Kloakenvorfall durch Kloaken und Bauchriss

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (Safari, FireFox, Edge, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.
Das Krankenforum kann keinen vogelkundigen Tierarzt (klick) ersetzen. Die Voraussetzung für jede erfolgreiche Behandlung ist die Diagnose und die kann nur ein vogelkundiger Tierarzt stellen. Auf dieser Basis können alle User hier ihre eigenen Erfahrungen und ihr Wissen austauschen.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Klasse :hurra::hurra::hurra::hurra::hurra: !


    Ich freue mich so :tanz: , auch wenn ich hier nichts anderes erwartet habe. Frag mich nicht wieso :nixw: .

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Luzie, Luke, Justus, Luise und Lili
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 * Coco - 07.04.2023 * Emma - 17.04.2023 * Dienstag - 29.11.2023 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    🕊 Selig sind, die Frieden stiften. - Matthäus 5,9 🕊

  • :applaus::hurra::anbet: Suuuuuuuper ......da hüpf ich vor Freude (trotz eingeklemmter Nerv ) glatt mit :hurra::hurra::hurra::anbet:


    Du hast aber recht wenn Du die kleine :herz: Maus noch etwas unter Beobachtung lässt, so kann man sich sicherer sein das Sie rechtzeitig Versorgt werden wenn noch etwas sein oder kommen sollte.


    Wir drücken hier auch weiterhin alle Daumen :daumen: Krallen damit es weiterhin solch freudige Nachrichten hier gibt :daumen::daumen::daumen::GBes:

    Gleiches Recht für alle!
    6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
    Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
    Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
    Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:

  • *aufatmet* Klasse :top::top::top:


    Dann drücke ich mal die Daumen, daß es auch klappt mit Raya noch was dazu lassen. Meggy sollte nach ihrer Op ja eigentlich auch noch über das We beim TA bleiben. So war zumindest der Stand sofort nach der OP Freitags. Samstags morgens wurde ich dann total überrascht, als ich anrief um mich nach ihrem Befinden zu erkundigen und zu hören kriegte, daß ich sie abholen solle. Meggy hatte dort nämlich keinen Hunger mehr und nur noch lustlos an Kohi geknibbelt, so daß der Doc meinte, die gewohnte Umgebung wäre besser. Kaum hatte ich sie zuhause im Krankenkäfig in ihrer gewohnten Umgebung gesetzt stürzte sie sich als allererstes wie ausgehungert auf das Futter.

    Sabine mit Mila als Bodenpersonal :verliebt:

  • Danke Euch !!!!


    Dr. Kamphausen ist einfach der Beste ! :D
    Ich bin ja immer eher so der Pessimist,
    Fr. Dr. Peus aber diesmal auch mit mir ...
    aber Dr. Kamphausen war total zuversichtlich,
    jetzt hoffe ich nur daß es auch weiterhin gut verläuft
    und Raya so schnell keine Eier mehr legt und sowas nicht nochmal passiert !


    Die Kloake und Bauchwand waren eingerissen und etwas Darm nach aussen vorgetreten, sah schon schrecklich aus
    und deshalb habe ich auch so ne Angst vor dem nächsten Ei !
    Und ob das wohl nochmal passieren kann ... ;(


    Ich muss ganz ehrlich sagen,
    wenn Raya nicht so munter und fit dabei gewesen wäre,
    hätte ich sie vielleicht einschläfern lassen,
    denn auch die Fr. Doc war nicht so zuversichtlich auch in Hinsicht auf zukünftige Eier.
    Doch dann kam Dr. Kamphausen und war so zuversichtlich,
    er hat Raya also das Leben gerettet ! :)


    @ Sabine Ja ich hoffe daß es mit ihr klappt ,
    ansonsten muss ich sie eben auch früher holen ...
    ich rufe Morgen nochmal an und erkundige mich ob sie frisst !


    Klar ist es in der gewohnten Umgebung besser,
    aber in die AV könnte sie eh noch nicht
    und da ja alles genäht werden musste,
    könnte ein neues Ei alles wieder aufreissen, davor hab ich Angst !


    Ich hab ja auch immer ne Stunde zu fahren bis zur Taubenklinik
    deshalb scheint es mir so einfach sicherer ...
    ich hoffe ich tue das Richtige ... :gruebel:

    Liebe Grüsse Steffi

    2 Mal editiert, zuletzt von Delphie ()

  • super das es Raya so gut geht und sie die OP so gu weggesteckt hat :hurra::hurra:


    weiterhin :GBes: für die Maus

    Es grüssen Chrissi und die Haubenschlümpfe :winke:

    :herz: Clyde, Joey ,Maxi , Amy,Maya und Bubi :herz:

  • Steffi, wenn sie nicht sichtbar leidet (das würden die Ärzte ja sehen), dann finde ich es richtig, sie noch dort zu lassen. Wenn ein Vogel nicht frisst ist das etwas anderes. Sollte das so sein, kannst du sie immer noch holen.


    Eine OP ist nie eine Kleinigkeit und dort hat man sie ständig im Blick. Ein paar Tage sind doch nichts im Vergleich dazu sie womöglich zu verlieren. Also mach dir keinen Kopf :knuddel: .

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Luzie, Luke, Justus, Luise und Lili
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 * Coco - 07.04.2023 * Emma - 17.04.2023 * Dienstag - 29.11.2023 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    🕊 Selig sind, die Frieden stiften. - Matthäus 5,9 🕊

  • Steffi, Deine Ängste vor dem nächsten Ei verstehe ich nur zu gut. Die habe ich auch (und nicht zu knapp). Als Meggy und Willow die Tage wieder vermehrt puschelten ist mir das Herz fast stehengeblieben und ich beobachte sie seitdem mit Argusaugen. Ich denke auch, daß man diese Angst nach so einer OP nie verlieren wird als Halter.


    Aber es gibt ja auch positive Beispiele. Meine Buffy hat bei ihrem Erstbesitzer auch mal ein Ei operativ entfernt bekommen. Sie war damals Dauerlegerin und wurde nach der OP an den Züchter zurückgegeben. Dort hat sie sich dann verpaart und auch 3 Eier ganz normal gelegt. Als ihr Hahn verstarb ist sie dann einige Zeit später als Partnerin für Mad Max nach Screamy Tod bei mir eingezogen und ist fit wie ein Turnschuh.

    Sabine mit Mila als Bodenpersonal :verliebt:

  • Ja diese Angst ist furchtbar, bisher ... toi,toi,toi
    Ich wurd ich ja von sowas immer verschont ... Legenot ...
    ppfff bei mir noch nie gewesen ... :rolleyes:
    Tja aber das sowas nach einem gelegten Ei bzw. dabei auch passieren kann ...
    hätt ich nicht gedacht , Raya hatte auch keine Anzeichen einer Legenot,
    das Ei was davor kam, da war auch alles ganz normal ...
    ich verstehe nicht, wie sowas passieren kann :tztz:


    Hab schon überlegt ob sie sich evtl. beim Legen erschreckt hat und dann panisch losgeflogen ist und es dadurch evtl. passiert ist ??????
    Aber das werd ich nie erfahren ...


    Raya hat seit ich sie habe nie gelegt , erst jetzt wo sie Danjo hat ;)

    Liebe Grüsse Steffi

  • Hast Du mal mit dem Arzt gesprochen wegen Hormone ?


    Das wäre vielleicht gerade nach so einer OP sehr wichtig, das vorläufig eine Brutigkeit verhindert wird.
    Cora bekam Tropfen in den Nacken...... Mona-Lisa wurde gespritzt, ich denke zumindest als Übergang bis alles soweit verheilt ist wäre es eine gute Vorsorge.

    Gleiches Recht für alle!
    6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
    Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
    Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
    Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:

  • Ich freue mich sehr, dass es Raya gut geht und sie die OP so gut überstanden hat :hurra::hurra::hurra:


    Natürlich kann ich deine Angst bzgl. weiterer Eier sehr gut verstehen und finde deine Entscheidung, sie erst am Freitag heim zu holen absolut i.O.


    Ich wünsche Raya weiterhin :GBes: und dass nichts mehr nach kommt :daumen: und :hoff1:

    Liebe Grüße
    Christiane :blumen: mit Joe :verliebt: und dem Friesenjungen Fiete :verliebt:


    für immer im Herzen meine 5 Mädels :herz: Sunny 30.12.2002 :herz: Shila 01.05.2013 :herz: Coco 30.04.2014 :herz: Rocco 22.09.2019 :herz: Sunny 22.02.2021 :herz:

    und meine süßen Buben :herz: Spike 20.01.2022 :herz: Nicki 20.06.2023 :herz:

  • Wie schön, dass Raya die OP so gut weggesteckt hat ... :tanz:


    Wir drücken der Mausi für ihre weitere Gensung feste alle Daumen und Krallen! :daumen:

    Liebe Grüße :winke:
    Barbara mit den Murkelchen Charly, Campino, Nicky & LaPerla, Sunny&Oskar; Monty zurück bei Petra und den Sternen Kasperle, Herr Geröllheimer, Donald, Marie, Littlefoot, Lilly, Tigger, Nala, Maja, Antonia, Poldi und den Patennymphies Annika, Lissy und Sunday für immer im :herz:

  • Danke ihr seid so lieb ! :blumen:


    Nein Elli, Hormone wird Raya keine bekommen,
    davon halte ich nichts und hab es der Ärztin auch gesagt,
    daß ich nicht möchte daß sie welche bekommt ! :klugS:


    Ich denke das Eierlegen bekommen wir auch so in den Griff und
    der Doc sagte wenn alles verheilt ist, dann kann sie wieder ganz normal ihre Eier legen !
    Und da sie nun allein in fremder Umgebung ist wird sie vermutlich erstmal keine Eier legen und hier werd ich sie dann auch erstmal noch eine Weile im Käfig lassen !

    Liebe Grüsse Steffi

  • Oh Steffi, gottseidank :anbet::knuddel::hurra:
    ich würde sie an Deiner Stelle aber auch beim Arzt lassen. Solange sie frisst und sich erholt, sicher ist sicher. Bei dem geringsten Zweifel kannst Du sie ja sofort holen :)
    Armer Danjo, aber da muss hahn jetzt durch :streichel:
    Ich freu mich so, dass Raya die OP so gut überstanden hat!
    :GBes: kleine Mausi, wir denken ganz feste an Dich :herz: erhol Dich gut und werde ganz schnell wieder gesund! :hoff1::daumen:

    Ganz liebe grüße von Loki :verliebt: , Flatty :fly: , Schwarm-Mama Jutta :lecker::D und der Federlosen Julia :blumen::hibbel:

  • Ich bin ja auch nicht der grosse Freund von Hormonen.... alleine schon deshalb weil einfach noch viel zu wenig darüber Informationen/Ergenbisse gibt.


    Ich habe bei Mona-Lisa nun auch die Spritzen abgesetzt b.z.w. nicht mehr weiter spritzen lassen und versuche Alternative Wege dann zu gehen.
    Bei Moritz und Polly habe ich mit dem zusammensetzen der Wellensittiche sehr gute Erfolge ( 3 mal auf Holz klopft ) erziehlt. Die beiden haben Ihre Höhlensuche etc... vorerst einmal aufgegeben :]:anbet: .


    Bei den anderen beiden ist es im Moment auch ruhig :anbet: !


    Wenn Du das Problem so eindämmen kannst ist es gut und da Du Deine (Patienten)Vögel danach ja auch immer besser im Auge behälst und extra kontrollierst, kannst Du dann wieder so schnell wie jetzt eingreifen :yes: und das schlimmste verhindern !!!


    Ich freue mich jedenfalls riesig :hurra::anbet: das es so ausgegangen ist und es zeigt mal wieder..... sehr schnelles handeln und ein guter VK TA ist (oft) das A und O einer Genessung !


    Off Topic:

    Habe das "oft" mal in Klammer geschrieben, weil es auch sehr viele Halter gibt die alles richtig tun und leider trotzdem nicht diesen Erfolg haben !

    Gleiches Recht für alle!
    6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
    Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
    Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
    Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:

  • Also, ich habe eben nochmal mit Fr. Dr. Peus gesprochen
    und Raya geht es sehr gut, die Wunde sieht gut aus,
    sie konnte heute schon wieder Kot absetzen, ohne daß alles verschmiert ist ;)
    Sie randaliert wohl im Käfig sehr rum, rennt nur hin und her und will raus !
    Tja sie ist eben ein waschechter Volierenvogel :D
    Sie frisst, allerdings könnte es mehr sein sagt sie
    nur sie nimmt sich keine Zeit dazu weil sie nur rumrennt.
    Vermutlich schreit sie ihnen die Bude zusammen , so wie Danjo hier *gg


    Nunja ich denke das ist besser,
    als wenn sie träge rumsitzen würde und vor sich hinvegetieren würde ...
    Sie bekommt noch Baytril gespritzt, das muss ich hier dann auch noch oral weitergeben !
    Danjo darf dann aber noch nicht zu ihr, weil er sie auf keinen Fall puscheln darf ...


    :gruebel: Ich glaub das wars an Neuigkeiten !



    Ich find das total klasse, daß es in der Taubenklinik die telefonische Sprechstunde gibt,
    wenn ich manchmal bei Euch so lese,
    daß ihr auf Anrufe aus den Kliniken wartet
    oder erst nach der Sprechstunde anrufen könnt ...


    Ich überlege nun ob ich sie Morgen hole oder doch erst Samstag Morgen ...
    weil dann könnten sie ihr Samstag das Baytril auch nochmal spritzen *grübel*

    Liebe Grüsse Steffi

    Einmal editiert, zuletzt von Delphie ()

  • Ich war auch schon vor der Entscheidung gestanden früher holen oder noch dort lassen..... ich machte es immer von dem vorherigen Stress/Situation abhängig wie ich damit verfahre.


    Meist war mir "ein Tag länger" in stationärer Behandlung lieber als ein Tag zu früh raus.
    Das wissen das es Ihr gut ging, half mir bei dieser entscheidung noch einen/zwei Tage länger zu warten mit dem abholen und ich gönnte mir nach der Angst und Stress dann gerne die Ruhe/Auszeit um mich zu erholen und Kräfte zu sammeln, für das was danach dann auf mich für die weiterbehandlung zu Hause zukam.

    Gleiches Recht für alle!
    6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
    Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
    Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
    Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:

  • Hallo Steffi,


    ich habe Deinen Beitrag gerade erst in diesem Moment gesehen und bin total geschockt!!!! :schock:
    Deine Einleitung liest sich total schlimm.
    Es ist nicht zu fassen, was für schlimme Erkrankungen/Umstände es gibt.
    Ich bin total fassungslos :(


    Wie schön war es nun für mich, dass ich den Bericht an einem Stück lesen konnte und nun weiss, dass die kleine Maus die OP gut überstanden hat.


    Ich wünsche Euch auch weiterhin alles alles Liebe und schicke von Herzen meine Genesungswünsche.

    Liebe Grüße,
    Katja mit Bonny und Anton


    In ewiger Erinnerung und Liebe an mein Drachenfüßchen Oskar, der am 07.01.2011 ins Regenbogenland fliegen musste

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!