Darmkrankheit (Diagnose: Flagellaten)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich (ganz oben links in der blauen Leiste). Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind im Netz schnell zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

    • @Susi ich hab den Link auch nur zur Info und Vergleich hingesetzt,ich wollte nicht das jemand frustriert wird,ich mein die waren ja am Ende dann bei uns schließlich doch noch weg und es ist keinem was passiert.
      Liebe Grüße,

      :herz: Dajana mit Luna Schatz :herz: , König Frodo :herz: , die dicke Snoopy :herz: und Julie mit dem glattesten Federkleid
      und nicht vergessen...die Kleine Laja, die hübsche Maja und die verrückte Lilly immer in meinem Herzen... :herz: wir vermissen euch sehr :weinen: :weinen: :weinen: :herz: :herz: :herz:
    • Ja, ist doch auch o.k., aber ich wäre ziemlich frustriert, wenn man da liest wie lange es gedauert hat, bis sie weg waren. Und du warst doch auch völlig am Ende! Wie viele Runden hast du gedreht? 3 mindestens oder?

      Ich wollte mit meinem Kommentar nur sagen, dass das keineswegs der Normalfall ist. Ich kenne keinen anderen, der sich so hingezogen hat und wo die Medis einfach nicht anschlugen. Von daher wollte ich nur vermeiden, das Judith wieder in riesige Sorge verfällt, nach der es mir gestern noch klang, wo es doch gerade jetzt gut aussieht.
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Chilli, Luna und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • ich habs mir durchgelesen und es tut mir echt leid dass du da so viel mitmachen musstest@dajana! Ich hoffe mal ganz ganz fest, dass es bei mir nicht so sein wird. wie gesagt, wenn er schon wieder puscheln kann, gehts wohl bergauf.

      er schluckt auch sehr gut seine medizin, versucht sie also nicht wieder auszuspucken oder so. ich bin jetzt einfach mal zuversichtlich, dass tweety das ganze ganz ganz schnell hinter sich hat und ich nächstes jahr mal keine kranken vögel daheim sitzen hab.

      erst war 10 jahre lang a ruh und dann in einem jahr so oft was - ne das reicht. bitte die nächsten 10 jahre wieder nichts!!
      :fly: Tweety und Bertha, Jill und Nicky und die kleinen Gauner Kimba und Zazu :fly:
      :herz: Und immer in meinem Herzen: Maggy, Gino, Gandalf der Graue und Benny :herz:
    • das ist ja schön das es so bergauf geht.Bei mir hats ja ewig gedauert ;-(. Aber hat der TA irgendwas gesagt wo die herkommen oder hast du ne Idee?Neuzugang etc. Ich weis bis heute nicht wo die herkamen.Zumal bei meiner Luna ja immer keine gefunden wurden.
      Liebe Grüße,

      :herz: Dajana mit Luna Schatz :herz: , König Frodo :herz: , die dicke Snoopy :herz: und Julie mit dem glattesten Federkleid
      und nicht vergessen...die Kleine Laja, die hübsche Maja und die verrückte Lilly immer in meinem Herzen... :herz: wir vermissen euch sehr :weinen: :weinen: :weinen: :herz: :herz: :herz:
    • Nein, sie hat auch keine Ahnung woher - weil mein letzter Neuzugang war im April und der wurde davor untersucht und da war nix.

      Das Einzige was sie noch meinte ist, dass sein Immunsystem vielleicht schon geschwächt war.


      Gestern Abend beim Wiegen: 78 Gramm :(
      :fly: Tweety und Bertha, Jill und Nicky und die kleinen Gauner Kimba und Zazu :fly:
      :herz: Und immer in meinem Herzen: Maggy, Gino, Gandalf der Graue und Benny :herz:
    • Der Gewichtsunterschied kann schon auch eine ganz normale Schwankung sein. Da mach dir mal jetzt keinen Kopf :knuddel: .

      Tiere und Menschen schleppen ja immer alle möglichen Keime mit sich herum, die eben erst zur Krankheit werden können, wenn das Immunsystem nicht mehr so kann, wie es sollte. Das kann also immer mal vorkommen. Ich achte sehr genau auf den Kot und wenn da was komisch aussieht, gibt es wieder mal ne PT-12 und eine Silymarin Kur. Eine gute Darmflora und ein eine funktionierende Leber sind sicherlich schon gute Voraussetzungen für dauerhaft gesunde Nymphies. Gefeit ist man vor Krankheiten aber dennoch nie :( .
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Chilli, Luna und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • weil mein letzter Neuzugang war im April und der wurde davor untersucht und da war nix


      So war es damals bei mir auch jeder neuzugang wurde untersucht.manchmal ist es schon komisch.
      Liebe Grüße,

      :herz: Dajana mit Luna Schatz :herz: , König Frodo :herz: , die dicke Snoopy :herz: und Julie mit dem glattesten Federkleid
      und nicht vergessen...die Kleine Laja, die hübsche Maja und die verrückte Lilly immer in meinem Herzen... :herz: wir vermissen euch sehr :weinen: :weinen: :weinen: :herz: :herz: :herz:
    • ja, wir werden ja auch immer wieder mal krank und wissen nicht woher man sichs eingefangen hat.

      was ist dieses PT12 genau? und wo bekommt mans her? weil dann leg ich mir sowas mal zu und werds in regelmäßigen abständen auch mal zufüttern als vorsorge
      :fly: Tweety und Bertha, Jill und Nicky und die kleinen Gauner Kimba und Zazu :fly:
      :herz: Und immer in meinem Herzen: Maggy, Gino, Gandalf der Graue und Benny :herz:
    • Das sind gute Darmbakterien und man bekommt es in vielen Onlineshops, so auch bei Jehl:

      futtermittel-jehl.de/randshop_…artikelid=182322&source=2

      Ein funktionierender Darm ist die beste Voraussetzung für ein gutes Immunsystem :yes: .
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Chilli, Luna und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Hexamiten können jahrelang im Darm schlummern, bis sich Krankheitszeichen wie Freßunlust, Gewichtsabnahme etc. bemerkbar machen. Nur zur Info - nicht um Panik zu machen :tztz: : exomed.de/index.php/laborinformationen/hexamiteninfektion

      Vermutlich war das bei Nicky auch so. Er war mein zweiter Nymphi und aus dem Tierheim. Man sagte mir dort damals, er wäre tierärztlich untersucht worden und gesund. Damals kannte ich mich allerdings noch nicht gut aus mit all diesen Dingen wie Eingangscheck etc. :seufz:

      Es könnte also sein, dass er sie schon ein paar Jahre hatte, ohne dass er krank war. Als er sich eine Verletzung an der Kralle zuzog und diese vom vkTA versorgt werden mußte, hat ihm der Stress vermutlich so zugesetzt, dass die körpereigene Abwehr die Hexamiten nicht mehr in Schach halten konnte.

      Hexamiten - wie auch Giardien - können am besten im frischen Kloakenabstrich diagnostiziert werden. Giardien werden wohl auch nicht immer ausgeschieden, obwohl ein Befall besteht. Eine Kotprobe taugt zum Nachweis nicht wirklich. Genau wie Trichos, die auch im frischen Kropfabstrich gefunden werden und nicht in der Kotprobe.

      Deswegen waren die Hexamiten auch nicht bei der alljährlichen profilaktischen Sammelkotuntersuchung der Murkelchen festgestellt worden. Anders kann ich es mir im Fall von Nicky nicht erklären. Er hatte auch immer nur so ca. 80g Körpergewicht. Seit der Ridzolbehandlung bringt Nicky fast immer 90g auf die Waage. Aber nachher ist man ja immer schlauer ... ;)

      Vertrau Frau Dr.Reball - da bist Du sicher in den besten Händen. :yes: Das wird schon! Und die anschließende Blutuntersuchung ist zur Kontrolle der Leberwerte sicher gut. Aber wenn Du Dich an alle Verordnungen hälst, dann wird Tweety sicher auch bald zunehmen. Dass der Kot schon wieder besser aussieht und Tweety Appetit hat, ist ein sehr gutes Zeichen. Weiterhin :GBes: :daumen: :hoff1:
      Liebe Grüße :winke:
      Barbara mit den Murkelchen Charly, Lilly, Campino, Herr Geröllheimer, Nicky & LaPerla, Donald bei Petra, Kasperle bei Inge und den Jungs, Monty zurück bei Petra und den Sternen Marie, Littlefoot, Tigger, Nala, Maja, Antonia, Poldi und den Patennymphies Annika, Lissy und Sunday für immer im :herz:
    • Danke Barbara für die aufmunternden Worte :blumen:

      Heute früh, als ich den Bodenbelag gewechselt hab, hat Tweety kurz darauf ein Häufchen fallen lassen, und es sah so schön aus (also so normal!) Wie man sich über Kake freuen kann ;) Mein Mann hätt mich nicht dabei sehen dürfen, sonst hätte er mich einweisen lassen. :D

      Gestern hatte Tweety auch wieder 1 Gramm mehr auf der Waage: 79 Gramm :] Und er war gestern schogar etwas agiler, aber irgendwie weiß der Kleine nun, dass wenn er draussen ist und keine Kraft mehr hat, dann tippelt er so lange auf der Stelle rum bis ich komme und er auf meine Hand hüpfen darf, und ich ihn in die Voliäre tu. Er ist aber auch ein Chameur :verliebt:
      :fly: Tweety und Bertha, Jill und Nicky und die kleinen Gauner Kimba und Zazu :fly:
      :herz: Und immer in meinem Herzen: Maggy, Gino, Gandalf der Graue und Benny :herz:
    • hmm......was sag ich denn heute über das gewicht zu meiner tierärztin?

      als ich gestern heim kam hab ich tweety gleich auf die waage gesetzt und er hatte nur noch 76 gramm!!!! ich war geschockt!!

      danach ist er aber gleich gemeinschaftlich mit den anderen 3 zum fressen gegangen und ich hab ihn dann 3 stunden später nochmal gewogen und dann hatte er wieder 79 Gramm auf den Rippen...

      kann es sein dass er 3 Gramm zugenommen hat??? :gruebel:
      :fly: Tweety und Bertha, Jill und Nicky und die kleinen Gauner Kimba und Zazu :fly:
      :herz: Und immer in meinem Herzen: Maggy, Gino, Gandalf der Graue und Benny :herz:
    • Ja, das ist ganz normal, dass das Gewicht über den Tag um mehrere Gramm schwankt. Daher sollte man am besten immer morgens wiegen, bevor der Vogel etwas gefressen hat. Da hat man am ehesten eine Aussage über das "Newttogewicht" des Vogels.
      Liebe Grüße von
      Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Neo :baeh: , Zuckerschnecke Maxi :herz: und Püppischnecke Queenie :verliebt: und für immer im Herzen Miss Maple (15.08.2017), Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly:
    • oh ich hab nun immer am abend gewogen... na dann sag ich das einfach dazu dass es immer das gewicht vom abend ist
      :fly: Tweety und Bertha, Jill und Nicky und die kleinen Gauner Kimba und Zazu :fly:
      :herz: Und immer in meinem Herzen: Maggy, Gino, Gandalf der Graue und Benny :herz:
    • Wichtig ist halt, dass man immer zu gleichen Tageszeit wiegt. Abends ist daher auch o.k., wenn er nicht einen Tag vorher gefressen hat und am anderen danach.

      Alles Gute weiterhin :GBes: !
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Chilli, Luna und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Hallo Judith,

      wie geht es dem kleinen Patienten denn mittlerweile?
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Chilli, Luna und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Hallöchen - sorry hatte Urlaub und da bin ich selten online.

      Dem Patienten gehts soweit ganz gut. Er fliegt auch wieder etwas mehr und ist fast wieder der Alte. Er puschelt auch regelmäßig seine Partnerin und hin und wieder trällert er ein Liedchen.

      Der Kot schwankt leider hin und wieder zwischen ganz normale Häufchen und leicht flüssig mit festem "Kern".

      Das Gewicht ist das einzige, was mir noch immer nicht gefällt. Es schwankt ständig zwischen 77 und 80 Gramm. Über 80 Gramm war er noch nie, Medizin ist nun alle und am 5. Januar haben wir Nachuntersuchungstermin beim TA.

      Langsam hasst er das Wiegen - wenn er nur die Waage schon sieht kriecht er in die hinterste Ecke von der Voli.... ;(
      :fly: Tweety und Bertha, Jill und Nicky und die kleinen Gauner Kimba und Zazu :fly:
      :herz: Und immer in meinem Herzen: Maggy, Gino, Gandalf der Graue und Benny :herz: