Darmkrankheit (Diagnose: Flagellaten)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich (ganz oben links in der blauen Leiste). Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind im Netz schnell zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

    • Prima, dass es ihm offensichtlich schon wieder besser geht!
      Unter der Ridzolgabe hatten hier auch nicht-infizierte Nymphies Kotveränderungen. Das kann also auch am Medikament liegen.
      Jetzt, wo die Medigabe beendet ist und Du auch wieder Kochfutter geben kannst ... vielleicht findest Du hier ein paar Anregungen zur Fütterung, damit Tweety noch etwas zunimmt: Wie bekomme ich die Nymphen etwas dicker?
      Weiterhin alles Gute für den kleinen Patienten! :GBes:
      Liebe Grüße :winke:
      Barbara mit den Murkelchen Charly, Lilly, Campino, Herr Geröllheimer, Nicky & LaPerla, Donald bei Petra, Kasperle bei Inge und den Jungs, Monty zurück bei Petra und den Sternen Marie, Littlefoot, Tigger, Nala, Maja, Antonia, Poldi und den Patennymphies Annika, Lissy und Sunday für immer im :herz:
    • Ich finde auch, dass das gut klingt und über das Gewicht würde ich mir nicht den Kopf zerbrechen solange es keine absteigende Tendenz gibt.

      Weiterhin :GBes: !
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Luna & Sunshine, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Chilli und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Das Spirulina ( fein gemahlen gibt es bei Jehl ) soll auch gut sein für eine gesunde Darmflora.

      Bei mir ißt es nur Moritz pur, bei den anderen muss ich es immer über das Körnerfutter streuen und vermischen.... da die dann nichts anderes bekommen, essen die es dann auch mit :rolleyes:

      Ansonsten gebe ich auch immer wieder gerne das Foniopaddy... auch dieses soll die Darmflora positiv beieinflussen.
      Die meisten Vögel essen es gerne.

      Auch Pagima Green wird ein positiver Einfluss auf die Darmflora nachgesagt.

      Ich habe - bis auf das Pagima Green - alles regelmässig da und gebe es auch immer wieder mit ins Futter dazu.
      Bei mir ist Moritz der einzige der "alles" auch so ißt.... den anderen muss ich es mit ins Futter mischen, manchmal sogar fast richtig aufzwängen ;) :D
      Gleiches Recht für alle!
      6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
      Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
      Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
      Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:
    • Original von Rotbäckchen
      Das Spirulina ( fein gemahlen gibt es bei Jehl ) soll auch gut sein für eine gesunde Darmflora.

      Bei mir ißt es nur Moritz pur, bei den anderen muss ich es immer über das Körnerfutter streuen und vermischen.... da die dann nichts anderes bekommen, essen die es dann auch mit :rolleyes:

      Da kann ich nur von abraten. Ich hab das früher auch mal gemacht. Spirulina ist recht gehaltvoll von den Inhaltsstoffen.
      ernaehrung.de/lebensmittel/de/…/Spirulina-getrocknet.php

      Hattest du nicht gesagt, irgendwer hat bei dir das Rupfen wieder angefangen? Das kann es sein. Zink, aber auch andere Stoffe sind da in solchen Mengen drin, dass man da sehr genau aufpassen muss. In Mikes Mash ist es ja auch, aber die Menge ist sehr gering. So wenig kann man auf Körner kaum verteilen.

      Zur freien Verfügung, o.k., aber alles andere würde ich lassen.
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Luna & Sunshine, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Chilli und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • @Susi.... meinst Du mich wegen der Frage des Rupfers?
      Gleiches Recht für alle!
      6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
      Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
      Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
      Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:
    • Ich habe nur noch Moritz der rupft und bei Ihm bekomme ich es auch nicht weg.
      Er hat zwar immer mal wieder Phasen wo er mal 2 - 3 Wochen aufhört, aber dann einiges wieder nachholt.

      Bei Sammy ist es sehr, sehr selten das der sich mal wieder eine rupft - vielleicht alle 10 - 12 Wochen mal eine.

      Mona-Lisa hat bei der letzten Brut kurzfristig sich ab und zu wieder eine gerupft, aber nicht mehr so das es kahle Stellen gab.
      Nun hat sie es auch wieder eingestellt.

      Die Zinkwerte bei Mona-Lisa sind okay, einzig die Leberwerte etwas..... aber dafür bekommt sie immer noch zwischendurch dies Tabletten/Pulver über das Futter.

      Dann ist noch unsere Wellidame Lilly die sich rupft, aber Lilly müsste ( das ist nun mein letzter Wissensstand ) ca. 13/14 Jahre schon sein und da kann ich kaum noch etwas ausrichten.
      Aber auch bei Lilly haben sich einige Federn neu gebildet.... einige sind sogar geblieben :)

      Also ich passe schon gut auf das ich nicht zuviel und auch nicht alles durcheinander gebe, und ich weiss auch nicht was von alle dem einen positiven Einfluss darauf hat.

      Ich persönlich finde das die alle einen robusten Eindruck machen.

      Ich muss mal alles was ich an verschiedenen Körnchen/Pulverchen etc... im Vogelschrank habe fotografieren.
      Vom Gewicht her sind - bis auf Lilly - alle im normbereich und halten ihr Gewicht auch toll.
      Gleiches Recht für alle!
      6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
      Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
      Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
      Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:
    • Dann hab das wohl was durcheinander gebracht :sorry: .

      Wie dosierst du denn das Spirulina, wenn du es über das Futter gibst? Ich kann mir kaum vorstellen, wie man da wenig genug drüber geben kann, denn es ist ja nicht so weit streuend wie Korvimin, sondern haftet besser, was die Verteilung aber auch erschwert.
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Luna & Sunshine, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Chilli und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Das stimmt.... Spirulina über die Körner zu geben ist sehr schwierig.

      Durch das dass es so fein ist, haftet es besonders gut an den Körnern und die nehmen auch alles mit jedem Körnchen bei diesem Pulver etwas mit auf.

      Spirulina hab ich auch nicht mehr im Streuer so wie früher, sondern nehm ein allgemeines Schälchen streue etwas drüber und kippe, wenn es mir zuviel erscheint, einfach Körner nach und vermische es dann bis ich denke es könnte okay sein.

      Von diesem Schälchen dann, verteile ich an alle 3 Vogelpaare dann Ihre Portionen.
      Wenn jeder gegessen hat..... dann bekommen die für die nächste Ladung wieder reines Körnerfutter.

      Es ist auch alles in der Umgebnung grün :rolleyes: Mona-Lisa, die ja ein helles Gefieder hat, sieht dann auch jedesmal ein bisschen grün um den Bauch aus.

      Aussnahmen mach ich als nur bei Moritz & Polly. Da Moritz ja alles ißt und Polly ihm "manchmal" etwas nach macht, handhabe ich es bei den beiden anderst.

      Da Moritz auch sehr gerne lieber direkt von der Hand sich füttern lässt, kann ich z.B. bei Polly Ihr etwas vorsetzen was Moritz nicht essen sollte.

      Mein Moritz ist so toll was das essen/extrafüttern angeht.... das ist wirklich enorm :]

      Wenn ich das nächste mal das Spirulina anrühre/verabreiche, kann ich ja mal ein Bild davon machen.... die Menge allein kann ich nämlich nicht nennen, aber wer Spirulina kennt kann von der (grünen) Farbe her das schon sehen wieviel das in etwas ist.
      Gleiches Recht für alle!
      6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
      Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
      Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
      Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:
    • *freufreufreu* :tanz:
      Liebe Grüße :winke:
      Barbara mit den Murkelchen Charly, Lilly, Campino, Herr Geröllheimer, Nicky & LaPerla, Donald bei Petra, Kasperle bei Inge und den Jungs, Monty zurück bei Petra und den Sternen Marie, Littlefoot, Tigger, Nala, Maja, Antonia, Poldi und den Patennymphies Annika, Lissy und Sunday für immer im :herz:
    • Tweety hat sein Gewicht zum ersten Mal auf über 80 Gramm gehalten, gestern Abend waren es noch immer 81 Gramm.

      Bin mal gespannt was morgen bei der Nachuntersuchung rauskommt!
      :fly: Tweety und Bertha, Jill und Nicky und die kleinen Gauner Kimba und Zazu :fly:
      :herz: Und immer in meinem Herzen: Maggy, Gino, Gandalf der Graue und Benny :herz:
    • Sodalla, nun mal das Ergebnis von unserem gestrigen Tierarztbesuch:

      Nachdem ich Tweety in der Früh aufgeweckt hatte, war es klar, dass sein Gewicht nicht das gleiche sein würde wie am Vorabend, da er ja noch nichts gefressen hatte. Somit warens nur 77 Gramm - aber das halt mit nem leeren Kropf. Also wars ok.

      Dann die Kotprobe - Zitter!!

      Aber nach 10minütigen Durchstöbern Mittels des Mikroskops dann die erlösende Entwarnung:

      ES IST ALLES WIEDER NORMAL!!

      Tweety bekommt noch ne Zeitlang Mariendiestel, da die gut ist für die Leber, und diese war ja lt. Blutwert vor 3 Wochen entwas angeschlagen aber ansonsten sieht er gut aus und fühlt sich auch nicht mehr so mager an meinte die Tierärztin. Somit gehts also gut Bergauf mit ihm. Werde ihn aber trotzdem in regelmäßigen Abständen weiterhin auf die gehasste Waage verfrachten, zur Vorsorge. Aber denke, wir sind aus dem Gröbsten raus.
      :fly: Tweety und Bertha, Jill und Nicky und die kleinen Gauner Kimba und Zazu :fly:
      :herz: Und immer in meinem Herzen: Maggy, Gino, Gandalf der Graue und Benny :herz:
    • Puh, das sind ja gute Neuigkeiten :schwitz: . Als Mariendistelpräparat nehme ich immer Sylimarin CT forte. Das lässt sich gut über das Futter pudern, wenn man es aus den Kapseln in einen Salzstreuer umfüllt :yes: .

      Hoffentlich bleibt sein Gewicht oben :daumen: .
      Liebe Grüße von
      Monika mit Cindy :hibbel: , Zorro :top: und Sonny :cool2: