Geschlechtsbestimmung Hilfe

    Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich (ganz oben links in der blauen Leiste). Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind im Netz schnell zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

    • Geschlechtsbestimmung Hilfe

      Hallo liebe Community,

      mein bester Kollege hat sich nun auch ein Nymphensittich vom Züchter besorgt. Sie soll ca. 5 Monate alt sein und ein Weibchen sein.

      Nach 2 Wochen hat sich mein Freund dazu entschieden einen gegengeschlechtlichen Partner zu besorgen damit sie nicht alleine ist.

      Mein Freund bezweifelt aber, dass es sich um ein Weibchen handelt und ist sich deshalb jetzt nicht sicher ob er noch ein Männchen oder Weibchen holen muss damit es gegengeschlechtlich ist.

      Deshalb hat er mich gefragt und ich bin mir aber leider auch nicht sicher. Wir haben versucht es Anhand der Tipps aus dem Wegweiser rauszukriegen, aber vergebens.

      Der Nymphensittich pfeift ab und zu und versucht auch manchen nachzupfeifen, voll süß :) Sie ist überhaupt nicht (mehr) scheu, also frisst aus der Hand und lässt sich auch manchmal kraulen. Aber das kann doch kein Weibchen sein oder?

      Hier mal ein paar Bilder, würde mich auf eure Hilfe freuen:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von samm ()

    • Die Perlung sieht etwas verwaschen aus. Aber gibt auch Hennen mit schlechter Perlung. In dem Alter ist eine Geschlechtsbestimmng aufgrund der Optik nicht möglich: nymphensittich-wegweiser.net/f…e_perlschecken_henne.html

      samm schrieb:

      Der Nymphensittich pfeift ab und zu und versucht auch manchen nachzupfeifen, voll süß
      Das tun zum Teil auch junge Hennen. So lange er/sie/es nicht offensichtlich balzt mit Herzchenflügel etc. ist es in dem Alter kein sicheres Anzeichen für einen Hahn.

      Rein instinktiv würde ich auf Hahn tippen, aber ich würde eine DNA-Analyse empfehlen um wirklich sicher zu gehen.
      Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz: Crazy&Scully :herz:
      Rotbauchsittiche Chili&Jalapeño :herz: Tequila und Spicy
      Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
      und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:
    • SabineAC69 schrieb:

      Die Perlung sieht etwas verwaschen aus. Aber gibt auch Hennen mit schlechter Perlung. In dem Alter ist eine Geschlechtsbestimmng aufgrund der Optik nicht möglich: nymphensittich-wegweiser.net/f…e_perlschecken_henne.html

      samm schrieb:

      Der Nymphensittich pfeift ab und zu und versucht auch manchen nachzupfeifen, voll süß
      Das tun zum Teil auch junge Hennen. So lange er/sie/es nicht offensichtlich balzt mit Herzchenflügel etc. ist es in dem Alter kein sicheres Anzeichen für einen Hahn.
      Rein instinktiv würde ich auf Hahn tippen, aber ich würde eine DNA-Analyse empfehlen um wirklich sicher zu gehen.
      Danke für die rasche Antwort. "Sie" soll manchmal Herzchenflügel zeigen. Hier 2 Fotos und ein Video-Link (weil die Datei zu groß ist) wo "sie" es am Anfang macht:
      Link: sendvid.com/qka4s41j



      Bringt uns das weiter ? :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von samm ()

    • Wenn er so eindeutig Herzchenflügel macht, dann sollte es mit 99,9% prozentiger Sicherheit ein Hahn sein :)
      Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz: Crazy&Scully :herz:
      Rotbauchsittiche Chili&Jalapeño :herz: Tequila und Spicy
      Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
      und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt: