Fehlverhalten, normal,...?

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • mein grauer Nymphie Shelly reibt sich seit einiger Zeit seine Kloake an Kanten (z.B Stuhl, Türrahmen, etc.)
    Seine Kompanin (nicht sicher Kompanin) läuft davor immer zu ihm und streckt ihm den Kopf hin um gekrault zu werden, dann reibt er seinen Schwanz/Kloake an einer Kante, macht dabei Geräusche und krault sie etwas am Kopf.
    Da das Verhältnis zwischen den beiden sehr wechselhaft (in die Haare kriegen, dann 5min liebevoll, dann Attackemodus,.....) ist, fällt es mir schwer, aus dem ganzen Schlussvolgerungen zu ziehen.


    Shelly hat zuvor Penny beim Kraulen schon Feder herausgezogen, da er entweder zu harsch vorgegangen ist oder vielleicht doch mit Absicht?
    Bitte um Hilfe, bin neu im Forum, also fals Ergänzungen zu meiner Haltung etc. relevant sind, bitte Anfragen, dann werde ich diese noch hinzufügen bzw. verlinken.
    Danke für sämtliche Tipps.

  • Ich denke, das ist relativ normal, Nymphen puscheln auch schon mal mit sich selbst... ;)

  • Das ist ja schon einmal eine sehr erfreuliche Nachricht, ich bin in letzter Zeit sehr um Sorge um die beiden gewesen und war mir nicht sicher, ob ich irgendetwas unternehmen sollte...':D

  • Hallo joneron,


    herzlich willkommen bei uns :blumen: .


    Das ist ganz normales Verhalten, wenn sie brutig sind. Dein Nymphie der sich reibt, befriedigt sich selbst. Das machen Hähne und Hennen gleichermaßen. Da musst du dich nicht drum sorgen. Auch Kraulen, ein Federchen zupfen oder sowas, ist nichts ungewöhnliches. Um Nachwuchs zu verhindern, solltest du alle Höhlen dicht machen und eventuell noch weitere Maßnahmen ergreifen.


    Da es also keine Krankheit ist, schiebe ich das aber mal ins Sonstige, wo wir die verhaltensfragen haben :yes: .


    Aber wenn du mehr Fragen hast, nur zu und du darfst uns die zwei auch gerne im Vorstellungsforum zeigen :dafuer: .

  • Habe die beiden bereits kurz vorgestellt und in meinem Profil verlinkt, genauere Vorstellung folgt :)
    Danke für alles^^