Queenie hat Druckgeschwüre an der Ferse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich (ganz oben links in der blauen Leiste). Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind im Netz schnell zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

    • Queenie hat Druckgeschwüre an der Ferse

      Da denkt man, nun hat man erst mal Ruhe vor Krankheiten...nein, es geht weiter.

      Queenie, die kleine Püppie die uns zugeflogen ist, hat dolle Druckgeschwüre an den Fersen.

      Sie hatte da schon mal, direkt nach dem wir die Ringe haben entfernen lassen. Ich habe es damals genau darauf zurückgeführt. Die Geschwüre heilten aber ab und es sah alles prima aus.

      Bedingt durch Maples Futterprobleme musste ich viel Kochfutter und sehr gehaltvoll füttern, damit sie etwas verdauen konnte.
      Dadurch haben meine anderen Mädels alle kräftig zugenommen. Maxis Füßchen ist mittlerweile gut verheilt.
      Queenies Füßchen wurden nun aber täglich schlimmer und das, obwohl wir nach Maples Tod kein Kochfuter mehr angeboten haben und die kleine auch wieder abgenommen hat.
      Aber da sie so dick war und scheinbar auch schlechte Füßchen hat, liegt sie immer auf dem ganzen Fuß auf. Dadurch scheuert sich die Ferse auf.
      Ich hatte mit Octenisept desinfiziert und mit medizinischem Honig betupft. Wird nicht besser. :(

      Das eine Füßchen tut ihr richtig weh und die Gelenke sind geschwollen. ;(
      Also heute mal wieder Lieblingsstrecke nach Waldbreitbach gefahren :seufz: .

      Sie bekommt nun drei Tage AB und Metacam. Leider geht das nicht länger, da wir in Urlaub fahren. Wir hoffen, dass die drei Tage schon helfen, ansonsten müssen wir nach dem Urlaub noch mal richtig losstarten.

      Nach dem sie vom Doc die Medis bekommen hat, hat sie minutenlang geniest. Dann hat er ihr noch mal das Näschen durchgepustet, bis der Rotz weitgehend raus war.

      Menno, es hört einfach nicht auf. Hoffentlich wirken die Medis nun in der kurzen Zeit :hoff1:
      Liebe Grüße von
      Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Neo :baeh: , Zuckerschnecke Maxi :herz: und Püppischnecke Queenie :verliebt: und für immer im Herzen Miss Maple (15.08.2017), Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly:
    • Hi,

      oh je, das klingt ja nicht gut :( .

      Wie lange soll sie das AB denn regulär bekommen? Ich finde 3 Tage AB schon arg kurz. Danach dann womöglich nochmal ne AB Runde klingt irgendwie nicht gut :hmm: .
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Luna & Sunshine, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Chilli und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Das AB muss unbedingt mindestens 7-10 Tage verabreicht werden (absolutes Minimum sind 5 Tage), weil du ansonsten dir Resistenzen anzüchtest. Weniger ist deshalb kontraproduktiv.

      Bei mir werden schlimme Füßchen mit Bepanthen eingeschmiert (behandel gerade zwei Opfer aus schlechter Haltung, die dasselbe haben).
    • wir haben für opis füße damals vom doc auch bepanthen salbe verordnet bekommen. Ich habe einfach die sitzstangen des krankenkäfigs eingeschmiert, der TA sagte, es sei nicht schlimm, wenn er die Salbe aus versehen von den Füßen lutscht.
      viele Grüße von Martina

      mit Micky & Max, Hanna & Gianna und Flori im Herzen :herz:
      sowie mit Moritz und Tiffy & Loisl und Lara & Scarlet im Hier und Jetzt
    • Es gibt doch dieses AB Depot.... das hält so wie ich weiß 1 Woche, kann man denn icht das spritzen?

      Alles Gute der kleinen :herz: Mausi :daumen: :GBes:
      Gleiches Recht für alle!
      6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
      Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
      Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
      Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:
    • Minimum AB ist 3 Tage, das habe ich ausführlich mit dem Doc besprochen. Mir wäre es auch lieber länger, aber ich habe hier niemanden, der das in meiner Abwesenheit kann.
      Doxycyclin funktioniert nicht, da nicht knochengängig, daher fällt die AB Spritze aus, das war auch meine erste Idee.
      Vom Einschmieren mit weichmachenden Salben hält er überhaupt nichts, Die Krallen der Vögel sind trocken und "schuppig". Wenn das Gewebe zu weich wird, wird es anfälliger für genau diese Erkrankungen. Daher schmieren wir nichts drauf. Ich glaube , da scheiden sich die Geister. Wir hatten jedenfalls bisher mit Salben keinen Erfolg.

      Die Füßchen sehen heute schon viel besser aus. Die Wunden heilen gut ab und die Schwellungen sind auch schon zurückgegangen.
      Liebe Grüße von
      Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Neo :baeh: , Zuckerschnecke Maxi :herz: und Püppischnecke Queenie :verliebt: und für immer im Herzen Miss Maple (15.08.2017), Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly:
    • Schade das es nicht mehr AB gibt die man als Depo spritzen kann.... das würde in manchen Fällen vieles erleichtern.
      :gruebel: Aber so im nachhinein fällt es mir auch wieder ein, denn einmal war es bei uns auch so das mir Dr. Britsch sagte.... dass das AB das man als Depo spritzen kann nicht für die eine Behandlung hilft und das helfende AB, gab/gibt es nicht als Depo :schade01:

      Mit den Salben ist es auch ganz unterschiedlich..... denke mal es ist wie bei uns, dem einen tut es gut und hilft und dem anderen ( trotz gleicher Beschwerden ) nützt es rein garnichts oder verschlimmert es - es ist nicht jeder gleich.

      Aber du und dein Doc kennt ja den Patienten und weiß das bestimmt schon gut bescheid was das beste dann in diesem Fall ist :yes:

      Wir drücken hier ganz, ganz fest alle :daumen: Daumen :daumen: das die Behandlung erfolg hat und gut verheilt :daumen: :hoff1:

      :GBes: dem kleinen :herz: Püppchen :herz:
      Gleiches Recht für alle!
      6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
      Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
      Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
      Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:
    • So nun sind wir aus dem Urlaub zurück. Ich hatte sie mir Freitag morgens um 6 noch mal geschnappt und ihr die Medis verabreicht, so dass sie diese wenigstens 4 Tage hatte.
      Es sieht so aus, als sei die Entzündung weg. Die Stellen sind immer noch deutlich sichtbar, schorfig verdickt, aber es ist alles trocken. Sie wirkt auch viel munterer als vorher, Schmerzen scheint sie auch nicht mehr zu haben. :applaus: .

      Mehr Sorgen macht mir, dass die Gelenke noch immer ein bisschen zu dick aussehen.
      Doc Neumann hatte schon vorsichtig den Verdacht auf Gicht geäußert, der mit ihrer Polyurie, die sie eine zeitlang hatte, zusammenpassen könnte. Wir schauen jetzt erst mal wie es sich weiterentwickelt, sonst müssen wir mal Blut abnehmen lassen.
      Ich bin aber erst mal froh, dass es soweit gut aussieht :schwitz: .
      Liebe Grüße von
      Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Neo :baeh: , Zuckerschnecke Maxi :herz: und Püppischnecke Queenie :verliebt: und für immer im Herzen Miss Maple (15.08.2017), Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly:
    • Toll :applaus: das die Entzündung "soweit" weg ist, hoffentlich wird es nun jeden Tag etwas besser :hoff1: :daumen:

      Vielleicht kannst du ja mal versuchen, ihr so eine Art Gitterschlafplatz zu machen.... vielleicht nimmt sie es an.
      Meine sitzen oder schlafen sehr gerne als auf den Gittern/halbrunde Gittern, damit entlasten sie ihre Füsschen.
      Gleiches Recht für alle!
      6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
      Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
      Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
      Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:
    • Ja Elli, das mit dem Gitterplatz haben mir meine Docs auch schon bei Maxi empfohlen. Irgendwie dachte ich, das sei so unbequem für sie :hmm: . Deine schlafen da echt gerne drauf? Dann muss ich das wohl doch mal in Angriff nehmen :yes: .
      Liebe Grüße von
      Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Neo :baeh: , Zuckerschnecke Maxi :herz: und Püppischnecke Queenie :verliebt: und für immer im Herzen Miss Maple (15.08.2017), Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly:
    • Ja die schlafen wirklich bequem darauf... und am liebsten auf den halbrunden Gittern :yes:

      Selbst mein Welli Toto (jetzt 15 Jahre) hatte es sich von Moritz abgeschaut und schläft jetzt auch zu 90% auf seinem halbrunten Gitterdach von dem San Diego ( drüber habe ich eine halbe Weidebrücke ) .
      Er, wie auch die anderen, liegen da so etwas von flach :D man könnte meinen die flutschen gleich durchs Gitter.
      Gleiches Recht für alle!
      6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
      Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
      Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
      Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:
    • Heute waren wir noch mal in der Praxis.
      Queenies Krusten an den Fersen gehen einfach nicht weg :( . Ich habe daher mal Bepanthen draufgetan, weil ich dachte, dass es wenigstens etwas weicher macht und die Krusten vielleicht abgehen.
      Das war falsch :( , denn jetzt hat sich das eine Beinchen wieder entzündet und tat ihr sehr weh. Also eingepackt, lieb nachgefragt, ob sie mich heute dazwischen nehmen können, und auf ging’s.

      Da die Krusten eigentlich zu und trocken sind, beide Beinchen aber dick sind, liegt einen innere Entzündung vor. Wir versuchen es jetzt mit 10 Tage AB und 3 Tage Metacam. Außerdem soll ich wenn nur frischen Aloesaft auf die Krusten schmieren (nichts gekauftes, sondern ein Blatt von einer Pflanze abbrechen und den Saft direkt aus dem Blatt auf die Füßchen.).

      Wenn alles nicht hilft, müssen sie es unter Narkose entfernen und vernähen.
      Außerdem muss die Maus noch ein bisschen abnehmen, sie ist mit 118g einfach zu schwer und sitzt daher immer auch auf den Fersen. .
      Vorhin spielte sie in der Wühlkiste bzw. suchte nach Futter. Das sah schon besser aus, da sie sonst viel schäft und sich nicht viel bewegen mag :herz: .
      Liebe Grüße von
      Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Neo :baeh: , Zuckerschnecke Maxi :herz: und Püppischnecke Queenie :verliebt: und für immer im Herzen Miss Maple (15.08.2017), Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly:
    • Ach nö, die arme Mausi ;( :knuddel: .

      Gut dass ihr heute noch zum TA kommen konntet :top: .
      Ich hoffe, das AB und Metacam helfen ihr und es heilt alles gut ab :daumen: und :hoff1: .
      :GBes: für dein Schneckchen :verliebt:
      Liebe Grüße
      Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
      für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:
    • Hallo Natalie,
      och menno, die arme kleine Mausi :streichel: hoffentlich wird bald alles wieder gut :hoff1: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen:

      Frag mal, ob wenn nach der "Intensiv-Behandlung" Queenies Krusten besser oder sogar weg sind, ob evtl. Rebohexanid-Gel etwas wäre, Hab ich bei Lookis Druckgeschwür und auch Baileys EMA-Syndrom erfolgreich angewendet

      :GBes: an die süsse Queenie :verliebt:
      Liebe Flattergrüsse :fly: Sabine mit Mümmelchen, Lümmelchen, Hexi, Tapsi, Poldi, Looki, Knuffi, Joschi unser Berliner Kindl, Babsi und dem kleinen Muck(i) :streichel:

      im :herz: en meine Engelchen :engel: Gauner, Drilli, Flöckchen, Winnie, Knöpfchen, Brookie, Bailey + Knäulchen :weinen:
    • Oh, vielen Dank für den Tipp Sabine :danke: ! Sollte es jetzt alles nicht helfen, werde ich beim nächsten Besuch den Doc dazu befragen. Hört sich auf jeden Fall nach einem guten Zeug an :yes: !
      Liebe Grüße von
      Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Neo :baeh: , Zuckerschnecke Maxi :herz: und Püppischnecke Queenie :verliebt: und für immer im Herzen Miss Maple (15.08.2017), Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly:
    • Danke euch allen :danke: !
      Mit Neo hat sie einen guten Betreuer :verliebt:

      Liebe Grüße von
      Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Neo :baeh: , Zuckerschnecke Maxi :herz: und Püppischnecke Queenie :verliebt: und für immer im Herzen Miss Maple (15.08.2017), Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly:
    • Och Mööönsch, was macht die Mausi denn :streichel: . Schön abnehmen und gaaanz dolle :GBes: !

      So richtig begeistert sieht sie mir aber nicht auch von Neos Betüddelung oder der Kamera :D .
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Luna & Sunshine, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Chilli und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Oje die arme Maus :( ich habe auch an einem meiner Füsse eine Wunde/Kruste die sich entzündet hat und weiß wie schmerzhaft da jeder Schritt sein kann :seufz:

      Wir drücken hier alle Daumen :daumen: :daumen: :daumen: das ihr das gut in den Griff bekommt und ihr Füsschen wieder ganz verheilt :daumen: :daumen: :daumen: :hoff1: :GBes: der kleinen süssen :herz: Queenie
      Gleiches Recht für alle!
      6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
      Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
      Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
      Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz: