Nymphies vom Niederrhein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich (ganz oben links in der blauen Leiste). Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind im Netz schnell zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

    • Schön das Paul nun wirbt .
      Am Anfang muß man die ungestört lassen ( dann Reagieren die noch sehr auf Störungen, emfindlich ) , später kann man die dann dabei fillicht Knipsen .
      Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , , Lilli will noch erobert werden
      Racker :herz: Lisa (Maja :herz: Melo und Küken Mandy ) dann noch nachwuchs Flöckchen und Benny

      Und immer in gedenken an: Liebchen ,Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nymphenherz ()

    • Ala schrieb:


      Phinchen ist eine sehr lebhafte Sängerin und kann das oft schon ziemlich gut. Gerade eben fing sie an ein wenig rumzuflöten. Plötzlich stieg Paul ein (macht er sonst eher selten) und machte ziemlich eindeutige Balzbewegungen 8o
      Das klingt süß :verliebt: .

      Allerdings singen bei den Nymphies nur die Hähne :hmm: . Wie klang das bei Phinchen? Sehr melodiös oder eher mehr quietschig? Ich hoffe, ich täusche mich und Phinchen entpuppt sich nicht als Hähnchen 8o
      Liebe Grüße
      Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
      für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:
    • herbi1 schrieb:

      Allerdings singen bei den Nymphies nur die Hähne . Wie klang das bei Phinchen?
      Ich würde sagen, es ist eher eine Imitation von dem, was Paul macht. Melodiös eher weniger. Aber schon als Gesang erkennbar, also keine willkürlichen Piepser. Aber ich weiß auch von Hennen die recht gut singen können! :balzen:
      Grüße von Ala und den Piepsern
      :fly: Paul :herz: Freitag :fly:
    • Ala schrieb:

      Phinchen ist eine sehr lebhafte Sängerin und kann das oft schon ziemlich gut.

      herbi1 schrieb:

      Allerdings singen bei den Nymphies nur die Hähne . Wie klang das bei Phinchen? Sehr melodiös oder eher mehr quietschig? Ich hoffe, ich täusche mich und Phinchen entpuppt sich nicht als Hähnchen
      Ich dachte die Tage schon, ob Phinchen wirklich eine Henne ist, denn auch wenn sie ein Schecke ist, so überkam mich bei den Fotos intuitiv der Gedanke Hahn. Gibt es denn einen DNA Test zu ihr?
      Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
      Rotbauchsittiche Chili&Jalapeño :herz: Tequila und Spicy
      Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
      und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:
    • Ja ist sie! :D Nur eine sehr Quietschige! :whistle:

      Es ist auch wirklich eher ein Quietschen, aber nicht so monoton. Ein leises Stück aus drei Tönen würde ich sagen. Kein Vergleich zu Paul. Noch einen DNA-Test möchte ich ihr nicht antun 8o
      Grüße von Ala und den Piepsern
      :fly: Paul :herz: Freitag :fly:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ala ()

    • Huhu!
      Es kam dann doch anders und Phinchen ist zuerst auf den Ast geflogen! :applaus: :applaus: :applaus:

      Mehr oder minder freiwillig :nixw:
      Sie hatten Freiflug und haben sich vor einem lauten Geräusch von draußen erschrocken. :schock:
      Sie flitzte dann halt da hoch.... Aber wo man schon mal da ist, Hey! Da ist ja Kolbenhirse! Sie hängt sich dann ein paar mal kopfüber und dann aber schnell wieder nach Hause zu Paul, der das ganze Spektakel gelassen von der Voliere aus mitansieht.
      Hoffentlich machen die beiden das bald öfter, ich will ja durchtrainierte Nymphies! :boxen:
      Grüße von Ala und den Piepsern
      :fly: Paul :herz: Freitag :fly:
    • Und hat Pinchen die Zweige geschreddert ?
      Und auch die Kolbenhirse probiert ?
      Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , , Lilli will noch erobert werden
      Racker :herz: Lisa (Maja :herz: Melo und Küken Mandy ) dann noch nachwuchs Flöckchen und Benny

      Und immer in gedenken an: Liebchen ,Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .
    • Ala schrieb:

      Sie flitzte dann halt da hoch.... Aber wo man schon mal da ist, Hey! Da ist ja Kolbenhirse! Sie hängt sich dann ein paar mal kopfüber und dann aber schnell wieder nach Hause zu Paul
      Nachdem Phinchen nun schon mal oben war, wird sie da sicher öfters hin fliegen :yes: . Paul wird ihr bestimmt auch bald folgen :daumen: .

      Ala schrieb:

      Ja ist sie! :D Nur eine sehr Quietschige! :whistle:
      Dann hoffe ich, dass du recht behältst :whistle:

      Ala schrieb:


      Es ist auch wirklich eher ein Quietschen, aber nicht so monoton. Ein leises Stück aus drei Tönen würde ich sagen.
      So ähnlich hört sich Sunny auch an, sie „singt“ auch ab und zu und das ist einfach nur süß :verliebt:
      Liebe Grüße
      Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
      für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:
    • Ala schrieb:

      Noch einen DNA-Test möchte ich ihr nicht antun
      Das musst Du auch nicht ;) Ich wollte nur wissen, ob sie einen hat und damit gesichert eine Henne ist.
      Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
      Rotbauchsittiche Chili&Jalapeño :herz: Tequila und Spicy
      Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
      und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:
    • nymphenherz schrieb:

      Und hat Pinchen die Zweige geschreddert ?
      Und auch die Kolbenhirse probiert ?
      mehr die Zweige! Das fand sie super interessant! Die Kolbenhirse gab es dann später auch noch, als das laute Geräusch wieder kam, aber beide brav auf der Voli saßen :herz:

      kiara schrieb:

      Na, das nenn ich mal ein mutiges Nymphielein.
      Ist sie, die ist echt immer unterwegs und guckt sich das von Nahem an

      Ich meine, wie passiert sowas??? :LOL:
      Grüße von Ala und den Piepsern
      :fly: Paul :herz: Freitag :fly:
    • Schön das die mitgebrachen Zweige gefallen gefunden haben .
      Dann macht das mitbringen auch spaß .
      Dann hast du die mit der Hirse belohnt ,für das sitzen bleiben auf der Voli .
      Das man vor dem lauten Geräusch keine angst haben muß .
      Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , , Lilli will noch erobert werden
      Racker :herz: Lisa (Maja :herz: Melo und Küken Mandy ) dann noch nachwuchs Flöckchen und Benny

      Und immer in gedenken an: Liebchen ,Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nymphenherz ()

    • Versuch mal die Hirse zwischen die Finger zu klemmen, Handfläche nach unten. Und dann so halten, dass sie auf die Hand muss, um an die Hirse dran zu kommen. Und wenn sie auf die Hand klettert stillhalten und fressen lassen.
      Inge und die Jungs: :blumen:
      Mein kleiner Junge Joshi,mein kleiner Prinz Butschi,mein Superflieger Willow,mein Jurkelchen Kasperle (Hausmeister) und Pünktchen bei Peppie :fly:
      Meine Patenkinder Piku, Rainbow und Peaches :fuettern:

      Meine Sternenkinder: Charly,Nicky,Merlin,Roberto,Maya,Coco,Felix,Theo,Manjolo,Fussel,Tweety,Jonathan,Sudakan,Annika,Gonzo und Elisabeth ;(

      Gib einem Tier ein Zuhause und es bezahlt mit Liebe :herz:
    • So süß, deine zwei, besonders das Phienchen :herz: .

      Ala schrieb:

      Phinchen ist eine sehr lebhafte Sängerin und kann das oft schon ziemlich gut.
      Da bin ich ja mal gespannt, ob sie sich noch zum Phinaeus entwickelt :D :duck: .
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Chilli, Luna und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Sonntag muss ihr Lieblingstag sein, denn ich bin den ganzen Tag Zuhause. Das bedeutet: Freiflug ohne Ende. :fly:
      Phinchen mag Paul wirklich sehr und versucht oft zu ihm zu gehen, aber er flüchtet. Gestern saß er auf meiner Schulter und Phinchen ist sofort zu mir geflogen, hat sich dann aber nicht getraut zu landen. Aber der Kleine taut langsam auf. Er beobachtet sie mit Neugier und fliegt auch gerne nahe an sie dran. ZU nahe darf sie aber immer noch nicht. Ich hatte zuerst Angst, dass ich ihm mit Phinchen etwas schlimmes angetan habe, weil er immer "verfolgt" wurde und ich natürlich nicht wollte, dass er in seinem eigenen Heim gestresst ist. Aber jetzt sehe ich wie viel aktiver er ist und wie sie sich beobachten und voneinander lernen. :tanz:
      Auf Phinchen bin ich ebenso stolz, da sie den Umzug von ihrem Geburtsort, wo sie zwei Schwestern hatte, zu uns, wo ein älteres Hähnchen wartete, sehr sehr gut geschafft hat.
      Aber zurück zum Freiflug: Sie lieben es. Ich denke, dass besonders meine Henne beim Züchter eher selten richtig rumflattern konnte. Paul kannte es, aber zu zweit macht es eben doppelt so viel Spaß! :five:
      Schön die Flügel ausbreiten und kräftig Kreischen! Die Nachbarn müssen ja auch mal aufstehen, ist ja schon 10 Uhr! :kaputtlachen:
      Grüße von Ala und den Piepsern
      :fly: Paul :herz: Freitag :fly:
    • Das klingt toll :dance: .

      Schön dass sich Paul langsam an Phinchen gewöhnt und sie näher heran lässt :top: . Das wird ganz sicher noch besser werden. Für ihn ist es auf jeden Fall eine größere Umstellung als für sie.

      Ala schrieb:


      Ich denke, dass besonders meine Henne beim Züchter eher selten richtig rumflattern konnte. Paul kannte es, aber zu zweit macht es eben doppelt so viel Spaß! :five:
      Schön die Flügel ausbreiten und kräftig Kreischen!
      Das denke ich auch :yes: . In den Volieren konnte sie bestimmt etwas fliegen oder flattern, aber keine so weiten Strecken wie im Wohnraum. Ich meine hier mehrere Meter am Stück ;) .
      Natürlich macht es zu zweit viel mehr Spaß als alleine :fly: .
      Liebe Grüße
      Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
      für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz: