Trulla - Diabetes, unverdaute Körnchen

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Oh mann - das tut mir leid, Britta. :troest::knuddel: Arme Trulla... :(
    Auch von uns alles Gute für die süße Maus. :daumen::GBes::hoff1:

    Schnuffel+Elvis :balzen: Amy+Rodney :tanz: und Homer
    und ihre zwei Federlosen :baeh:
    Für immer im Herzen Hannibal, Charly, Speedy, Engelchen Bammel und Drachentöter Moritz :herz::herz::herz::herz::herz:

  • Werde morgen gleich nach der Arbeit beim Futternapf vorbeischauen. Meine, die haben sowas...
    Edit: bei uns hat jeder seine Vorlieben bei den Mineralien. Die Wellis nehmen Steine genauso wie losen Grit, aber jeder von ihnen anders. Die Nymphen gehen sogut wie nie an die Steine.


    Charly ist auch etwas durch den Wind :(
    Als ich Dienstag nach Hause kam, rief er schon nach uns. Aber herein kam nur ich und seine Töne klangen dann sehr merkwürdig und ganz anders als sonst. Irgendwie traurig, aber auch vorwurfsvoll. Er schreit auch wieder vermehrt...
    Gerade stimmte er Liedchen an, die er schon lange nicht mehr gesungen hat. Für Trulli sang er immer nur IHR Liedchen. Fühlt sich gerade so an, als würde er eine neue Frau suchen :schock:


    Na, DER wird Augen machen, wenn seine Olle am Samstag wieder kommt :D
    Noch zwei Mal schlafen habe ich ihm gesagt...

    Einmal editiert, zuletzt von Haarmonster ()

  • Na, DER wird Augen machen, wenn seine Olle am Samstag wieder kommt

    :LOL::LOL::LOL:

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Jalapeño :herz: Tequila und Spicy
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • Aber herein kam nur ich und seine Töne klangen dann sehr merkwürdig und ganz anders als sonst.

    Das kenne ich auch, wenn die Hennen weg sind. Der Justus balzt dann den lieben langen Tag und gibt alles, wenn seine Coco nicht da ist ;( . Beim Dienstag genauso, nur ist der nicht ganz so laut wie Justus. Die trauern schon ganz schön, aber um so größer die Wiedersehnsfreude.

  • Als Maple nicht wieder kam, war der Gesang von Neo ganz anders, ganz furchtbar traurig und verzweifelt. :weinen: . Das hat mir fast mehr zu schaffen gemacht, als der Tod von ihr, ;(

    Liebe Grüße von
    Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Neo :baeh: , Zuckerschnecke Maxi :herz: und Püppischnecke Queenie :verliebt: und für immer im Herzen Miss Maple (15.08.2017), Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly:

  • Das kann ich mir sehr gut vorstellen. Habe Charly auch schon 2 Mal trauern gesehen. Das zerreisst einem das Herz!
    Aber diesmal kommt sie ganz bestimmt wieder. Ich vermisse sie auch sehr :(

  • :troest::knuddel:

    Schnuffel+Elvis :balzen: Amy+Rodney :tanz: und Homer
    und ihre zwei Federlosen :baeh:
    Für immer im Herzen Hannibal, Charly, Speedy, Engelchen Bammel und Drachentöter Moritz :herz::herz::herz::herz::herz:

  • Trulli ist seit heute Mittag wieder da.


    Gestern hat Frau Doc noch mit Kontrastmittel geröntgt, aber es war rein GAR nichts Bedenkliches zu sehen. Das Kontrastmittel war eigentlich schon fast durch, aber die Reste im Kropf hatte sie schön erbrochen und sich alles rund um den Kopf verteilt. Zu Hause angekommen hatte sie erstmal geduscht und ewig geputzt, wobei ich ihr am Kopf natürlich geholfen habe. Charly machte direkt mit beim Großputz. Und der kleine Kerl hat sich ganz doll gefreut, dass sie wieder da ist und hat auch schon ihr Liedchen gesungen. Gegen später hat sie zum Glück gefuttert. Zunächst sehr zaghaft, später dann aber doch ne ordentliche Portion. Hätte sie weiter nicht gefressen, müsste sie jetzt wieder zu Frau Doc. Sie bekommt weiterhin wie schon von der Doc gegeben Pankreatin, PT12, Baytril und natürlich Glib.


    Bei der Aufnahme hatte sie wohl noch 120g, jetzt nur noch 110g :(
    Sie ist aber wie gehabt, sehr munter und zeigt keine Anzeichen von Krankheit. Aktuell schläft sie mit Kopf im Rücken, aber geplustert oder Augen gekniffen hat sie nicht.

  • Schön das die Maus wieder daheim ist. :dance:


    Schön das sie auch wieder ordentlich gefuttert hat.


    Weiterhin :daumen: und :GBes:

    Liebe Grüße von Oliver & Sabine mit den Haubenschlumpf-Ganoven :fly: Grisu & :fly: Leni und :fly: Anton & :fly: Lenchen... und Hugo (März 1996-30.07.2007), Coco (2006-15.11.2012), Samson (?-10.03.2014) Luna (März 2007-14.01.2016), Karlsson (?-01.03.2016) und Pünktchen (?-03.07.2016) auf ewig in unseren :herz::herz:


    Unsere Nymphensittichtransportkette - Mach mit

  • Schön dass Trulla wieder daheim ist :applaus: .
    Das klingt doch schon viel besser :yes: , toll dass ihr das duschen so gefallen hat :top: .


    Weiterhin :daumen: und :GBes: für das Trulla Mäuschen :verliebt: .

    Liebe Grüße
    Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
    für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:

  • Schön, dass Trulli wieder daheim ist :applaus: !
    Das hört sich doch alles ganz gut erst mal an. Oft ist es ja so, dass die gewohnte Umgebung doch gut zum Futtern animiert.


    Hier sind jedenfalls die Däumchen gedrückt :daumen: , dass es jetzt täglich besser wird :herz: !

    Liebe Grüße von
    Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Neo :baeh: , Zuckerschnecke Maxi :herz: und Püppischnecke Queenie :verliebt: und für immer im Herzen Miss Maple (15.08.2017), Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly:

  • Hier sind auch Daumen und Krallen für Trulla gedrückt. :daumen:

    Martina mit Elvis :fly:
    und mit Lollipop für immer im Herzen :herz: (September 2009 bis 12. September 2018)

  • Wir haben heute schon für meine Arbeitstage geübt und sind eher aufgestanden. Ok, nicht ganz so früh :D es war kurz nach 6...
    Sie hat wieder super zugeschlagen: erst halbreife Hirse, dann Kochfutter (ohne Zusatz) und ich dachte, es würde ihr nun reichen. Nein, sie ging auch noch zum Futternapf mit den normalen Körnchen und bediente sich. Danach hielt ich ihr nochmal die halbreife Hirse hin und sie schmauste nochmal sehr ausgiebig. Vom Kochfutter mit Pankreatin nahm sie dann nur ein paar wenige Körnchen (ich weiß aber, dass sie das zu Zigges Zeiten immer gerne gefuttert hatte, am Geschmack kann es also nicht liegen).


    Zudem hielt ich ihr auch 2 Schälchen mit Grit vor den Schnabel, nachdem sie BHG fressen wollte: einmal das gemischte mit Austernschalen, Magensteinchen und Kohle und dann noch das mit den Magensteinchen. Auch hier bediente sie sich reichlich, aber nicht im Sinne von übermäßig. Dabei beließ ich es dann erstmal, da ich die Menge als ausreichend einschätze.


    Ihre Diabetes-Medizin hat sie allerdings verweigert. Verwundert mich jetzt aber auch nicht so sehr, denn Wasser scheidet sie gerade sogut wie keines aus für ihre Begriffe und der Kot von heute Nacht schaute (was ich im Schein der normalen Deckenbeleuchtung überhaupt sehen konnte) sogar ausgesprochen gut aus. Schaue ich aber nachher nochmal genauer an, auch ob noch Unverdaute Körnchen mit dabei sind.


    Gegen später bekommt sie noch Baytril und ich bin gespannt, ob ich es so in sie hinein bekomme oder ob ich sie doch dazu fixieren muss. Ihre andere Medi nahm sie bisher ja auch noch nicht so wirklich...

  • Das hört sich ja schon wieder richtig gut an :top: Dann hoffe ich, daß Du keine Körber findest und die Baytrilgabe problemlos klappt.

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Jalapeño :herz: Tequila und Spicy
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • Wie schön, dass Trulla wieder zuhause ist! :dance:
    Weiterhin :daumen::GBes: !

    Schnuffel+Elvis :balzen: Amy+Rodney :tanz: und Homer
    und ihre zwei Federlosen :baeh:
    Für immer im Herzen Hannibal, Charly, Speedy, Engelchen Bammel und Drachentöter Moritz :herz::herz::herz::herz::herz:

  • Habe gerade den Kot von heute Nacht genauer anschauen können und der TÄ ein Bild geschickt. Sind leider immer noch Körner drinnen (die letzten Tage bekam sie ja nur Brei). Von den Enzymen hatte sie allerdings vermutlich zu wenig. Insgesamt schaut der Kot aber schon wesentlich besser aus, sind also zumindest Teile davon verdaut.


    Hatte gerade versucht, ihr das Baytril einzugeben und die Hälfte ist leider daneben gegangen. Die TÄ meinte, dass ich es nach bereits 5 Tage erfolgter Gabe auch lassen könne. Wichtiger wäre es jetzt, wenn sie weiterhin ihre sonstige Medi (Glib und Enzyme) freiwillig nehmen würde. Aktuell ist sie nämlich so doll beleidigt, dass sie noch nicht einmal mehr zu mir möchte, geschweige denn was aus der Spritze nehmen.
    :(


    Jetzt lasse ich sie daher einfach mal ne Weile in Ruhe und probiere es später wieder. Ich frage mich nur, wie das morgen werden soll, wenn ich 10 Stunden außer Haus bin ?(;(