Blueberry & Waffles

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich (ganz oben links in der blauen Leiste). Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind im Netz schnell zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

    • Blueberry & Waffles

      Hallo zusammen!

      Seit vorgestern habe ich zwei Nymphensittiche, Blueberry & Waffles :herz:

      Ich weiß nicht genau, wie alt die beiden sind; laut Händler wahrscheinlich etwas unter sechs Monaten, auf jeden Fall aber noch kein Jahr alt. Vielleicht könnt ihr mich auch darüber aufklären, wie man die Farbschläge nennt (ich blicke da echt nicht durch, ab wann wildfarben nicht wildfarben sondern gescheckt ist, und was tatsächlich der Unterschied zwischen Zimt und Lutino und alledem ist) - ich beschreibe euch jetzt mal mit Amateurvokabular, wer hier Blaubeer und wer Waffel ist :anbet:

      Also, Blueberry ist der gelbere von beiden mit dem grauen Pullöverchen (ich denke, man nennt das geperlt? Die Flügel?), hier vorne auf dem Ast. Waffles sitzt lieber im Hintergrund oder der Futterschale.




      Ich weiß nicht, ob es sich um Jungs oder Mädels oder beides handelt, der Verkäufer war da auch keine große Hilfe - nachdem er sich Waffles, bei dem er es als wahrscheinlicher ansah, das Geschlecht herauszufinden, angesehen hat, meinte er, es könnten zwei Hennen sein. Wo er dieses Wissen aber hergenommen hat, ist unklar - Intuition vielleicht, oder einfach geraten.

      So wie ich das verstehe, würde das Muster auf Blueberrys Flügeln verblassen oder verschwinden, wenn es ein Hähnchen wäre, ist das richtig? Oder kann man ohne DNA-Analyse überhaupt nicht sicher sein?

      Zur Wohnung der beiden, sie leben bei mir in einer Voliere von etwa 1,20 x 0,80 x 1,75m. Angedacht ist dann bald viel Freiflug, wobei wir zunächst im Vogelzimmer bleiben werden. Ich würde mit den beiden dann aber irgendwann gerne auch das Wohnzimmer zum Freiflug nutzen, da das deutlich größer ist. Das Ob und Wann werde ich dann aber davon abhängig machen, wie gut die beiden mit mir und dem Freiflug klarkommen; um ins Wohnzimmer zu können, müssten sie zumindest so zutraulich werden, dass ich sie durch den Flur dorthin und später dann wieder zurücktransportieren kann. Das will ich dann vorher üben.

      Die Käfigeinrichtung ist noch nicht so richtig optimal, aber bei uns liegt seit Wochen Schnee und da wollte ich keine vollends durchnässten Äste holen; sobald es wieder etwas trockener wird, wird es dann aber viel Holz von draußen geben, ich wohne quasi am Waldrand und kann da bestimmt das ein oder andere geeignete Baumstück auftreiben. Im Moment haben die beiden die zwei glatt gearbeiteten durchgehenden Sitzstangen, die beim Käfig dabeiwaren, zwei Naturholzsitzäste, eine Schaukel und ein stabiles Tau, aus dem sich zumindest bisher auch noch keine Einzelfäden gelöst haben.

      Übrigens gab es außer Blueberry und Waffles noch zwei weitere Nymphensittiche zur Auswahl, aber vor allem mit Blueberry war das Liebe auf den ersten Blick. Als dann der Moment kam, als der Verkäufer die beiden aus der Voliere holen wollte, haben sie sich dann gemeinsam in einer Art Baumstamm-Schaukel versteckt - es kam dann die (nicht ernst gemeinte) Frage auf, ob ich nicht lieber die anderen beiden, die sich nicht uneinfangbar verstecken, haben möchte. Aber spätestens dann war es echt um mich geschehen :herz:

      Liebste Grüße
      Candy
      Liebste Grüße
      Candy ♡ mit Blueberry & Waffles & Sugar & Pancake & Maple ♡
    • Erstmal :welcome: bei uns, liebe Candy!

      Da hast du ja wirlich zwei sehr süße Schlümpfe aufgenommen :verliebt: die beiden sind echt Zucker.

      Waffles ist ein Schecke, Blueberry ein Perlschecke würde ich sagen. Die Perlen könnte Blueberry noch verlieren, je nachdem wie alt er/sie ist. Bei Waffles kann man das nicht am Gefieder erkennen sondern nur am Verhalten. Wenn er anfängt zu singen, klopft und Herzchenflügel macht, ist es ein Männchen. Wenn nicht, eher ein Weibchen. Ich wünsche dir eine schöne Zeit mit den beiden Schlümpfen :verliebt:

      Hast du an den Eingangscheck beim Tierarzt gedacht? Damit auch sicher ist, dass die beiden Mäuse gesund und munter sind. Wenn du magst, kannst du dann ja auch gleich die DNA Analyse veranlassen ;) dann weißt du sicher Bescheid.

      Tante Edit sagt: Ich hab dir mal ein paar Links rausgesucht, um dir eine bessere Orientierung zu bieten ^^

      Waffles sieht dem hier sogar ziemlich ähnlich finde ich
      nymphensittich-wegweiser.net/f…s/wildfarben_schecke.html

      Und Blueberry findet sich hier sehr gut wieder
      nymphensittich-wegweiser.net/f…e_perlschecken_henne.html

      Und der Händler hat Quark geredet, weil man bei den beiden überhaupt nicht vom Farbschlag auf das Geschlecht tippen kann ^^ der hat nur geraten.
      Es grüßen aus dem Ruhrpott Sunny und das Dreckspatzengeschwader - Tony & Johnny, Abby & Lilly :fly: Die Wellis Rambo, Rocky und Kiwi :winke: und Maxi der Papagei der sich nicht entscheiden kann ob er nun eine Krähe oder ein Quietscheentchen ist :LOL: und immer im :herz: Lucy (die hoffentlich ein neues Zuhause gefunden hat), Ronny, Charly, Nicky, Paulchen und Paulinchen sowie all unsere Sternenwellis :engel:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sunny85 ()

    • Hallo Candy,

      herzlich willkommen bei uns :blumen: !

      Blueberry ist eher ein Zimptperlschecke :yes: .
      nymphensittich-wegweiser.net/f…mtfarben_perlschecke.html

      Man sieht es gut auf dem letzten Bild, wo sie zusammen drauf sind.

      Wirklich süß sind die zwei :herz: .
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Chilli, Luna und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Hallo und danke! :D

      Der Tierarztbesuch steht nächste Woche an, leider haben wir hier in zumutbarer Nähe aber scheinbar keinen explizit auf Vögel spezialisierten TA :daumenR:

      "Zimtperlschecke" macht ja mal ordentlich was her als Bezeichnung :applaus:
      Aber wäre es da dann so, dass aller Wahrscheinlichkeit nach die "Perlen" verschwinden würden, wenn Blueberry ein Hahn wäre?

      Ich bin echt total gespannt, wie sich das hier weiter entwickeln wird - die beiden sind dafür, dass sie erst so kurz da sind, schon relativ gelassen. Heute waren sie auch schon viel aktiver als gestern, dementsprechend müde sind sie jetzt aber auch.

      Aber vor allem Blueberry scheint richtig neugierig zu sein; ich habe einen Sessel direkt neben der Voliere stehen, den ich eigentlich gar nicht als Sitzmöglichkeit nutzen wollte, solange die zwei sich noch nicht richtig eingelebt haben. Ich konnte aber der Versuchung nicht widerstehen, und beide Vögel fanden das wohl nicht besonders schlimm - sie gehen zum Essen und Trinken auf den Boden und schlafen auch auf der dem Sessel am nächsten Stange, wenn ich dort sitze. Blueberry wirkt oft so, als wolle er/sie mich auch mal ganz aus der Nähe betrachten wollen, setzt manchmal regelrecht dazu an, zu mir zu kommen, traut sich dann aber doch nicht und beobachtet weiter. Das finde ich richtig süß, und ich bin mal gespannt, wie lange es dauern wird, bis die Neugier überwiegt :)
      Liebste Grüße
      Candy ♡ mit Blueberry & Waffles & Sugar & Pancake & Maple ♡
    • Blaubeerwaffel schrieb:

      Aber wäre es da dann so, dass aller Wahrscheinlichkeit nach die "Perlen" verschwinden würden, wenn Blueberry ein Hahn wäre?
      Ja, genau, wobei das bei den Perlschecken auch schonmal länger dauern kann.

      Ansonsten klingt das doch richtig super :top: !
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Chilli, Luna und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Hallo Candy,

      herzlich :welcome: hier im Nymphie Forum.

      Wow, du hast dir da zwei ganz reizende Flauschies geholt :applaus: .
      Mit Blueberry und Waffles hast du ihnen sehr ausgefallen Namen gegeben :D . Die Zwei sind echt bildhübsch :verliebt: :herz: :verliebt:

      Ach ja und falls Blueberry eine Henne ist werden die Perlen bleiben .

      Blaubeerwaffel schrieb:


      Übrigens gab es außer Blueberry und Waffles noch zwei weitere Nymphensittiche zur Auswahl, aber vor allem mit Blueberry war das Liebe auf den ersten Blick. Als dann der Moment kam, als der Verkäufer die beiden aus der Voliere holen wollte, haben sie sich dann gemeinsam in einer Art Baumstamm-Schaukel versteckt - es kam dann die (nicht ernst gemeinte) Frage auf, ob ich nicht lieber die anderen beiden, die sich nicht uneinfangbar verstecken, haben möchte. Aber spätestens dann war es echt um mich geschehen :herz:
      Da hast du genau richtig gehandelt und dir die Zwei, an die du schon dein :herz: verloren hast mit genommen :top:

      Blaubeerwaffel schrieb:


      Aber vor allem Blueberry scheint richtig neugierig zu sein; ich habe einen Sessel direkt neben der Voliere stehen, den ich eigentlich gar nicht als Sitzmöglichkeit nutzen wollte, solange die zwei sich noch nicht richtig eingelebt haben. Ich konnte aber der Versuchung nicht widerstehen, und beide Vögel fanden das wohl nicht besonders schlimm - sie gehen zum Essen und Trinken auf den Boden und schlafen auch auf der dem Sessel am nächsten Stange, wenn ich dort sitze. Blueberry wirkt oft so, als wolle er/sie mich auch mal ganz aus der Nähe betrachten wollen, setzt manchmal regelrecht dazu an, zu mir zu kommen, traut sich dann aber doch nicht und beobachtet weiter. Das finde ich richtig süß, und ich bin mal gespannt, wie lange es dauern wird, bis die Neugier überwiegt :)
      Das klingt richtig toll und Blueberry scheint sich schon sehr wohl zu fühlen :] .

      Ich bin schon gespannt, was du uns die nächste Zeit von ihnen berichtest :hibbel: .

      Viel Spaß hier bei uns ;)
      Liebe Grüße
      Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
      für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:
    • So ausgefallen finde ich die Namen gar nicht - ich liebe einfach Essens-Namen (und Blaubeeren und Waffeln) :yes:
      Außerdem wollte ich geschlechtsneutrale Namen :)

      Entgegen meiner Vermutung, dass Blueberry den ersten Schritt zur Annäherung machen würde, hat mich heute morgen Waffles total überrascht. Ich bin nach dem Futterwechsel einfach mal genau vorm Käfig sitzengeblieben, und Waffles kam nach sehr kurzer Zeit runter zum Napf - und zwar nicht auf dem Luftweg, sondern wirklich unmittelbar vor mir her am Gitter entlangkletternd! :hibbel:
      Blueberry kam nach etwas Bedenkzeit auch dazu, hat aber etwas mehr Abstand gehalten. Die Neugier spricht mittlerweile aber echt beiden aus dem Gesicht, ich denke, wir sind auf einem guten Weg :applaus:
      Liebste Grüße
      Candy ♡ mit Blueberry & Waffles & Sugar & Pancake & Maple ♡
    • Ich muss mal noch ein Bild hier einstellen, nachdem Waffles auf den Fotos weiter oben immer eher schlecht zu sehen war.



      Ich bin nach den paar Tagen schon so verliebt in die beiden :verliebt: :verliebt: :verliebt:

      Waffles scheint heute Nacht so richtig gut geschlafen zu haben, heute morgen hat er mich - denke ich mal - begrüßt und mir im Gespräch auch oft geantwortet :verliebt:
      Blueberry ist immer noch neugierig, aber mittlerweile schüchterner als Waffles. Der wäre gestern fast versehentlich auf meine Hand gestiegen, als ich eine Sitzstange abgewischt habe :hibbel:
      Liebste Grüße
      Candy ♡ mit Blueberry & Waffles & Sugar & Pancake & Maple ♡
    • Die Zwei gucken ganz aufgeweckt :star:

      Blaubeerwaffel schrieb:


      Ich bin nach den paar Tagen schon so verliebt in die beiden :verliebt: :verliebt: :verliebt:
      Kein Wunder :D , die Zwei sind aber auch zu niedlich :love: :love: :love: .

      Blaubeerwaffel schrieb:


      Der wäre gestern fast versehentlich auf meine Hand gestiegen, als ich eine Sitzstange abgewischt habe :hibbel:
      Uiii, wie toll :hurra: . Da bin ich gespannt, wann er sich traut :hibbel: .
      Liebe Grüße
      Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
      für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:
    • Die sind auch sehr interessiert an allem :yes:

      Ich habe jetzt auch öfter mal einfach die Hand reingehalten, damit sie sehen, dass nichts passiert. Anfangs waren sie sehr skeptisch, aber mittlerweile kann ich auf der unteren Ebene den Arm so weit reinstrecken, wie ich kann, ohne dass sie sich dran stören. Wenn ich die obere Tür aufmache und ein bisschen anteste, wie weit ich gehen kann, geht Blueberry lieber in Deckung, aber Waffles bleibt ruhig sitzen und guckt. Wenn ich zu nah komme, trappelt Waffles dann auf der Stange, auf der er in dem Moment sitzt, ein paar Schritte weiter von mir weg. Ich bewege meinen Arm dann langsam zurück, dann trappelt Waffles sozusagen parallel wieder mit :D
      Ich wollte bei so einer Aktion die Hand auch mal direkt wieder ganz rausnehmen, da ist er dann noch weiter hinterhergekommen und hat ein bisschen gepiepst/gegurrt und mich frei nach dem Motto angesehen: Warum geht die Hand jetzt weg, sie ist doch grade erst gekommen? Lass mich noch gucken!

      Ich habe mit dieser Handmethode ein paar verschiedene Varianten ausprobiert, um zu sehen, was geht und was nicht - Futter soll ich scheinbar nicht in die Hand nehmen, auch keine Kolbenhirse. Wenn ich die Hand nur ein bisschen reinstrecke, zeige ich ihnen quasi, wie so eine Menschenhand aufgebaut ist (und erzähle ihnen das auch dabei :kaputtlachen: ), demonstriere, dass ich fünf Finger habe, die ich alle auch einzeln bewegen kann, mache auch mal eine Faust oder drehe die Hand um; das scheinen beide ganz spannend zu finden. Mit "mehr Arm" lasse ich die Hand noch unbewegt, das geht mittlerweile aber auch schon recht weit.

      Dafür, dass die zwei noch nicht mal eine Woche hier sind, bin ich echt baff aber auch total froh, wie gelassen die sind :top:
      Liebste Grüße
      Candy ♡ mit Blueberry & Waffles & Sugar & Pancake & Maple ♡
    • Blaubeerwaffel schrieb:


      Wenn ich die obere Tür aufmache und ein bisschen anteste, wie weit ich gehen kann, geht Blueberry lieber in Deckung, aber Waffles bleibt ruhig sitzen und guckt. Wenn ich zu nah komme, trappelt Waffles dann auf der Stange, auf der er in dem Moment sitzt, ein paar Schritte weiter von mir weg. Ich bewege meinen Arm dann langsam zurück, dann trappelt Waffles sozusagen parallel wieder mit :D
      Das machst du genau richtig :top: . Sie sollen sich in ihrer Voliere sicher fühlen und wissen, dass das für sie ihr Rückzugsort ist und sie dort keine Angst zu haben brauchen.

      Die Zwei machen das echt super und es klingt alles ganz toll :dance:
      Liebe Grüße
      Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
      für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:
    • Das klingt doch alles nach einer sehr entspannten Eingewöhnung :top:
      Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
      Rotbauchsittiche Chili&Jalapeño :herz: Tequila und Spicy
      Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
      und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:
    • Ich find's auch super, und tatsächlich auch entspannt. Ich mache aber auch weder mir noch den Vögeln Druck - ich denke mir so, wenn sie zahm werden möchten, dann freut mich das, aber wenn nicht, dann sind sie trotzdem extremst liebenswert :verliebt:

      Meine Freundin hat da nicht so die Geduld, aber unter anderem auch deswegen waren wir uns von Anfang an einig, dass das "mein Ding" wird.

      Als ich eben nach dem Futter und Wasser gesehen habe (ich setze mich dafür immer auf den Boden, weil die Näpfe ganz unten stehen), saß Waffles auf der nächsten Sitzstange ganz vorne und hat mich sehr genau beobachtet. Später, als ich mich dann auf den Sessel direkt neben den Käfig gesetzt habe, kam er auf die dem am nächsten angebrachte Sitzstange und hat mich eingehend gemustert und dann bezwitschert :hibbel:
      Liebste Grüße
      Candy ♡ mit Blueberry & Waffles & Sugar & Pancake & Maple ♡
    • Blaubeerwaffel schrieb:

      ich denke mir so, wenn sie zahm werden möchten, dann freut mich das, aber wenn nicht, dann sind sie trotzdem extremst liebenswert :verliebt:
      Das ist die richtige Einstellung :top:

      Blaubeerwaffel schrieb:


      Als ich eben nach dem Futter und Wasser gesehen habe (ich setze mich dafür immer auf den Boden, weil die Näpfe ganz unten stehen), saß Waffles auf der nächsten Sitzstange ganz vorne und hat mich sehr genau beobachtet.
      Waffles hat sicher aufgepasst, ob du alles richtig machst :D :LOL: . Braves Kerlchen :verliebt:
      Liebe Grüße
      Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
      für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:
    • herbi1 schrieb:

      Waffles hat sicher aufgepasst, ob du alles richtig machst :D :LOL: . Braves Kerlchen :verliebt:
      Wahrscheinlich :kaputtlachen:
      Erst hab ich ihn ja nicht mal bemerkt! Ich hab zwischendurch irgendwie mal hochgeschaut, nur Blueberry gesehen und mich gefragt, wo denn bloß der andere Vogel sein kann - dass der quasi direkt über mir sitzt und Aufsicht führt, hab ich dann erst festgestellt :D
      Liebste Grüße
      Candy ♡ mit Blueberry & Waffles & Sugar & Pancake & Maple ♡
    • So, mittlerweile zeichnen sich erste Eigenheiten ab. Waffles scheint auf Amseln nicht gut zu sprechen zu sein - immer, wenn ich lüfte, und irgendwelche anderen Vögel zwitschern, sind meine beiden interessiert und fangen manchmal auch ein bisschen an zu piepsen. Aber sobald eine Amsel dabei ist, rastet Waffles regelrecht aus :schock:
      Da wird geschrien, was das Zeug hält - er kam einmal sogar nach vorne ans Gitter, hat die Flügel abgespreizt und den Schnabel aufgerissen 8o

      Traut man ihm so gar nicht zu :herz:


      Das ist mir bisher aber wirklich nur bei Amselgesang aufgefallen. Wenn man draußen eine Krähe hört, geben Blueberry und Waffles (aber vor allem Blueberry) eher so Warnrufe ab, und Gezwitscher scheinen sie insgesamt eher ganz spannend zu finden.
      Liebste Grüße
      Candy ♡ mit Blueberry & Waffles & Sugar & Pancake & Maple ♡
    • Ja, Wildvögel bereiten unseren Schlaubis ganz oft Angst und Unsicherheit. :yes:
      Sie geraten dann regelrecht in Panik und ihr Fluchtinstinkt setzt auch sofort ein.
      Hier wurde immer darauf geachtet das so wenig wie möglich solche Situationen entstehen konnten.
      Eine geöffnete Balkontüre war hier schon oft sehr schwieriig. :hmm:
      Vielleicht findest du ja Möglichkeiten um sie so wenig wie mögliche diesem Stress auszusetzen. :daumen:
    • Bei geschlossenem Fenster hört man von draußen eigentlich nichts, aber ums Lüften ab und an kommen wir wohl nicht drumrum :nixw:
      Das einzige, was wirklich Angst auszulösen scheint, sind wie gesagt aber auch Krähen, und die halten sich hier nur sporadisch auf. Hauptsächlich wohnen bei mir in der Umgebung kleinere Singvögel - naja, und die besagten Amseln.

      Aber wenn Waffles so weitermacht, ziehen die vielleicht bald alle weg :LOL:
      Liebste Grüße
      Candy ♡ mit Blueberry & Waffles & Sugar & Pancake & Maple ♡