Queenie hat Druckgeschwüre an der Ferse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich (ganz oben links in der blauen Leiste). Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind im Netz schnell zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

    • Heute morgen ging es ihr gar nicht gut. Da habe ich ihr erst mal eine Portion Metacam über Hirse gegeben, der armen Puppe :( .

      Jetzt futtert sie gerade und ich konnte schnell ein nicht besonders gutes Foto von den Füßchen machen (sie hat so Angst um ihre Füßchen, dass sie immer fix stiften geht).

      Gleich gibts dann noch mal Medis.
      Liebe Grüße von
      Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Neo :baeh: , Zuckerschnecke Maxi :herz: und Püppischnecke Queenie :verliebt: und für immer im Herzen Miss Maple (15.08.2017), Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly:
    • Bei unserem Welli Attila, den wir 13jährig mit Gelenksgicht aufnahmen, half bei den heftigen Sohlenballengeschwüren nur Betaisodona. Alle anderen gängigen Empfehlungen brachten absolut keine Linderung. Vielleicht magst du es mal mit Betaisodona probieren, Natalie?
      Liebe Grüße von Martina
    • Hast du schon versucht auch Gitter zum Schlafen anzubieten bzw. nimmt sie solches an?

      Dann wäre schonmal der ständige Druck auf den Füsschen weg.
      Ich hatte mir mal aus schmalem Holz und Edelstahlgitter solche Leitern gebaut auf der dann Barny gerne geschlafen hatte.... er konnte darauf super (entspannt) schlafen weil er nicht so viel Kraft in den Füsschen hatte/hat und so zog er auch kein Beinchen mehr an wegen dem entlasten der Füsse.
      Die Leiter ist vorgestern kaputt gegangen :tztz: hatte beim sauber machen die auf den Boden gelegt und drauf getreten :depp: jetzt muss ich wieder Holz etc... besorgen.

      :GBes: der kleinen :herz: Maus und das sich ihre Füsschen bald bessern :hoff1: :hoff1: :hoff1: :daumen:
      Gleiches Recht für alle!
      6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
      Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
      Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
      Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:
    • Die Beinchen sind schon ein wenig dünner. Die Entzündung scheint also zurück zu gehen.

      Die Krusten scheinen mir größer geworden zu sein. Das Beinchen bei dem ich dachte, es sei nicht so schlimm, sieht jetzt total heftig aus. Es sieht aus, als hätte sie Löcher in den Beinen, in denen jetzt Schorf wächst. :weinen: . Die Fotos sind leider nicht scharf, da es dort relativ dunkel war, aber schockierend genug ist es.

      Elli hast du zufällig ein Foto von so einem Gittersitzbrett? Die Maus sitzt am liebsten auf Kork, aber ich werde die Tage alles in der Voli gegen dünne Äste o.ä. Tauschen. Wenn sie draußen ist, sitzt sie immer so, dass die Fersen frei sind, aber ich denke nachts sitzt sie da auch schon mal drauf.

      Martina, mein Doc rät völlig von Salben oä ab. Da die Krusten trocken sind, würde das jod vermutlich bei ihr noch mehr reizen ( und brennen tut es leider auch wie die Hölle) und austrocknen. Wir versuchen es jetzt so, sonst muss es operativ behoben werden. Es gibt nur leider keine Garantie, dass es nach der Operation komplett verheilt und nicht wiederkommt.





      Ich hätte einfach schon viel früher wieder zum Doc gemusst. Ich könnte mich ohrfeigen, dass das Mäuschen wegen mir so leiden muss :motz: :schaem: .
      Liebe Grüße von
      Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Neo :baeh: , Zuckerschnecke Maxi :herz: und Püppischnecke Queenie :verliebt: und für immer im Herzen Miss Maple (15.08.2017), Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly:
    • Oh nein das sieht wirklich übel aus :knuddel: :troest: .

      Hier sind weiterhin alle :daumen: gedrückt, dass es mit die dünnen Ästen besser wird und alles abheilt :hoff1: und :GBes:
      Liebe Grüße
      Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
      für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von herbi1 ()

    • ;( Oje das sieht ja wirklich schlimm aus :( die arme Maus :troest: :knuddel:

      Von der dünnen Leiter die ich kaputt getreten habe, habe ich auf diesem Laptop keine Bilder, an meinem gr. PC komme ich nicht dran... der muss erst zur Reperatur.
      Aber ich habe ein Bild von der großen Brücke/Leiter gemacht.... die kleine sah genauso aus wie diese, nur schmäler und etwas länger.



      Ich hatte nur die vier Hölzer zusammen geschraubt und den Edelstahldraht getackert.


      :hoff1: :hoff1: :hoff1: Wir drücken die Daumen das die Wunden ganz verheilen :GBes: der kleinen :herz: Maus
      Gleiches Recht für alle!
      6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
      Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
      Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
      Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:
    • Danke für eure Daumen :top: !
      Super danke Elli :danke: !
      Draht habe ich noch, da baue ich am Wochenende was :yes: .
      Liebe Grüße von
      Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Neo :baeh: , Zuckerschnecke Maxi :herz: und Püppischnecke Queenie :verliebt: und für immer im Herzen Miss Maple (15.08.2017), Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly:
    • Puh, das sieht echt heftig aus :hmm: .

      Magst du mir das Bild auch für den Wegweiser schicken?
      nymphensittich-wegweiser.net/k…ohlenballengeschwuer.html

      Da die Stellen noch so dunkel sind, sieht es da anders aus als bei den Bildern, die wir schon haben. ich hoffe, sie kommt doch noch um die OP drum rum :hoff1: .
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Luna & Sunshine, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Chilli und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Kann ich gerne machen Susi, vielleicht kriege ich auch noch ein besseres Foto hin. Allerdings ist sie durch das viele Fangen gerade sehr skeptisch und nicht sooooo kooperativ ;) .
      Ihre Füßchen sind weiterhin dünn, aber ob sich die Krusten bessern, ist schwer zu sagen :nixw: .
      Die schlimmen Schmerzen scheinen auch zurück gegangen zu sein, sie hebt das Füßchen nicht mehr hoch.
      Ich habe das Metacam heute auch noch mal gegeben, also einen Tag mehr. Ich lass es morgen weg und schaue mal. Hat sie mehr Aua, dann kriegt sie wieder was über die Hirse. Leiden soll mein Mäuschen nicht :tztz: .
      Liebe Grüße von
      Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Neo :baeh: , Zuckerschnecke Maxi :herz: und Püppischnecke Queenie :verliebt: und für immer im Herzen Miss Maple (15.08.2017), Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly:
    • Nee und sicher wirkt Metacam ja auch ein wenig der Entzündung entgegen. Hoffentlich wird es bald besser :daumen: :hoff1: .
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Luna & Sunshine, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Chilli und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Also das Metacam hat ja auch noch eine entzündungshemmende Wirkung und deshalb würde ich, es auf jeden Fall weitergeben.

      Meine Schwester hatte das Metacam damals für ihren Hund nach der OP bekommen, für die Schmerzen aber auch wegen den Entzündungen.
      Sie hatte zu früh das Metacam reduziert und dann auch viel zu früh abgesetzt... dadurch hat sich dann die Wunde nochmals entzündet und das end vom Lied war.... Lucky hat dann die doppelte Zeit die Medis einnehmen müssen nur weil die erste Entzündung nicht ausgeheilt war und dadurch sich erneut Bakterien gebildet hatten.
      Gleiches Recht für alle!
      6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
      Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
      Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
      Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:
    • Ich will nicht zu euphorisch sein, aber es gibt erste positive Entwicklungen.
      Das linke Füßchen scheint recht gut zu heilen. Die Stelle in der Mitte wird immer kleiner.
      Der rechte Fuß sieht vom Schorf noch ziemlich groß aus.
      Aber:
      ich sitze im Homeoffice bei den Muppels (hab im VoZi meinen Tisch stehen) und konnte gerade beobachten, wie sie das linke Bein vorsichtig zum Schlafen einzog, also auf dem rechten Bein ruht.
      Das hat sie ewig nicht gemacht :applaus: .
      Heute Abend zu den Medis gibts dann einmal Manukalind Spray (danke lieber Wichtel :five: ) auf die Beinchen.
      Hach, hoffentlich hält der Trend an :hibbel: !
      Liebe Grüße von
      Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Neo :baeh: , Zuckerschnecke Maxi :herz: und Püppischnecke Queenie :verliebt: und für immer im Herzen Miss Maple (15.08.2017), Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schnatti ()