Behavioural Enrichment

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.
Aufruf zum Handeln: Die Änderungen zum neuen EU-Urheberrecht würden mit großer Wahrscheinlichkeit auch unser Forum in seiner Existenz bedrohen. Es geht nicht nur um Youtube und facebook! Jeder Post, jede Datei müsste vor der Veröffentlichung automatisiert geprüft werden. Wie lange das dauert? Keine Ahnung! Ob wir uns das leisten könnten? Wohl nicht! Wenn ihr das nicht wollt, protestiert und stimmt eure EU-Abgeordneten um, damit sie gegen den Vorschlag stimmen.
>> mehr Infos (klick) >> Europaweite Demos am 23.03.2019 (klick) >> Botbrief an die Europaabgeordneten (klick) >> unterschreibe die Petition bei change.org (klick)

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Ich habe in den letzten Monaten einige Workshops rund um Papageien- und Sittichhaltung zu verschiedenen Themen besucht und dabei eine Menge gelernt, was man gut in die eigene Haltung übernehmen kann.


    Ein Begriff, auf den man immer wieder stösst, ist das sogenannte "Behavioural Enrichment", was übersetzt heißt "Bereicherung des Lebensraums, Verhaltensbereicherung". Mit Enrichment ist jede Handlung des Besitzers gemeint, die dazu dient, das Wohlbefinden, die physische und psychische Gesundheit verbessern. Behavioural Enrichment bedeutet, daß die natürlichen Verhaltensweisen ermöglicht, ausgelebt und erweitert und Verhaltensbedürfnisse befriedigt werden. Als Vorlage dient die Lebensweise der Tiere in der Natur.


    Dieser Artikel gibt einen guten Überblick: http://web128.login-95.hoststa…e/GF_2011_4_Gabrielle.pdf


    Im ersten Ansatz denkt man dann, okay das mache ich ja schon immer: bei mir gibt es neue Spielzeuge, Schredderäste, Wühlkiste und Co. Und der ein oder andere hat auch ein paar sogenannte Foragingtoys (Futterversteckspielzeuge). Aber Enrichment ist viel mehr.


    Akustisches Enrichment, was sehr oft vernachlässigt wird. Dies kann Musik sein, wo man aber raus finden sollte, welche Musikart die Vögel bevorzugen, weil es hier sehr individuelle Geschmäcker ähnlich bei uns Menschen gibt und nicht immer deckt sich unser Geschmack mit dem der Vögel ;) Naturgeräusche (Wind, Blätterrauschen, Regen etc. Vogelrufe und auch Spielzeuge mit denen die Tiere selber Geräusche machen können).


    Taktielles Enrichment verschiedene Sitzgelegenheit, Spielzeuge aus verschiedenen Materialien, verschiedene Oberflächenstrukturen und manipulierbare Gegenstände.


    Olfaktorisches Enrichment: Blüten, Düfte und Gewürze. Hier sind natürlich keine Duftöle usw. gemeint sondern z.b. Sachen, wie wir Nymphenhalter gerne für die Wühlkiste benutzen. Oder die Kamille, die man im Moment überall in der Natur findet.


    Visuelles Enrichment: mit Farben und Wandgemälden arbeiten, darauf achten, welche Farben die Tiere bei Spielzeugen bevorzugen und mehr auf die Bedürfnisse der Tiere eingehen, statt darauf, was wir dekorativ finden. Die Umgebung insgesamt immer wieder neu interessant gestalten. z. B. mal einen Wechselbilderrahmen aufstellen, was für die Tiere auch schon Abwechslung ist. Die Position der Sitzgelegenheiten verändern, damit der Vogel nicht immer den gleichen Ausblick hat. Für die Tiere die es mögen TV. Es gibt Papageien und Sittiche, die richtig TV gucken (allerdings auf alle Fälle Doku mit Raubtieren vermeiden, da diese Stress auslösen), RIO soll z. b. super ankommen. Der Stroboskopeffekt ist bei den neuen TV ab 100 Hz nicht mehr gegeben ist, wer noch einen alten Röhren TV hat sollte dies lassen, denn da hat man den Effekt noch. Und natürlich sollten die Tiere nicht vor dem TV geparkt werden sondern die Möglichkeit haben, wenn sie dies nicht wollen auch auszuweichen.


    Bis hier denkt der ein oder andere noch: vieles davon mache ich ja schon seit Jahren. So dachte ich auch im ersten Ansatz. Aber... in der freien Natur sind unsere Lieblinge zum einen stundenlang auf Futtersuche unterwegs und zum anderen sind sie auch jede Menge anderen Reizen für ihre Sinne ausgesetzt. Stress ist nicht immer negativ sondern sogenannter positiver Stress sogar richtig gesund (wer mag einfach mal danach googeln oder hier nach lesen, dies gilt auch für unsere Haustiere)

    Optimal bietet man seinen Tieren jeden Tag etwas neues. Das hatte ich bisher nie so umgesetzt. Oft ist es in der Regel bei uns Heimtierhaltern so, daß wir die Voliere oder das Vogelzimmer sauber machen. Bei der Gelegenheit die Wühlkiste neu bestücken, weil wir einmal dabei sind noch neues Spielzeug aufhängen, wenn vorhanden, noch frische Äste anbieten und dann war es das erstmal und die nächsten 3 Tage passiert nichts mehr. Die Wände wurden einmalig mit Wandbildern oder Farben verziert und es passiert auf Monate, wenn nicht Jahre nichts mehr in Richtung visuelles Enrichment. D. h. unsere Lieblinge bekommen in der Regel beim Volierenputz alles mögliche an Enrichment auf einmal und dann erstmal Tage nichts mehr.


    Eine Empfehlung auf dem letzten Workshop war, daß man sich ggfs einen Plan macht für die ganze Woche. So spart man Zeit und muss sich nicht jeden Tag, was man bloss machen sollen und hat auch für Tage an denen man nicht soviel zeit hat direkt etwas parat.


    Und damit komme ich zum Sinne dieses Threads: um mir selber zu helfen die guten Vorsätze in die Tat umzusetzen versuche ich hier nun möglichst täglich zu berichten, was ich an dem Tag an Enrichment anbiete. Und dabei meinen Tieren nicht nur täglich Abwechselung für ihre Sinne liefern sondern auch noch mehr als bisher zu beobachten, was ihnen Spaß macht. Z. b. haben Untersuchungen an Amazonen ergeben, daß diese bei Spielzeugen die Farben gelb, rot und orange bevorzugen. Also wird ab sofort aufmerksam beobachtet welche Farben bei Spielzeugen als erstes zerstört werden um so die Vorlieben raus zu finden und diese dann gezielt zu nutzen (wir basteln ja alle gerne selber ;) ). Also aus dem simpeln: meine Nymphies Schreddern gerne Basalholz ein meine Nymphies schreddern am liebsten gelbes und rotes Balsaholz z. b. zu machen.


    Bei mir hat das ganze z.b. jetzt so angefangen:


    Sonntag: neues Spielzeug aus Karton und Kork


    Montag: stimulieren der olfaktorischen Sinne mit Kamille und zum knabbern und erarbeiten halbreifen Weizen


    Dienstag: frische Weidenäste


    Heute Mittwoch: Weidenkugel mit Eisstäbchen.


    Vielleicht möchte sich der ein oder andere anschliessen und wir können uns gegenseitig Ideen liefern und motivieren um am Ball zu bleiben :)

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • :danke: habe deinen Post durchgelesen , die Links ausgedruckt .


    Zitat

    meine Nymphies Schreddern gerne Basalholz ein meine Nymphies schreddern am liebsten gelbes und rotes Balsaholz z. b. zu machen.


    Da muß man aber mit den Farbarten aufpassen .meine mögen das ja auch immer mal wieder gerne Schreddern .
    Es Liegt schon lange bei denen die nutzen das wann die Lußt drauf haben .
    Oft denke ich aber auch das die dort hinn schreddern wo die eigentlich auch hinn wollen .
    Könnte ja der Ausdruck sein ? ich will zu Ferderloser rüber , und deswegen Dort über und an den Türen geknabbert wird .
    Dort ist bei mir ja auch dann Kork dann zur Ausdrucksmöglichkeit dann drann .
    Ob das stimmt meine Gedanken dazu ,das wei? ich natürlich nicht

    Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , , Lilli will noch erobert werden
    Racker :herz: Lisa (Maja :herz: Melo und Küken Mandy ) dann noch nachwuchs Flöckchen und Benny


    Und immer in gedenken an: Liebchen ,Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .

  • Zitat

    Original von nymphenherz.meine mögen das ja auch immer mal wieder gerne Schreddern .
    Es Liegt schon lange bei denen die nutzen das wann die Lußt drauf haben .
    Oft denke ich aber auch das die dort hinn schreddern wo die eigentlich auch hinn wollen .
    Könnte ja der Ausdruck sein ? ich will zu Ferderloser rüber , und deswegen Dort über und an den Türen geknabbert wird .
    Dort ist bei mir ja auch dann Kork dann zur Ausdrucksmöglichkeit dann drann .
    Ob das stimmt meine Gedanken dazu ,das wei? ich natürlich nicht


    Martina, interessanter Ansatz :top: Ich kann mir schon vorstellen, daß dies so ist. Zum einen sind Türrahmen sehr beliebt, weil sie weit oben sind und unsere Vögel ja gerne alles von oben betrachten, weil sie sich dann sicherer fühlen und zum anderen, ist es bestimmt so, daß sie dann wenn sie dort sitzen und zu Dir wollen an der Stelle auch schneller auf dumme Ideen kommen :)


    Die Forschungsergebnis welche Farben bevorzugt werden kenne ich aus einem der Workshops vom letzten Jahr und habe dann hier auch die entsprechend bevorzugt in Spielzeugen verbaut. Rot z.b. hatte ich vorher bei den Nymphies gar nicht genommen, weil sie einen halben Herzinfarkt bekommen, wenn jemand mit einem roten Oberteil den Raum betritt. Aber bei Spielzeug ist das kein Problem, wie ich mittlerweile weiss. Übrigens waren in der Studie grün und blau die beiden Farben, mit denen am wenigsten gespielt wurden. Man erklärt sich das so, daß Beeren und Früchte noch unreif sind, wenn sie grün sind und Gelb, Orange und Rot bevorzugt werden, weil sie den reiferen Stadien von Beeren & Früchten entsprechen. Das kann bei Nymphen wieder anders sein, weil sie ja auch gerne halbreife sprich grüne Gräser haben, welche bei Papageien bei weitem nicht so beliebt sind wie bei Nymphensittichen. Deshalb versuche ich gerade gezielt zu beobachten, welche Farben z.b. bei Balsaholz als erste bespielt werden :)


    Zitat

    Original von kiaraDas klingt alles sehr interessant. Ich bin gespannt wie das mit der Umsetzung klappt. :yes:


    Ich auch :) Ich finde das Thema super spannend und hoffe meine Tiere werden davon profitieren :)

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • Ich habe auch noch ein paar Links zum Thema. Allerdings in englisch, da es sich um amerikanische Seiten rund um Enrichment handelt. Die kann ich gerne, bei Interesse auch noch posten :)

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • Meine Mögen überhaubt keine roten Früchte und ch meine das meine keine roten Spielsachen zum spielen annehmen werden .
    ich habe die spielzeuge immer in Naturfarben belassen .
    Von der kleinen Spirale die ich schon lange von Peppi habe da ist ja so ein Farbiger Plastikring drann , den beachtet bisher noch keiner meiner Nymphen .





    sabine ja gerne verlinken , nur das müßten dann welche übersetzen können , denn ich kann das Englische nicht so richtig lesen und verstehen .



    Meine bekommen totale Panik. wenn man Gestreifte Kleidung an hat .


    Womit färbt man denn dann die Hölzer ?
    Mit welchen ungiftigen Farben ?


    Ich möchte demnächst wieder mehr Zeit für meineNymphen haben und mit denen Leckerlieei wieder mehr zusammen Beachtung schenken , oder das
    Schiebespiel wieder aktivieren ,denn das geht ja ohne meine Mithilfe ja gar nicht .


    In der Ohne Sonnenstrhlen Wohnung hatten meine Vögel die Leckerlieeier nie mehr angeührt ..
    Auch das Karusell wurde nicht mehr betreten .
    Ich denke das Vögel sich wol in soner Norseiten wohnung nicht wol fühlen und das das für die Negativer Stress ist .
    Wo ja über bositiver und Negativer Stress geschrieben wurde .
    Wo jetzt Westsonne vom Wohnzimmer ins Vogelzimmer noch mit rein scheint , das finden meine Nymphen sehr schön .
    ich natürlich auch .....
    Edit:Musik haben meine auch eine ganz schöne ,mal von Christiane bekommen , aber ich wechsele das auch schon mal .
    wie Panflötenmusik

    Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , , Lilli will noch erobert werden
    Racker :herz: Lisa (Maja :herz: Melo und Küken Mandy ) dann noch nachwuchs Flöckchen und Benny


    Und immer in gedenken an: Liebchen ,Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .

    3 Mal editiert, zuletzt von nymphenherz ()

  • Das klingt wirklich super interessant, danke für die tollen Infos. :blumen:


    Ich muss meine beiden gerade leider sehr vernachlässigen, da ich unter großem Zeitdruck meine Masterarbeit beenden muss. ;( Danach habe ich mir allerdings vorgenommen - als Ausgleich sozusagen - viel mit ihnen und für sie zu machen. Da ist das hier natürlich eine super Anregung.


    Vor allem hoffe ich so endlich mal ein bisschen mehr über meine Tiere zu lernen. Ich kenne ihre individuellen Grenzen und weiß, wie ich mit ihnen umgehen kann. Was ich allerdings nach über 1,5 Jahren mit ihnen immer noch nicht raus gefunden habe, ist wie ich ihnen Beschäftigung anbiete, die sie auch gerne annehmen. :gruebel:


    Was ich hier immer so lese, wie eure Vögel mit Spielzeug spielen, Schredderzeug vernichten, in der Wühlkiste wurschteln - Wahnsinn. Davon träume ich hier nur. Egal was und wo ich beispielsweise an Schredderzeug anbiete - Äste, Kork, Weidenbälle, Balsaholz, Schredderpapier - alles wird nur kurz angeschnabelt und dann nie wieder beachtet. Einzig wenn sie brutig sind, dann schreddern sie meine Möbel. Eigentlich wird hier generell den ganzen Tag nur geflogen, sich gegenseitig oder alleine geputzt und rumgesessen. Wirklich mit was beschäftigen (außer gelegentlich mit meinen Haaren und Ohrläppchen) tun sich die beiden selten. :(


    Das wird an den Angeboten und der Art der Präsentation liegen. Vielleicht schaffe ich es ja mit den Anregungen hier (im Herbst dann, wenn ich wieder Zeit habe) sie mal für etwas zu begeistern. :)

    ~ Grüße aus der Hauptstadt von Iwein, Laudine & ihrer Federlosen ~

  • Zitat

    Original von nymphenherz
    Meine bekommen totale Panik. wenn man Gestreifte Kleidung an hat .


    Da kriegen meine auch immer die Painik. Aber nur die Nymphies, die Papageien sind da schmerzfrei.


    Zitat

    Original von nymphenherz
    Womit färbt man denn dann die Hölzer ?
    Mit welchen ungiftigen Farben ?


    Am besten, wenn man selber färben möchte und nicht auf gekaufte Sachen wie z.b. von Bird-Toy zurückgreifen mit Lebensmittelfarben


    Zitat

    Original von Susannah_MioIch muss meine beiden gerade leider sehr vernachlässigen, da ich unter großem Zeitdruck meine Masterarbeit beenden muss. ;( Danach habe ich mir allerdings vorgenommen - als Ausgleich sozusagen - viel mit ihnen und für sie zu machen. Da ist das hier natürlich eine super Anregung.


    Susannah, gerade dann sollte der Thread Dir auch jetzt schon viel bringen :yes: Denn wenn man wenig Zeit hat sollte man den Tiere erst recht Anreize schaffen und damit man nicht jeden Tag sich auf das neue überlegen muss, was man heute anbieten muss, macht es echt Sinn, sich wie empfohlen einen Plan für eine Woche zu machen.


    Zitat

    Original von Susannah_Mio
    Vor allem hoffe ich so endlich mal ein bisschen mehr über meine Tiere zu lernen.


    Genau das ist auch meine Intention neben der meinen Tieren Abwechselung zu bieten :)



    Zitat

    Original von Susannah_Mio Was ich allerdings nach über 1,5 Jahren mit ihnen immer noch nicht raus gefunden habe, ist wie ich ihnen Beschäftigung anbiete, die sie auch gerne annehmen. :gruebel:


    Was ich hier immer so lese, wie eure Vögel mit Spielzeug spielen, Schredderzeug vernichten, in der Wühlkiste wurschteln - Wahnsinn. Davon träume ich hier nur. Egal was und wo ich beispielsweise an Schredderzeug anbiete - Äste, Kork, Weidenbälle, Balsaholz, Schredderpapier - alles wird nur kurz angeschnabelt und dann nie wieder beachtet.


    Genau das ist, was ich meinte mit


    Zitat

    Original von SabineAC69
    Und dabei meinen Tieren nicht nur täglich Abwechselung für ihre Sinne liefern sondern auch noch mehr als bisher zu beobachten, was ihnen Spaß macht. Z. b. haben Untersuchungen an Amazonen ergeben, daß diese bei Spielzeugen die Farben gelb, rot und orange bevorzugen. Also wird ab sofort aufmerksam beobachtet welche Farben bei Spielzeugen als erstes zerstört werden um so die Vorlieben raus zu finden und diese dann gezielt zu nutzen (wir basteln ja alle gerne selber ;) ). Also aus dem simpeln: meine Nymphies Schreddern gerne Basalholz ein meine Nymphies schreddern am liebsten gelbes und rotes Balsaholz z. b. zu machen.


    Also jetzt auch viel genauer drauf achten, was die Tiere an einem Spielzeug als erstes anknabbern und genau dann diese Erkenntnisse gezielt in der Auswahl von Beschäftigungsmöglichkeiten einfliessen zu lassen.

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • Mein Enrichment-Angebot heute für die Bande: die Wühlkiste neu bestücken :)

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • Zitat

    Susannah, gerade dann sollte der Thread Dir auch jetzt schon viel bringen :yes: Denn wenn man wenig Zeit hat sollte man den Tiere erst recht Anreize schaffen und damit man nicht jeden Tag sich auf das neue überlegen muss, was man heute anbieten muss, macht es echt Sinn, sich wie empfohlen einen Plan für eine Woche zu machen.


    Das stimmt. Ich habe auch wirklich ein schlechtes Gewissen den Vögeln gegenüber, da mache ich mir gerade schon zusätzlich einen mords Stress. Momentan ist es meist so, dass ich das Haus um 8 morgens verlasse und vor halb 10, 10 abends nicht wieder nach Hause komme. Da schlafen sie natürlich schon. Ich werde nun versuchen, mir für jeden Tag etwas auszudenken und dann einfach noch 20 Minuten früher aufstehen, um das umzusetzen.

    ~ Grüße aus der Hauptstadt von Iwein, Laudine & ihrer Federlosen ~

  • Zitat

    Original von Susannah_Mio Ich werde nun versuchen, mir für jeden Tag etwas auszudenken und dann einfach noch 20 Minuten früher aufstehen, um das umzusetzen.


    Susannah, da kann es auch Sinn machen, wenn Du Dir am We mal eine halbe Stunde nimmst und Dir den Plan für die Woche machst und ggfs. dann schnell was bastelst oder vorbereitest, so daß Du das unter der Woche mit minimalem Zeitaufwand vorbereitet ohne früher aufzustehen anbieten kannst :) Ich drücke Dir übrigens die Daumen, daß Du bald weniger Stress hast :daumen:

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • Heute wird es dank des gestrigen Besuches bei meinen Schwiegereltern jede Menge Korkenzieher-Haselnuss zum schreddern geben :)


    Und dann werde ich direkt, weil ich morgen ja auf dem Forentreffen bin noch schnell etwas für morgen basteln, was ich dann morgen vormittag nur schnell reinhängen muss.

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • Danke für den interessanten Bericht, Sabine. :blumen: Da werde ich mir einiges von herauspicken.



    Zitat

    Original von SabineAC69
    Die Umgebung insgesamt immer wieder neu interessant gestalten. z. B. mal einen Wechselbilderrahmen aufstellen, was für die Tiere auch schon Abwechslung ist.


    Meine Jungs sitzen gerne vor dem Wechselbilderrahmen. Er ist so gestellt, dass dahinter kein Reinkommen für sie ist, also nichts mit Höhle. ;) Gut möglich, dass ihnen die Bilder gefallen, wie das folgende, auf dem Shandi :herz: mit Butschi zu sehen ist. :nixw:


    Liebe Grüße von Martina

  • Höhlen würde ich bei Dir auch nicht vermuten ;)


    Super , dass Deine den Wechselbilder Rahmen so interessant finden :top: Ich habe auch noch einen, den ich mir für einen der Tage, wo ich mal nicht viel Zeit habe aufhebe und dann einsetze. Jetzt habe ich direkt dank Dir eine Anregung, dass ich Bilder meiner Nymphies drauf packe :five: hatte auch schon überlegt ein paar nette Landschaftsbilder mit drauf zu packen. Den kann man ja super abwechselungsreich nutzen.

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • Kannst du darauf auch Videos laufen lassen ?
    ich wollte wo ?? eins einstellen mit Wasserrauschen .
    War noch mit kira zusammen .
    Einige von meiner Bande habe ich in de Nachmittagssonne auf dem Balkon gesetzt .
    Das war ganz schön warm in der Sonne . :)
    Und dann wurden die Balkonsachen geschreddert .
    Und konnte mir zugucken wie ich den Hagelschaden aufgeräumt habe .
    D.h. die Abgestorbenen pflanzenteile davon abschneiden .


    Dann habe ich das Hütschen Spiel noch mal vor geholt , also nur die Deckelchen , aber hatte hier keiner beachtet , es gibt die leckerchen ja auch so .
    Nur Racker hatte dann ganz später die gelangweilt rum gedreht.
    Edit: eben haben Racker und Lisa doch ne weile Deckelchen drehen gemacht :)

    Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , , Lilli will noch erobert werden
    Racker :herz: Lisa (Maja :herz: Melo und Küken Mandy ) dann noch nachwuchs Flöckchen und Benny


    Und immer in gedenken an: Liebchen ,Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .

    Einmal editiert, zuletzt von nymphenherz ()

  • Martina, ich habe gerade mal nachgesehen. Bei Amazon z.b. gibt es diese Wechselbilderrahmen auch mit Videofunktion :)


    Da hatte Deine Bande aber auch einen abwechslungsreichen Nachmittag, wenn sie auf den Balkon durften :top:


    Hier gab es heute, wie schon erwähnt, frischen Korkzieherhaselzweige zum schreddern.

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • Nun nicht die ganze Bande war auf dem Balkon .
    Nur 4 waren dort .
    jackoline und Schmusebär , weil die sich ja immer soo zurückziehen in der Voli und Schmusebär hat es sehr genossen , sein Ausdruck müßte mal ein Video davon machen .
    Und dann die Füße bearebiete von den Auswirkungen .
    Michell und Racker waren auch dann drauf .
    Michell hatte auch seine Füßchen Bearbeitet , Michell kennt sowas ja noch gar nicht , Michell hatte gaaaanz Große Augen bekommen ... .
    Wie die Sonne dann weg war habe ich die wieder rien geholt .
    Nun haben die jede Menge Lavendel Und Oregano im Vogelzimmer liegen zum Schreddern .
    Reicht dann hoffentlich auch noch für Morgen An Beschäftigung ?


    Dann wenn du das ergogeln mußt hast du sicherlich keinen Wechselrahmen mit Videofunktion .


    Ich habe auch die Deckelchen Heben Teile Wieder befüllt , Hm andere als eben .
    Wo die das Holz Plätchen hoch heben müssen .


    Edit : Ich lade das Video mal hoch , You Tube sagt 20 Minuten dauert das . Werde es dann bei Kira einstellen ??

    Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , , Lilli will noch erobert werden
    Racker :herz: Lisa (Maja :herz: Melo und Küken Mandy ) dann noch nachwuchs Flöckchen und Benny


    Und immer in gedenken an: Liebchen ,Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .

    Einmal editiert, zuletzt von nymphenherz ()

  • So dann stelle ich hier das Wasserrauschen Video ein , filleicht hat ja einer hier so ein Bildwechselteil dazu .



    Mal gespannt wie eure Nymphen drauf reagieren

    Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , , Lilli will noch erobert werden
    Racker :herz: Lisa (Maja :herz: Melo und Küken Mandy ) dann noch nachwuchs Flöckchen und Benny


    Und immer in gedenken an: Liebchen ,Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .

    Einmal editiert, zuletzt von nymphenherz ()

  • Tolle Idee, Martina :) Das werde ich am We mal über das IPad im Vogelzimmer abspielen.

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt: