Bird Lamp

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Hallo :winke: !


    Ich haben eine Frage:
    Welche Bird-Lamp emfielt ihr mir für eine 2,50m lange Voli??
    Kann man auch auf der einen Seite der Voli eine Compact-Lamp auf eine Komode stellen, die direkt neben der Voli steht und etwas höher als die Voli ist?
    Die Vögel MÜSSEN dann nicht unter die Lampe...versteht ihr... sie haben dann eine Ausweichmöglichkeit...


    Oder MUSS man bei der Länge eine Leuchtstoffröhre nehmen? ?(

  • Hallo C@ro !


    bei der Größe deiner Voliere ist eine Leuchstoffröhre unverzichtbar, um auf vernünftige Helligkeit zu kommen. Ich würde mindestens 1x 58 Watt oder besser noch 2x 36 Watt jeweils mit Reflektor und getrennt schaltbar in einem Teil der Voli installieren - so haben die Geier noch eine Ausweichmöglichkeit. Unbedingtes "Muß" ist ein elektronisches Vorschaltgerät, sonst sitzen die Vögel den ganzen Tag unter einem Stroboskop... :hibbel:


    Kompakt-Leuchtstofflampen (auch mit Reflektor) von oben strahlend eignen sich vorzüglich zur Punkt-Ausleuchtung, z.B. zur Beleuchtung von in der Voli stehenden Pflanzen oder Kletterbäume.


    Bei allen Vorhaben jedoch : achte auf die elektrische Sicherheit und daß die Vögel nicht an die Kabel rankommen können.



    Jürgen

    In der Natur der Dinge gibt es nichts zufälliges; sondern alles ist aus der Notwendigkeit der Natur heraus bestimmt, auf eine gewisse Weise zu existieren und zu wirken. (Baruch de Spinoza)

  • Vielen Dank für die Antworten! :)


    Wie teuer ist das alles zusammen?? ?(
    Wo gibt es so etwas günstig?

  • Hi caro,


    ich fand es bei http://www.achod.de immer sehr günstig und der Kontakt war auch sehr nett. Einfach mal Futterkonzept, Bidbox, Sittichfuttershop, Vogelwelten und diesen vergleichen. Da ändert sich ja immer mal etwas :) .

  • Danke, für die Antworten! :)


    Habt ihr selber schon gute :] oder weniger gute :( Erfahrungen mit speziellen Lampen gemacht??


    Könnt ihr mir welche empfehlen, die ich auch nehmen könnte??
    ?(

  • Ach, ich seh grad, bei http://www.achod.de haben sie auch den Heaven-Fresh Ionisator. Da würdest du ja glatt die Versandkosten nur einmal bezahlen ;)


    Also hier sind die Sets. Meiner Meinung nach brauchst du keine dimmbare Leiste.


    Das zweite Set von oben (Artikel-Nr.: 12230) ist glaub ich ok. Mit 58 Watt-Leistung kostet das Set 65,95 EUR. Dazu könntest du dir noch einen Reflektor kaufen (4. Artikel von oben Nr. 10030) passend zu der 58 Watt-Röhre. Der Reflektor bündelt das Licht in eine Richtung und verstärkt die Leistung (kostet 13.50 EUR).


    Was du dann noch brauchst wäre ein Kabel, das du im Baumarkt bekommst.


    Die Röhre musst du allerdings nach einem Jahr auswechseln.

  • Hallo Caro,

    Zitat

    Habt ihr selber schon gute oder weniger gute Erfahrungen mit speziellen Lampen gemacht??


    Ich habe mir auch bei achod.de eine Röhre mit EVG und Reflektor bestellt. Bin sehr sehr zufrieden und kann die Arcadia-Birdlamp-Röhren nur empfehlen.
    Obwohl meine Vögel direkt am Fenster stehen, halten sie sich sehr gerne zum :urlaub: unter der Röhre auf :)

    viele Grüße von Martina


    mit Micky & Max, Hanna & Gianna & Moritz und Flori im Herzen :herz:
    und Tiffy & Loisl in der Hamburger Nymphie-WG

  • Hallo Caro,


    die Compaktlampe von Arcadia mit Reflektor hatte ich zuerst, doch ist die viel zu schwach gewesen. Jetzt habe ich für meine 1,10 m breite Voliere eine 90 cm (30 Watt) Arcadia Röhre aus dem besagten Shop und bin damit sehr zufrieden :) .

  • Bei achod.de war ich auch schon gucken.


    Ich überlege unter Beleuchtung -> Lampen und dann das 2. auf der Seite; also:


    Lichtleiste IP 25 Weiss inkl. Birdlamp, EVG
    -Komplettset; Fassung (IP 25) für Leuchtstoffröhre, elektronisches Vorschaltgerät montiert, Arcadia Bird Lamp
    -Artikel-Nr.: 12230
    -58W-150cm-65,95€


    und dann noch einen Reflektor.


    Meint ihr, dass ist ok?
    Brauch ich dann noch etwas zusätzlich?
    Kann man die Röhre dann in der Voli befestigen, oder muss da noch etwas drum machen, damit die Nymphies da nicht dran kommen?? ?(

  • Hallo C@ro !


    Natürlich kannst Du die Lichtleiste auch in die Voliere aufhängen - aber bitte nur so, daß die kleinen da auch mit gereckten Hälsen nicht dran (oder nicht drauf-) kommen !
    Das soll heißen, die Lampe ist dann so hoch aufzuhängen, daß der Reflektor auch unerreichbar ist, denn das scheppern finden die Geier toll.... :D


    Das Kabel sollte möglichst "unter Putz" gelegt werden oder komplett mit Kunststoff- oder Metallpanzer nagefest gemacht werden....achte daher auf jede kleine Lücke ! Das gilt auch dann, wenn Du die Lampe außerhalb der Voli befestigst.


    Eine Schaltuhr wäre auch kein Luxus...
    und ein guter Elektriker auch nicht.


    Jürgen

    In der Natur der Dinge gibt es nichts zufälliges; sondern alles ist aus der Notwendigkeit der Natur heraus bestimmt, auf eine gewisse Weise zu existieren und zu wirken. (Baruch de Spinoza)

  • Entschuldigung, Lucky!! :redface:
    :sorry:


    Doch, ich hab ihn gelesen, bin dann aber auf die Seite gegangen und habe dann hin-und-her ausgerechnet, was am praktischsten und relativ günstig ist.
    Dabei ist total untergegangen, dass du mir schon einen Tipp gegeben hasst.
    Das tut mir wirklich Leid! :schaem:

  • Zitat

    ...daß der Reflektor auch unerreichbar ist, denn das scheppern finden die Geier toll.... :D


    :]


    Verbrennen sich die Geier denn nicht, wenn sie z.B. versuchen vom Voli-draht aus an die Röhre zu kommen??
    .....oder.....
    Sind Nmphies generell so neugierig dass die das versuchen?? ?(:redface:

  • Hallo C@ro !


    Leuchtstoffröhren funktionieren nur richtig in einem sehr engen Temperaturbereich. Daher werden sie technisch bedingt nur etwas mehr als Handwarm. Es ist daher unmöglich, sich daran zu verbrennen.
    Andersherum, wenn es sehr kalt wird, funzeln Leuchtstoffröhren nur noch trübe herum (und flimmern) - vielleicht hast du das schon mal draußen beobachtet.


    Wenn die Lampe sachgerecht montiert wird brauchst Du Dir um Temperaturen keine Sorgen machen. Viel wichtiger ist die elektrische Sicherheit.


    Jürgen

    In der Natur der Dinge gibt es nichts zufälliges; sondern alles ist aus der Notwendigkeit der Natur heraus bestimmt, auf eine gewisse Weise zu existieren und zu wirken. (Baruch de Spinoza)

  • Vielen Dank für deine Antwort!


    Wie muss man solche Leuchtstoffröhren befestigen? ?(
    Also die Halterung, versteht sich ;) .

  • Huhu Caro :winke: ,


    die Montage ist ganz einfach, wenn du sie an eine Wand oder Decke montieren kannst. Die Fassung (Leiste) kannst du auseinandernehmen und dann Hinterteil anschrauben. Ich hatte aber weder Decken- noch Wandauslass für den Strom und habe es so gemacht:


    neue BirdLamp an der Voliwand


    Wie du auf den Bildern schon sehen kannst, macht das gescheppere des Reflektors meinen Hähnen besonderen Spaß :tongue: .

  • So, den Fred mal wieder ausgebuddelt ,)


    Da wir ja nun einen neuen Großen Käfig wollen brauchen wir jetzt wohl auch eine Birdlamp. Welche IP angaben haben denn eure Lampen? http://www.Vogel.BirdKing.de aka http://www.achod.de hab nur diese Lichtleiste IP20 weiss inkl. Birdlamp, EVG anscheinend da. Das IP hat ja wohl was mit der Raumfeuchtigkeit bzw Feuchtigkeitsverträglichkeit zu tun..
    Habt ihr noch die IP 25, die oben schon erwähnt wurde? Ist die IP 20 ungeeignet? Grade weil man ja doch gern auf den Dach vom Käfig geduscht wird....
    Und macht die Wattzahl einen großen Unterschied? Also ist die 58Watt eher für düstere Wintertage oder Abends und 18Watt für den Sommer??


    Danke :-)

    :winke: Liebe Grüße von
    Marika, Stefan
    Guido mit Lotta :balzen: , Pr. Dr. Brimm mit Bommel :herz: sowie Elvis mit Freddy :winke: und Tweedy in unseren Herzen :herz: +28.8.2012 aus Hamburg