebt:

    Liebe Grüße :winke:
    Barbara mit den Murkelchen Charly, Campino, Herr Geröllheimer, Nicky & LaPerla und Kasperle, Monty zurück bei Petra und den Sternen Donald, Marie, Littlefoot, Lilly, Tigger, Nala, Maja, Antonia, Poldi und den Patennymphies Annika, Lissy und Sunday für immer im :herz:

  • Sodele. Es wird mal wieder Zeit für eine paar neue Bilder von den Schnuffels...


    Vom Hirseerntetreffen haben wir ja sowohl reichliche Beute als auch neuses Wissen mitgenommen. Die Nymphies waren schlauer als wir und wussten gleich was lecker ist!



    Kann man das essen? Waaas - Ich soll das essen?!
    Mal den Schachtelhalm probierenJoah...kann man essen.




    Schafgarbe und Melde sind sooo lecker!



    Ich weiß jetzt gar nicht, warum Amaranth so unbeliebt sein soll. Ich finde den super!



    Und erst die frische Rispenhirse! Wieso hast du die nicht schon früher rausgerückt?


    Manchmal trauen wir uns, auf dem Boden spazieren zu gehen, sogar wenn die zwei Langen da sind.


    Ich war heute supermutig und bin zum zweiten Mal auf dem Frühstückstisch gelandet


    Tschüß für heute und gute Nacht!

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Lotte (*2016), Pearl (2012) und Jack (2012) :winke:
    Für immer im Herzen: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: und Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz:

    3 Mal editiert, zuletzt von NeueNymphenNanny ()

  • Wunderschöne Bilder und ganz süße Haubenschlümpfe :herz::verliebt:


    Das erste Bild von Hubi wo er fragt ob sie schmusen will :verliebt: das ist ja megasüß :verliebt:


    Und sie hat ja ein wahnsinniges langes Häubchen :verliebt: echt hübsch und süß die beiden Turteltäubchen :herz:

    Gleiches Recht für alle!
    6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
    Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
    Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
    Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:

  • Tolle Bilder =) Da hatten die Haubies sichtlich Spass :D

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Tolle Bilder Deiner Haubenschlümpfe. :applaus:

    Liebe Grüße von Oliver & Sabine mit den Haubenschlumpf-Ganoven :fly: Grisu & :fly: Leni und :fly: Anton & :fly: Lenchen... und Hugo (März 1996-30.07.2007), Coco (2006-15.11.2012), Samson (?-10.03.2014) Luna (März 2007-14.01.2016), Karlsson (?-01.03.2016) und Pünktchen (?-03.07.2016) auf ewig in unseren :herz::herz:


    Unsere Nymphensittichtransportkette - Mach mit

  • @ Rotbäckchen: Wenn die beiden denn mal Turteltäubchen wären...Hubis Zärtlichkeiten enden immer in Schreierei, weil er ihr die Federchen ausrupft. Außerdem balzt Jack wie wild das Universum an und Lotte, das Luder, macht sich bereitwillig flach :tztz: Ich sag's dir: Sodom und Gomorrha....
    Aber Hubi vertreibt Jack von Lotte, wenn er kann!

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Lotte (*2016), Pearl (2012) und Jack (2012) :winke:
    Für immer im Herzen: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: und Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz: