Bonnys Krankengeschichte: Es begann mit einer Schnabelkorrektur

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Heute die zweite Medigabe. War schon um einiges entspannter, sowohl für Bonny wie auch für uns. Der Tipp mit der Pause hat das ganze für sie um einiges stressfreier gestaltet. Danke Christiane. Ermöglicht uns zusätzlich, noch ein Augenmerk auf ihr Gewicht zu haben. Heute hab ich aber vergessen die Waage einzuschalten. :motz: Ihr Beschützer war während der Prozedur außer Rand und Band und hat versucht, auf der Box zu landen. Wollte sie wohl befreien. :D
    Bislang hat sie auch noch nicht erbrochen. :dance:
    Da es bei uns heute Reis gab, haben wir den mal ganz ohne Salz gekocht. Ich wollte mal testen, ob sie daran gehen. Auch hier war die Skepsis groß. Nur die Kohi-Krümel, die zur Garnierung darüber gestreut worden sind, wurden runter genascht. Naja - auch das kennen sie bislang noch nicht. Werde da aber am Ball bleiben. Sollte sie Herzmedis dauerhaft bekommen, so wäre das eine große Erleichterung, wenn ich sie die über sowas verteilt nehmen würde. Ich habe jetzt dann auch endlich mal Koch- und Keimfutter bestellt. Auch da werde ich sehr viel Geduld haben müssen, bis sie daran gehen. Aber alles für den Dackel Nymphie, alles für ihre Gesundheit. :prost:

    Die Nymphie-WG besteht aus Bonny und Duffy, sowie Bella und Sammy. Die bediensteten Federlosen Heike und Olaf sind auch dabei.


    Du wirst uns immer fehlen, tapferer, kleiner Didi. Ruhe in Frieden.

    Mach es gut im Regenbogenland, geliebter Duffy.

    Es tut mir leid, kleine Bonny. Wo Du jetzt bist, geht es dir wieder gut.

  • Super das freut mich, dass die Medigabe heute besser lief :top::applaus: .
    Gute Idee mit dem Reis, den mögen meine auch. Hier wird der Reis und die Nudeln immer ohne Salz gekocht, damit die Flauschies auch was bekommen können. Biete das weiterhin so an, sie werden den Reis sicher bald probieren :yes: .


    Ich nehme mein normales Futter und koche es und friere es dann in winzigen Portionen ein und taue immer nur so viel auf, wie ich brauche ;) .

    Liebe Grüße
    Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
    für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:

  • So - gerade sind die letzten "Medis", die Frau Dr. emfohlen hat angekommen - das Biotin. Damit muss ich jetzt aber ne Menge über das Futter verteilen - nicht, dass es zu staubig wird. :D

    • Das Biotin hauptsächlich für Bonny
    • Die Kieselerde hauptsächlich für Bonny
    • wegen der Zusammenführung mit Sammy das Silymarin (hauptsächlich für ihn)
    • wenn die AB-Gabe dann abgeschlosse ist, Probi-Zyme. Wobei ich da überlege, die über das Wasser zu geben, da ich kaum glaube, dass ich die 200 gr. bis Feb.2017 aufgebraucht haben werde. Oder sollte ich da damit auch direkt starten? :gruebel:

    Das wird auf jeden Fall spannend. ;)


    PS: Peppie : Wie verabreicht man denn die 2 roten Tabletten die dabei waren? :LOL:

    Die Nymphie-WG besteht aus Bonny und Duffy, sowie Bella und Sammy. Die bediensteten Federlosen Heike und Olaf sind auch dabei.


    Du wirst uns immer fehlen, tapferer, kleiner Didi. Ruhe in Frieden.

    Mach es gut im Regenbogenland, geliebter Duffy.

    Es tut mir leid, kleine Bonny. Wo Du jetzt bist, geht es dir wieder gut.

    Einmal editiert, zuletzt von Ollek ()

  • Die "roten Tabletten " sind zur Beruhigung für den Federlosen, bei Verabreichung der Medikamente für die Flauschies. ;)

    Gruß aus Düsseldorf :winke: - Petra

  • Heute die vierte Medigabe. Der Schnabel scheint wirklich etwas brüchig zu sein an der Spitze. Heute hat sie sich während der Gabe etwas von der oberen Schicht "abgerubbelt".
    Den Stress scheint sie gut zu verkraften. Sie futter relativ zeitnah danach wieder. Erbricht allerdings auch ein bis zwei Körnchen. Ihr Gewicht müssen wir im Auge behalten. Am 31.10. bevor es zum TA ging wog sie morgens (ohne gefressen zu haben) 98 gr. Heute während der Pause nach 2 Medis zeigte die Waage 91 gr. an. Ist sicherlich nicht zu wenig, aber 7 gr. in 4 Tagen scheint mir etwas schnell.

    Die Nymphie-WG besteht aus Bonny und Duffy, sowie Bella und Sammy. Die bediensteten Federlosen Heike und Olaf sind auch dabei.


    Du wirst uns immer fehlen, tapferer, kleiner Didi. Ruhe in Frieden.

    Mach es gut im Regenbogenland, geliebter Duffy.

    Es tut mir leid, kleine Bonny. Wo Du jetzt bist, geht es dir wieder gut.

  • Es ist ganz normal, dass die Vögel durch den Stress des Einfangens und urch die Medis selber ein paar Gramm abnehmen. Wichtig ist, dass es nicht zu viel Gewichtsverlust wird. Aber alles um die 90g ist grundsätzlich ok.


    Weiterhin :GBes:

    Liebe Grüße von
    Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Neo :baeh: , Zuckerschnecke Maxi :herz: und Püppischnecke Queenie :verliebt: und für immer im Herzen Miss Maple (15.08.2017), Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly:

  • Schön, dass alles soweit gut läuft. Das Gewicht würde ich weiter beobachten. Viel mehr sollte sie nicht abnehmen, sonst telefoniere lieber nochmal mit der TÄin.

  • Oh man. Heute schon wieder 2 gr. weniger. Somit nur noch 89 gr.
    Sollte es morgen weiter runter gehen, rufe ich am Montag die Ärztin an.

    Die Nymphie-WG besteht aus Bonny und Duffy, sowie Bella und Sammy. Die bediensteten Federlosen Heike und Olaf sind auch dabei.


    Du wirst uns immer fehlen, tapferer, kleiner Didi. Ruhe in Frieden.

    Mach es gut im Regenbogenland, geliebter Duffy.

    Es tut mir leid, kleine Bonny. Wo Du jetzt bist, geht es dir wieder gut.

  • Sie hat gerade von mir eine halbe Kohi bekommen. Zur Feier des Tages. Ist immerhin Bergfest für das AB. Und die futtert sie gerade genüsslich weg.

    Die Nymphie-WG besteht aus Bonny und Duffy, sowie Bella und Sammy. Die bediensteten Federlosen Heike und Olaf sind auch dabei.


    Du wirst uns immer fehlen, tapferer, kleiner Didi. Ruhe in Frieden.

    Mach es gut im Regenbogenland, geliebter Duffy.

    Es tut mir leid, kleine Bonny. Wo Du jetzt bist, geht es dir wieder gut.

  • Du kannst ihr auch ruhig SBK anbieten, wenn sie die mag. Wenn sie jetzt so viel abgenommen hat, kannst du eigentlich alles füttern was sie mag und bei Kräften hält. Mag sie Ei? Das wäre ja auch sehr nahrhaft. Vielleicht morgen mal eine halbe Scheibe vom hartgekochten Frühstücksei anbieten :idee: .

  • Das ist eine gute Idee. Ich denke, dass sie die einzige sein wird, die bei der heutigen Zusammenführung mit Sammy nicht raus kommen wird. Da werd ich das mit dem Ei mal testen.
    SBKs hat sie schon lange nicht mehr gefressen, obwohl sie die früher geliebt hat. Mag mit ihrem brüchigen Schnabel zusammen hängen.

    Die Nymphie-WG besteht aus Bonny und Duffy, sowie Bella und Sammy. Die bediensteten Federlosen Heike und Olaf sind auch dabei.


    Du wirst uns immer fehlen, tapferer, kleiner Didi. Ruhe in Frieden.

    Mach es gut im Regenbogenland, geliebter Duffy.

    Es tut mir leid, kleine Bonny. Wo Du jetzt bist, geht es dir wieder gut.

  • Hast du es mit geschälten Sonnenblumenkernen versucht ?

    Gruß aus Düsseldorf :winke: - Petra

  • Jepp - hab auch gerade welche mit in ihren Napf getan. Selbst da geht sie nicht ran.

    Die Nymphie-WG besteht aus Bonny und Duffy, sowie Bella und Sammy. Die bediensteten Federlosen Heike und Olaf sind auch dabei.


    Du wirst uns immer fehlen, tapferer, kleiner Didi. Ruhe in Frieden.

    Mach es gut im Regenbogenland, geliebter Duffy.

    Es tut mir leid, kleine Bonny. Wo Du jetzt bist, geht es dir wieder gut.

  • Morgen muss ich die Ärztin anrufen. Heute wog sie 85 gr. Sicherlich hat sie heute wegen der Aufregung bzgl. Eingliederung von Sammy wenig gefuttert, aber gleich wieder 4 gr. weniger macht mich mehr als nervös.
    Da sie eh gerade draussen war, haben wir die Medigabe heute vorgezogen. Ca. 5-10 Minuten danach hat sie sich zweimal stark übergeben. Eines der Medis wird sie definitiv nicht vertragen. Allerdings kann ich nicht herausfinden, welches. Die Medigabe machen wir stets zu zweit, da Bonny extrem wehrig ist. Somit ist es mir nicht möglich, die Gabe auf morgens und abends zu verteilen.
    Wenn sie so zügig nach der Gabe erbricht, kommen die Medis doch gar nicht bis in den Kreislauf, oder?


    Ich mache mir riesige Sorgen um unsere Kleine.


    PS: Ans Ei ist sie auch nicht gegangen, obwohl ich das mit ein paar Körnchen Kohi garniert habe. Werde morgen mal versuchen, das ganze zu einem "Brei" zu verarbeiten. Also Eiweiss und -gelb stampfen und Kohi durchmischen. Ich hoffe, dass sie das verschlingt.


    PPS: Jetzt sitzt sie in einem der Fressnäpfe und haut wieder richtig rein. WÄhrend die Männer sie in Ruhe lassen und am anderen Napf mampfen. Meinetwegen darf sie den ganzen Napf leer machen.

    Die Nymphie-WG besteht aus Bonny und Duffy, sowie Bella und Sammy. Die bediensteten Federlosen Heike und Olaf sind auch dabei.


    Du wirst uns immer fehlen, tapferer, kleiner Didi. Ruhe in Frieden.

    Mach es gut im Regenbogenland, geliebter Duffy.

    Es tut mir leid, kleine Bonny. Wo Du jetzt bist, geht es dir wieder gut.

    2 Mal editiert, zuletzt von Ollek ()

  • Oh je, gut, dass du das Gewicht so gut im Blick behältst :top: . Vielleicht ist es bei ihr auch das Pilzmittel :hmm: .


    Bonnys Krankengeschichte: Es begann mit einer Schnabelkorrektur


    Meine Luna hatte auch mal AB und Pilzmittel zusammen bekommen müssen (allerdings ein anderes) und das ist ihr auch nicht bekommen. Nach Rücksprache mit der TÄ habe ich dann erst das AB zu Ende gegeben und kurz danach haben wir nochmal Abstriche genommen und sie brauchte das Pilzmittel dann gar nicht mehr. Einzeln hätte sie es aber sicherlich auch besser vertragen.

  • Ich vermute es fast. Das Baytril hat sie schon mal kurz bekommen. Da war nix. Das Pilzmittel sieht irgendwie ölig aus.

    Die Nymphie-WG besteht aus Bonny und Duffy, sowie Bella und Sammy. Die bediensteten Federlosen Heike und Olaf sind auch dabei.


    Du wirst uns immer fehlen, tapferer, kleiner Didi. Ruhe in Frieden.

    Mach es gut im Regenbogenland, geliebter Duffy.

    Es tut mir leid, kleine Bonny. Wo Du jetzt bist, geht es dir wieder gut.

  • Ich würde das auch mit der TÄ besprechen und denke auch, dass man erst mal mit dem AB weitermacht und anschließend, wenn notwendig mit dem Pilzmittel.


    :GBes: weiterhin :daumen: !

    Liebe Grüße von
    Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Neo :baeh: , Zuckerschnecke Maxi :herz: und Püppischnecke Queenie :verliebt: und für immer im Herzen Miss Maple (15.08.2017), Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly: