Tür 22

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!


  • Ich weiß das noch vom letzten Jahr.


    Da hab das Kabel ich gefressen


    und dafür in der Voli gesessen.


    Jetzt kann ich nichts mehr davon kriegen.


    Ich müsste höchstens drauf mal fliegen,


    doch dazu hab ich nicht den Mut.


    Das tut mir sicher auch nicht gut.


    Drum sitz ich hier mit meinem Traum


    von einem Hirseweihnachtsbaum.


    Der tät zwar nicht so ganz schön glitzern,


    doch könnt ich davon was stibitzen.


    Ich werd mir aber überlegen,


    auch diesen hier noch zu zerlegen,


    weil ich gar nicht anders kann.


    So bin ich nun ..... ? wer's raten kann.

  • Dieses Gedicht , ich brech grad ab :LOL::kaputtlachen:


    Dieser Schelm hat laut gedacht
    Und ich mir grad n Ast gelacht :LOL:
    Er erinnert sich an letztes Jahr
    Als das grüne Bäumchen auch schon war
    Er überlegt nun her und hin
    Wie krieg ich das Ding bloß in meine Voli rin :D
    Am Stück, in Scheiben, quer oder lang?
    Er hangelt sich vorsichtig dem Sofa entlang.
    Und denkt sich wie schön doch die Kerzen blitzen,
    Bleib ich doch einfach brav sitzen,
    Denn eines das ist ihm sternenklar:
    Das Bäumchen ist nächstes Jahr zum zerlegen auch wieder da : D

    Conny, Marc und die :herz:


    :fly: 6 Gauner und Rotzlöffelchen :fly:


    Bambam :herz: Dino :herz: Ingolausi :herz: Gonzo :herz:Takoda :herz: Mimina :herz:


    und in ewiger Liebe :herz: Pebbels, Cookie,Tante Iso, Kimi, Ina, Nishka, Krümel, Pauline und Littelfoot bei Barbara :herz:

  • Da sitzt es nun vorm Tannenbaum
    ein Nymphilein und glaubt es kaum,
    dass nun schon wieder Weihnacht ist
    das Jahr gerast ist wie ein Blitz.


    Den kennt es schon vom letzten Jahr,
    als es noch jung und knackig war,
    doch heut im Alter kommt die Reife:
    "Nichts fressen! Ähm, da fehlt noch ne Schleife".


    Es glitzert, funkelt wunderschön,
    es traut sich doch ihn anzuseh´n,
    "Auch wenn die Ästlein mich sehr locken,
    so bleib ich doch am Sessel hocken,
    damit ich keinen Ärger krieg,
    denn meine Felos hab ich lieb!"


    :tanne::tanne::tanne::tanne:

  • :wengel::wengel:
    Ich sitze hier auf meinem Rattanthron,
    und denke, in mich gekehrt, an Gottes Sohn.
    Denn für diesen wunderbaren Mann,
    sich diesen schönen Kugeln, man sich besann.

    Nur in mir eine andere Vorstellung kreist,
    und zwar das man kräftig in ihn beisst.
    So richtig knacken muss es ihm Geäst,
    und runterfallen muss der Dreck.

    Tausend Tannennadeln fallen lautlos runter,
    man das hält mich so schön munter.
    Einen Heidenspaß mir das immer wieder macht,
    und das bis in die stille und heilige Nacht.

    Denn da kommt dieser heilige Mann zur Erde nieder,

    und der Nymphie sich artig kniet schnell nieder.
    Und wenn dabei sein Kopf zum Boden blickt,
    dann sieht er das Ergebnis seines Geschicks.

    Und der heilige Mann ganz kurz seine Nase rümpft
    dann aber gar nicht mit den Nymphies schimpft.
    Nein, er liebevoll in ihre Augen schaut, :herz:
    und der Nymphie sich sofort wieder weitermachen traut.

  • Oh wow,
    da ist Nymph doch dieses Jahr mal schlau! :idee:
    Kaut nimmer mehr am Kabel rum :nein:
    denn die Nummer im letzten Jahr, die war dumm! :whistle:
    Wer sitzt schon gern im Käfig
    - und ist dabei doch gar nicht schläfrig? :rolleyes:
    Und jetzt schaut er nur noch aus der Entfernung,
    denn er hat da so `ne Ahnung. :D
    Er hat auch schon was mitgekriegt,
    die Inge ist so aufgeregt. ;)
    Wenn da mal nicht das Feste naht,
    wo niemand mit Geschenken spart. :geschenke:
    Ob er nun auch was erhält,
    wo er nicht mehr durch Rabaukentum auffällt? :gruebel:


    Ach, Joshi, mein kleiner Schatz :herz: ,
    wenn du nix kriegst, mach ich Rabatz! :LOL:

    Martina :thumbup:
    mit den Rabauken Herr Sally & Kirby & Pauli
    und unvergessen :weinen: unsere :saint: Schneckchen :herz: & Tantchen Kira :herz: & Harry :herz: & Felix :herz: & der Dummvogel Koko :herz:


    "Etwas falsch machen, aber sich nicht bessern, das erst ist ein Fehler." Konfuzius, 28.Sept. 551 v. Chr.

  • Dieser ganz besond´re Schatz :verliebt::verliebt::verliebt:
    hat auch in meinem Herzen :herz: seinen Platz
    die Inge weiss genau wie sehr...
    ich den kleinen Mann verehr
    denn bei ihr da lebt der Flauschie
    im Borussen-Jungens-Hausi :D


    Bin leider grad nur kurz zuhaus
    muss gleich nochmal ins kalte raus
    drum kann ich jetzt nicht soviel dichten

    muss noch was für´s Fest herrichten :seufz:



    Heute hat Martina ja ganz toll erraten, wer der süsse Schnuckelmann ist :top::hurra:
    Ich freue mich so sehr, dass es Joshi wieder so gut geht :dance::dance::dance:


    Dein Gedicht ist superklasse Inge :yes:


    @ Martina... beim Rabatz machen wenn es nix kriegt bin ich dabei :D
    obwohl ich mir sicher bin, dass er und die andren Jungs von Inge 1A verwöhnt werden :dafuer:

    Liebe Flattergrüsse :fly: Sabine mit Mümmelchen, Lümmelchen, Hexi, Tapsi, Poldi, Looki, Knuffi, Joschi unser Berliner Kindl, Babsi und dem kleinen Muck(i) :streichel:


    im :herz: en meine Engelchen :engel: Gauner, Drilli, Flöckchen, Winnie, Knöpfchen, Brookie, Bailey, Vivi + Knäulchen :herz::weinen:

  • So ein schöner Christbaum
    man glaubt es kaum,
    steht er im Nymphiezimmer :gruebel:
    davon hab ich keinen Schimmer. :nixw:


    Der süße kleine Schecke,
    der blickt keck um die Ecke,
    es wird gegrübelt stark,
    wie er zu dem Christbaum hinkommen mag? :idee:
    Dazu könnte er seine Flügel benutzen, :fly:
    sie wären von großem Nutzen,
    laden könnte er auf der hohen Spitze,
    da ist eine kleine Ritze,
    zum Festhalten ist die ideal,
    das will er auf jeden Fall.


    Der Blick geht dann von oben runter, :star:
    er sieht seine Freunde und ruft munter,
    bald ist die Hl. Nacht, :hibbel:
    dann sehen wir, was uns das Christkind hat gebracht. :dance:


    :geschenke::tanne::geschenke::tanne::geschenke:

    Liebe Grüße
    Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
    für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:

  • Ihr habt es richtig gut geraten.
    Ja das ist mein Satansbraten.
    Der Joshi ist mein süßer Wicht,
    doch lieb sein, nein das kann er nicht.
    Muss immer irgendwas entdecken,
    drum muss ich immer gut verstecken.
    Von morgens früh bis abends spät
    er hier auf die Suche geht.
    Eure Gedichte find' er toll,
    was ich Euch hier noch sagen soll.
    Und von den andren Jungs das Beste
    für alle hier zum Weihnachtsfeste
    und ganz viel Glück im neuen Jahr
    das wäre ja ganz wunderbar.
    Und dass Euch alles gut gelinge,
    wünschen die Jungs und ihre Inge.


    :nikolaus::tanne::geschenke::schneem::wengel::akranz:

    Inge und die Jungs: :blumen:
    Mein kleiner Junge Joshi,mein kleiner Prinz Butschi,mein Superflieger Willow,mein Jurkelchen Kasperle (Hausmeister) und Pünktchen bei Peppie :fly:
    Meine Patenkinder Piku, Peaches und Felix :fuettern:


    Meine Sternenkinder: Charly,Nicky,Merlin,Roberto,Maya,Coco,Felix,Theo,Manjolo,Fussel,Tweety,Jonathan,Sudakan,Annika,Gonzo,Elisabeth und Rainbow ;(


    Gib einem Tier ein Zuhause und es bezahlt mit Liebe :herz:

  • Ich versteh es nicht,
    Joschi dieser kleine Wicht,


    Sitzt vor Grün und Kabel,
    völlig indiskutabel,
    dass er ncihts fisst,
    weil es doch so lecker ist.


    Auch das Rattan,
    macht ein Nymphi an.


    Bei mir, nur für ein Weile
    die Sachen wären heile,
    der Sessel wär geschreddert,
    wenn nicht ganz zerfleddert.


    Vieleicht ihn verließ der Mut,
    hat gelernt, ist gar nicht gut,
    zu fressen alle Dinge,
    dann fürchtet sich die Inge.


    Und er wartet lieb und nett
    und macht das alles wett,
    auf den Weihnachtsmann,
    dass er was kiriegen kann.

  • Dieser kleine Weichnachtwicht,
    erscheint in ganz besonderem Licht. :akranz:


    Erstrahlt in hellem Kerzenschein,
    schleicht sich in unsere Herzen rein. :herz:


    Möchte diesen Baum bezwingen
    und auf ihm gar fröhlich springen. :hibbel:


    Knabbern hier und knabbern da,
    ach was wäre das wunderbar.


    Doch bin ich klein und er so groß,
    traue mich nicht und mach mir in die H*** piep. :schock: