Behavioural Enrichment

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Zur Bodenfütterung:

    Ich entferne regelmäßig Häufchen vom Boden, aus den Kackihäufchen müssen sie kein Futter suchen. Ich tu manchmal 1 EL Futter auf Streu, dann können sie suchen.


    Erste Bilanz der Napfumstellung:

    Poldi sucht wie verrückt nach Futterresten am Boden und gräbt alles um, die tiefen Wege müsstet Ihr sehen! :kaputtlachen:Coco ist auch auf der Suche nach Futter, Mimi wartet und Kiko plärrt rum, manchmal mit Coco im Chor. Kiko und Mimi gehen nicht so gern nach unten. Die Näpfe wurden aber gefunden.

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Ich habe zum Glück einen recht großen Boden (insgesamt ca. 5qm), wo auch freie Stellen sind, an denen nur selten mal ein Käcki fällt. Dort streue ich das Futter aus. Die leeren Spelzen verbleiben auch eine Weile, da ich das nicht jeden Tag frisch mache.

    Meine Wellis pflügen dieses Feld jeden Tag einmal um *g*
    Mittlerweile haben sie dabei auch diverse Eigenarten entwickelt: der E.T. haut so doll ins Einstreu, dass die Buchenholzstücke wie kleine Geschosse beiseite springen, Zilla scharrt wie ein Huhn und wehe, es sitzt einer hinter ihr: der wird beschossen... die beiden neuen Dämchen rasen immer buckelig durch die Gegend und scheuchen alle auf, die gerade noch in Ruhe futterten. Es ist schon wirklich eine völlig andere Art, Futter zu reichen. Aber ich glaube wirklich, dass sie das sehr gerne machen.


    Ein Scherzkeks am Rande zu diesem Thema *g* -->

  • Wir machen schon immer Boden Fütterung. Schalen stehen so, dass möglichst keine Häufchen rein kommen. Kochfutter, etc. gibt es oben, das ist ja aber nicht täglich.

    Schnuffel+Elvis :balzen: Amy+Rodney :tanz: Homer und Lady Gaga
    und ihre zwei Federlosen :baeh:
    Für immer im Herzen Hannibal, Charly, Speedy, Engelchen Bammel und Drachentöter Moritz :herz::herz::herz::herz::herz:

  • Ich habe Mal eine Frage zu Futterversteckspielzeugen. Wenn ihr ein neues Futterversteckspielzeug einführt, macht ihr den Nymphies dann die Mechanismen vor, oder stellt ihr das Teil einfach hin und wartet, bis sie es von selbst heraus finden? Ich könnte mir vorstellen, dass sie das Interesse verlieren, wenn sie keinen Erfolg haben....Ist das so?

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Lotte (*2016), Pearl (2012) und Jack (2012) :winke:
    Für immer im Herzen: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: und Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz:

  • Ich hatte bisher nur Spielzeug, wo sie das Futter darin sehen konnten. Das haben sie selber heraus gefunden :yes: . Dort, wo es versteckt war, haben sie es nicht geknackt, obwohl ich es ihnen auch gezeigt hatte :nixw: .

  • Ich habe das seven covers, ein Deckelspiel. Ich hab den Deckel erst abgehoben und sie fressen lassen, danach nur halb drauf, so daß sie das Futter sehen können. Ein paar hab ich dann geschlossen gelassen. Irgendwann ist dann der Groschen gefallen. :yes:

    Inge und die Jungs: :blumen:
    Mein kleiner Junge Joshi,mein kleiner Prinz Butschi,mein Superflieger Willow,mein Jurkelchen Kasperle (Hausmeister) und Pünktchen bei Peppie :fly:
    Meine Patenkinder Piku, Peaches und Felix :fuettern:


    Meine Sternenkinder: Charly,Nicky,Merlin,Roberto,Maya,Coco,Felix,Theo,Manjolo,Fussel,Tweety,Jonathan,Sudakan,Annika,Gonzo,Elisabeth und Rainbow ;(


    Gib einem Tier ein Zuhause und es bezahlt mit Liebe :herz:

  • Wenn meine das Futter sehen, probieren sie selbst. Sehen sie es nicht, ist das Teil nicht interessant, da muss ich es ihnen wohl auch zeigen?!


    Heute haben meine ein neues Spielzeug bekommen. Mal sehen, ob sie verstehen, was sie tun müssen, damit alles unten landet. Eigene Bilder hab ich noch nicht. Um dieses geht es:


    https://papageienmarktplatz.de/Foraging-Push-and-Pull

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Mit dem Forgaging Toy hatte ich schon geliebäugelt, aber Abstand genommen, weil ich dachte, daß es bestimmt zu groß ist. In der Beschreibung steht ja für kleine bis große Papageien. Kannst Du mal ein Bild mit Nymphie in der Nähe machen, damit ich eine Vorstellung davon bekomme, wie groß es wirklich ist. Das wäre total nett:)

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • Ja kann ich versuchen. Der Nymphiekopf passt in die Öffnung. Für größere Papageien finde ich das Plastik zu dünn.

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Ja kann ich versuchen

    Das wäre total lieb von Dir :top:

    Der Nymphiekopf passt in die Öffnung

    Bequem, so daß noch Luft ist oder ehr knapp, daß man Angst haben muss, daß er ggfs stecken bleibt und man es nur unter Aufsicht anbieten sollte? Ich muss ja auch noch immer bei sowas an die Gremlins denken, deren Kopf etwas breiter als ein Nymphie Kopf ist.

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • Also verstanden hat das Spielzeug noch keiner und nachdem ich heute nun Hirse reingelegt habe (oben durch fällt sie leider nicht, da verkantet sie sich), waren sie alle da, weil sie Hunger haben.


    Ich bin heute auch gemein, heute stehen alle Futterschalen auf dem Boden, also müssen heute alle runtergehen, wenn sie Hunger haben. Das wird sicherlich Proteste geben.


    Für Dich Sabine, habe ich heute Bilder gemacht (bedank Dich bei Den Haubies, die so toll mitgemacht haben ^.^ ), die helfen Dir vielleicht bei Deiner Kaufentscheidung. Also ich denke, dass da keiner drin hängenbleiben kann und ich bin schon sehr vorsichtig bei sowas. Selbst wenn sie weiter durchkommen sollten, richtig reinkriechen können sie nicht.


    Kikos und Mimis Köpfe sind klein:


    foragingtoy001.jpg


    foragingtoy003.jpg


    Coco hat einen recht breiten Körperbau und Kopf:


    foragingtoy002.jpg

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

    3 Mal editiert, zuletzt von Gwenny ()

  • Vielen, vielen lieben Dank, Gwenny:danke: Also sieht es so aus, als ob sie, falls sie versuchen ganz mit dem Kopf rein zu gehen um etwas, was nicht am Anfang liegt zu fressen, den Kopf dann auch wieder raus bekommen. Dann bestell ich mir das auch endlich mal. Noch mal vielen, vielen lieben Dank für die hilfreichen Fotos.:)

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • Also Poldi scheints wohl geschnallt zu haben, jedenfalls rödelt sie sehr energisch an den Schiebern herum und so kommt dann manchmal ganz viel durchgerieselt :D

    Jetzt steckt ihr Kopf schon die ganze Zeit da drin und sie frisst sich voll. Hat ja auch Vorteile, so kann kein anderer drankommen, nur sie.


    Neues Spielzeug bastel ich auch gerade, das bekommen sie dann nachher noch reingehangen. :)

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Jetzt steckt ihr Kopf schon die ganze Zeit da drin und sie frisst sich voll. Hat ja auch Vorteile, so kann kein anderer drankommen, nur sie.

    Schlaues Mädchen😂👍🏻

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • Original wie der gefräßige Mücke :D

    Da denkt man, Futter über Beschäftigung sei ein guter Weg... öhm... die Gefräßigsten sichern sich den besten Platz und tun, was sie tun müssen :whistle:

    Seitdem ich die Lottospiele entfernt habe, gibts jetzt nur noch Futtersuche im Einstreu. Da kann sich keiner irgendwelche Vorteile verschaffen. Die Lottospiele u.ä. tische ich nur noch ab und zu auf und dann wirklich nur noch mit wenig "Gewinnen". Damit auch die anderen eine Chance haben, werden zeitgleich immer mehrere verschiedene Verstecke aufgebaut. Dann sieht man zwar den Mücke von einem zum anderen rasen, aber er kann ja immer nur an einem Teil arbeiten :baeh:

  • Heyho, ich bin noch recht neu hier. Ich hab mit großem Interesse diesen Thread gelesen. Wir haben zwei Piepser, die auch gar nichts kennen. Die hatten nur ein Seil und einen Nistkasten und ihre Futterschalen. Daneben konnten sie nur am Gitter lang klettern. Jetzt sind sie bei uns und sitzen viel rum, anstatt die Umgebung und unsere Angebote zu erkunden. Versteh ich das jetzt richtig, dass ich ihr Lernfenster wieder öffnen kann, wenn jeden Tag was anderes geboten wird (und wenn es nur das Radio ist)?

  • Ich würde die Frequenz vielleicht nicht gleich von null auf 100 steigern, aber grundsätzlich ja, das geht :yes: .

  • Normales Radio würde ich nicht nutzen, eher Internetradio mit Geräuschen. Manche Musik, das Nachrichtengebrabbel etc. ist sicher nicht so toll.

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Versteh ich das jetzt richtig, dass ich ihr Lernfenster wieder öffnen kann, wenn jeden Tag was anderes geboten wird (und wenn es nur das Radio ist)?

    Ja, das Lernfenster kann wieder geöffnet werden und ich würde täglich etwas anbieten empfehlen. Es werden ja verschiedene Sinne damit angeregt und ich würde jetzt keine Überforderung sehen, wenn Du z.b. morgen Radio an hast und übermorgen Blüten anbietest. Ich würde jetzt bei Ihnen nicht jeden Tag ein neues Spielzeug anbieten, aber Enrichment ist ja deutlich mehr.

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt: