Meine Mopskinder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich (ganz oben links in der blauen Leiste). Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind im Netz schnell zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

    • Meine Mopskinder

      So. Nun möchte ich Euch meine kleinen Süßen - Aki und Aramis - auch mal vorstellen.

      Wie bin ich zu ihnen gekommen?
      Tja, ich wollte immer so gern einen Vogel haben und bekam zu meinem 18. Geburtstag (vor also 8 Jahren) einen Wellensittich geschenkt. Ich hatte keine Ahnung von garnichts (wie immer) und war enttäuscht, da er keine Anstallten machte zahm zu werden. Da nahm ihn die Schenkerin zurück zu sich (sie hatte noch mehr Wellensittiche) und gab mir Geld. Ich solle mir selber einen Kaufen.
      Gesagt getan. Bin also zum Zoogeschäft und sah Aki ganz allein in diesem kleinen Kasten sitzen. Ein Nymphensittich war überhaupt nicht geplant... ich wollte so einen schönen Bunten haben. Aber sie tat mir so unendlich leid, so dass ich sie mitgenommen habe. Beratung war natürlich schlecht und so kaufte ich einen viel zu kleinen Käfig, nur einen Vogel und schlechte Basisausstattung.
      Ihr seht... alle Klischees wurden bedient.

      Heute kann ich sagen, gott sei dank war ich damals Schulpflichtig, so dass sie eigentlich nur während meiner Schulzeit [SIZE=7]allein im Käfig[/SIZE] saß. Sobald ich zu Hause war, war sie auch draußen (den ganzen Tag).

      Aramis kommt von einem Züchter, eine Freundin meiner Schwester hat damals Nymphen gezüchtet. Sie war neidisch auf Aki und wollte auch einen. Heute kann ich nur sagen Gott sei dank.

      Da hatten wir nun 2 Nymphen und einen Minikäfig.
      Aber: Aus irgendeinem Grund (ich weiß es wirklich nicht mehr) haben wir die Nymphen immer draußen gehabt. Sie hatten also täglichen Freiflug im Zimmer meiner Schwester (welches aus entsprechen Besch... aussah). Im Käfig waren sie nur zum Essen und Trinken.

      Irgendwann sind wir natürlich berufstätig geworden. Da viel die Entscheidung "eine Voliere muss her". Wir haben nach einer möglichst großen gesucht und sind fündig geworden. Ich war bis ich hier im Forum und auf den Wegweiser aufmerksam wurde immer sehr stolz darauf.
      Wir haben eine Papageienvoliere gekauft (jetzt schütteln sicher viele den Kopf). Einer der Punkte, die mir unangenehm sind diese hier zu schreiben.

      Bis dato wohnten meine süßen bei mir im Kinderzimmer. Da meine Eltern und meine Schwester Wechselschichten haben, war immer jemand zu Hause, der sie raus gelassen hat. Seit mitte März wohnen mein Freund und ich zusammen.
      Aki und Aramis bewohnen das 3. Zimmer bei uns in der Wohnung. Da es noch nicht mit Menschenkram möbliert ist, genießen sie noch ganztägigen Freiflug.

      Leider ist mein Freund kein Vogelliebhaber und ich musste lange darum kämpfen sie mit zu nehmen. Eine Erpressung und ein wenig Einsicht seinerseit (im 3. Zimmer stören sie mich ja nicht) hat dann endlich geholfen.
      Nun kämpfe ich darum eine Nymphengerechte Voliere zu kaufen. Habe dank dem Wegweiser auch schon eine ausgesucht. Da ich aber natürlich zur Wohnung mein Soll beisteuern muss, muss ich 1. noch sparen und 2. meinen Freund überrreden. Da die neue Voli länger sein soll als die jetzige. Er hat ja andere Planungen mit dem Zimmer.

      Durch den Wegweiser hier, habe ich aber schon relativ viel geändert. Und bin noch lange nicht fertig :baeh:

      Mein Gott ist das viel :tztz: Ich hoffe das ist ok.

      So jetzt aber zum Wichtigsten!

      Aki, die geperlte (?) ist absolut zahm und leider sehr auf mich fixiert. Ich arbeit dran. Sie ist unglaublich süß und lieb.
      Leider habe ich bei Aki einen verhängnisvollen Fehler begangen. Aufgrund meiner unaufmerksam hat sich Aki beim Zufallen der Tür die beiden großen vorderen Zehen gebrochen. Ich bin natürlich sofoert in die Tierklinik gefahren, die konnten aber nicht viel machen. Dadurch sind die Zehen schief zusammen gewachsen. Sie ist dennoch eine super Kletterin. Gott sein dank. Das ist alles schon sehr lange her und ich hatte nicht die Ahnung von Vogelkundigen Tierärzten. Wo der hier in Hamm ist habe ich aber vorsichtshalber schon in Erfahrung gebracht.

      Aramis ist ein sehr aufgeweckter Hahn. Er untersucht alles, ist sehr aktiv und neugierig. Ob er zahm sein will, hat er noch nicht beschlossen. Hin und wieder kommt er zu mir und will gekrault werden. Beendet dass dann aber auch relativ schnell mit einem Biss in meinen Finger, um mir dann aber doch nochmal den Kopf hinzuhalten.
      Er ist in allem ein sehr lustiges Kerlchen.

      Leider sind die beiden nicht verpaart. Sie verstehen sich sehr gut, sind aber "nur" Freunde.
      Ich bin sehr froh die beiden zu haben! :herz:

      Jetzt aber mal ein paar Fotos:
      Dateien
      • aki04.jpg

        (12,38 kB, 635 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • aramis.jpg

        (10,95 kB, 639 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • aramis02.jpg

        (11,8 kB, 640 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Foto(2).jpg

        (30,53 kB, 638 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Foto(3).jpg

        (27,24 kB, 645 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Liebe Grüße von Alex :thumbsup:
      mit der Mopskindfraktion :herz: Aki, Aramis, Mr. & Mrs. Fub :herz:
      sowie dem "kleinen" :herz: Chris :herz:
    • "Mopskinder", was für ein niedlicher Begriff :tongue: Deine zwei sind echt goldig :herz:

      Übrigens lernt doch jeder mit den Jahren hinzu und ich denke, dass auch jeder mal Fehler begangen hat, die er heute nie wieder begehen würde. :streichel:

      Dass Dein Freund Tiere oder Vögel nicht so gerne mag, ist schade. Auch wenn es Dein Hobby ist, so sollte er zumindest Verständnis dafür zeigen ;)
      Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
      :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:
    • Danke für Dein Verständnis.
      Ich finde es nur so ärgerlich, wenn ich darüber nachdenke, dass es mein Fehler war und Aki mich dennoch so lieb hat.
      Ein Mensch wäre mir warscheinlich auf ewig böse.

      Verständnis ist ein gutes Stichwort. Er akzeptiert es in erste Linie. Die Einsicht, dass die nunmal zu mir gehören ist da.
      Ich arbeite an ihm :D
      Liebe Grüße von Alex :thumbsup:
      mit der Mopskindfraktion :herz: Aki, Aramis, Mr. & Mrs. Fub :herz:
      sowie dem "kleinen" :herz: Chris :herz:
    • Das ist eine ganz tolle Geschichte von deinen beiden Süßem, und Aki ist echt eine ganz liebe Maus :verliebt: , das kann man sehen.

      Ich hatte früher einen Nymphie, dem fehlten auch zwei Zehen, und er hatte eigentlich keine Probleme damit.

      Ich hoffe mal, dein Freund findet noch heraus, wieviel uns die kleinen Häubchen geben können, und wieviel Spaß es macht, sich mit ihnen zu beschäftigen... :)
      Liebe Grüße von
      Monika mit Cindy :hibbel: , Zorro :top: und Sonny :cool2:
    • Hallo Alex,

      ich freue ich, dass du uns Aki und Aramis hier vorstellst. :applaus: :applaus: :applaus:

      Die beiden sind ja knuffig. :verliebt: :verliebt: :verliebt:

      Ich finde es klasse, dass du so fleißig im Wegweiser liest und dich Informierst über alle möglichen Themen. :blumen:

      Ich denke wie Gwenny - Tiere lieben bedingungslos und Aki wird dir das niemals nachtragen. :herz:

      Das dein Freund auch noch sein Herz an deine Süßen verliert, dafür drücke ich dir die Daumen. :daumen: :daumen: :daumen:

      Ich freu mich schon auf deinen nächsten Bericht und Photos! :hibbel:
    • Hallo Alex,

      die Vorstellung von Aki und Aramis ist sehr schön :blumen:

      Es freut mich sehr, dass du so fleissig in unserem Wegweiser liest :top:
      Aki und Aramis freuen sich bestimmt sehr darüber :)

      Die Bilder der zwei Flauschis sind ganz niedlich :verliebt: und ich hoffe, dass aus den beiden doch noch ein Pärchen wird :daumen: :hoff1:

      Ich habe meinen Nicki bereits seit 15 Jahren und habe leicher auch sehr viele Fehler gemacht :schaem: u.a. dass ich ihn das 1. Jahr alleine gehalten habe :( ... ich lerne auch heute noch dazu und das ist ganz normal.

      Dann drücke ich noch die Daumen, dass dein Freund auch noch vom Nymphie-Virus befallen wird :daumen:

      Ich bin schon auf weitere Fotos und Berichte gespannt :hibbel:
      Liebe Grüße
      Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
      für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:
    • ui sind das zwei süße vögelchen =)

      und noch wer in meiner nähe wie coooooooooool =)

      und das mit dem partner kenne ich nur zu gut ^^
      es grüßt Lara :blumen:

      :verliebt: Und die Ahlner Nymphen Bande Kuki,Kiki,Billy,Lilly,Herbie,Lulu,Jojo,Sadie,Glöckchen,Flöckchen,Onchao und Krümelchen :verliebt:
    • Heute morgen, als ich meinen Süßen Tschüss sagen wollte um zur Arbeit zu fahren, liefen die Beiden aufgeregt auf der Fensterbank rum und schauten immer wieder raus.

      Draussen war unheimlich viel los. Die Wildvögel fliegen an deren Fenster hin und her und die beiden fanden das soooo interessant!!!
      Das war absolut herrlich und so süß :herz:

      Habe mal zwei Bilder angehängt, allerdings sind die schon einige Wochen her. Da schauen sie auch neugierig raus :D
      Bilder
      • Aki.jpg

        39,13 kB, 640×480, 425 mal angesehen
      • Aramis.jpg

        39,55 kB, 640×480, 420 mal angesehen
      Liebe Grüße von Alex :thumbsup:
      mit der Mopskindfraktion :herz: Aki, Aramis, Mr. & Mrs. Fub :herz:
      sowie dem "kleinen" :herz: Chris :herz:
    • Erstmal ein :herz: liches :welcome: von mir noch :blumen:

      Zwei ganz süsse Schnuffel und wie die aus dem Fenster schauen.... einfach knuffig :verliebt:

      Es wird kaum einer geben der von Anfang an perfekt war/ist und es wird auch immer etwas geben wo man später dann mal sagt.... :rolleyes: das hätte ich doch anderst machen können/müssen.

      Die beiden sind aber schon ziemlich lange zusammen - oder ? Ich kenn mich ja mit den Geschlechtern bei den Gescheckten gar nicht aus, bist Du sicher das Aramis ein Hahn ist?
      Gleiches Recht für alle!
      6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
      Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
      Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
      Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:
    • Vielen Dank! :)

      Aramis weist die typischen Merkmale eines Hahns auf:

      - Pfeiffen
      - Herzchenflügel
      - auf Dinge klopfen

      und Eier hat er - im Gegensatz - zu Aki noch keine gelegt :D

      Wenns dann doch ein Weibchen sein sollte, habe ich ein ganz besonderes Exemplar :gruebel:
      (Unabhängig davon sind meine beiden eh was ganz besonderes :verliebt: )
      Liebe Grüße von Alex :thumbsup:
      mit der Mopskindfraktion :herz: Aki, Aramis, Mr. & Mrs. Fub :herz:
      sowie dem "kleinen" :herz: Chris :herz:
    • Hi Alex,

      oh ja man sieht wie gerne die Zwei aus dem Fenster schauen :hurra:

      Die Fotos sind ganz drollig :verliebt:

      Natürlich sind Aki und Aramis ganz was besonderes :yes:
      Liebe Grüße
      Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
      für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:

    • Hier wird auch gerne aus dem Fenster geguckt.
      Ich habe extra Sitzplätze zum rausgucken angebracht und gebastelt :yes:

      Mir ist auch das Fenster ohne Gitter zu gefährlich, denn in Panik fliegen sie kopflos rum :rolleyes: .

      Ich habe Gitter auf Rahmen aufgezogen, so kann ich das Fenster ohne Angst haben zu müssen gekoppt lassen. Und am Gitter kannst Du Äste und Spielzeug hinhängen.
      Ich sehe gerade, es gibt kein Bild von den Fenstern 8o :( .
      Nur von den einzelnen Sachen


      Liane


      Mangrovenstufen


      Und heuer habe ich einen "Nympherlsetzkasten gebastelt, für neTüre :D

      Viele Grüße an Euch und Eure Vögel von Heidi :fuettern:
      und den Federmäusen :fly: :verliebt: :fly:
      Für immer im Herzen - meine Engelchen :herz:

      Hirseerntetreffen die wilde 13 von 8.9. - 10.9.17
    • Ich liebe diese Bilder, wo sie auf dem Fensterbrett sitzen und sich lang machen um herauszugucken. :verliebt: :verliebt: :verliebt:

      Ich denke, sie fühlen sich hinter dem Fensterrahmen auch gnaz sicher, da kann man sich ja bei Gefahr gut verstecken! :D Süß die 2! :herz: :herz: :herz:
      Liebe Grüße von
      Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Neo :baeh: , Zuckerschnecke Maxi :herz: und Püppischnecke Queenie :verliebt: und für immer im Herzen Miss Maple (15.08.2017), Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly:
    • Hey!
      Die Bilder sind super!!

      Das Fenster ist mit einer Gardine geschützt. Nur der untere Teil ist offen, so dass sie raus schauen können. Aber anhand des Staubes habe ich schon gesehen, dass sie davor geflogen sind :(


      edit herbi1: Hier geht es weiter mit: Mein selbstgebautes Fenstergitter
      Liebe Grüße von Alex :thumbsup:
      mit der Mopskindfraktion :herz: Aki, Aramis, Mr. & Mrs. Fub :herz:
      sowie dem "kleinen" :herz: Chris :herz:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von herbi1 ()

    • Hallöchen^^
      deine Mopskinder sind toll :verliebt:
      und auch der Setzkasten ist ulkig, aber die restlichen Kästchen müssen noch mit weiteren Möpschen gefüllt werden :D
      Melody, Lilo, Romeo und Cosmo, Alvin, Nr 6 und alle Kanarienvögel...
      alle Vögel fliegen hoch!!! :herz: