Nemo, Kari, Alkira und Miriyan

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich (ganz oben links in der blauen Leiste). Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind im Netz schnell zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

    • Ich hoffe auch, dass sie sich schnell beruhigt :daumen: . Ist schwierig und anstrengend wenn sie in der Voliere ihre Eier legen :knuddel:
      Liebe Grüße
      Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
      für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:
    • Irgendwann heut abend hat sie noch eines gelegt, das habe ich auch weggenommen.
      Jetzt ist sie sehr aufgedreht und geht wieder auf die anderen (besonders Miriyan) los. Sie sucht wohl auch noch das Ei
      Dann wird wohl heute Nacht das große Licht anbleiben müssen, wenn sie die anderen dauernd rausjagt. Dabei möchten die doch nur auf ihre Schlafplätze
      Diese Streßmaus :(
      Grüße aus Wien
      Gabi
      mit Nemo :herz: Miriyan und Kari :herz: Alkira
    • kiara schrieb:

      Das war sicher das letzte
      Ich fand dann noch ein zerbrochenes hinter der Voli, keine Ahnung, wann sie das dort abgeworfen hat.
      Dann war ein bisserl Ruhe, bis vorgestern.

      Sie ist sowas von verzweifelt brutig, sie trippelt den ganzen Tag fiepend vor Kari herum (und der Dolm kapiert null, was sie will). Vorgestern hat sie ein Ei auf dem Käfigboden gelegt. Das hab ich weggenommen, ganz unverhohlen. Aber als sie es dann suchte, war für sie sonnenklar: Das kann nur Miriyan genommen haben. Und schon gibt es Stress. Heute war wieder in zerbrochenes Ei in der Voli. Und jetzt ist sie sowas von aufgedreht, fliegt dauernd mit Kari laut kreischend Runden (hoffentlich wird sie dabei wenigstens etwas müde). Zwischendurch jagt sie wieder Miriyan aus der Voli, dabei will die doch nur auf ihren Schlafplatz zurück.

      Blöde Hormone :(
      Grüße aus Wien
      Gabi
      mit Nemo :herz: Miriyan und Kari :herz: Alkira
    • irgendwie kommt mir das sehr bekannt vor
      Meine Tussi hat seit Mitte Dezember bis fast Ende Januar Eier gelegt
      Die Abstände wurden zum Schluss aber immer größer bis zum nächsten Ei
      Aber aggressiv ist sie nicht
      Bubi dafür in der Zeit umso mehr
      Der verteidigt die Eier ohne Ende sodass es manchmal schwierig ist die Eier gegen die Holzei er auszutauschen
      Ich drück dir die Daumen das es bald vorbei ist
    • Kannst du Alkira nicht auf Plastik brüten lassen und sie dazu ausquartieren? So wäre es evtl. auch für die anderen einfacher :gruebel: .

      :daumen: dass sie sich schnell beruhigt und die Hormone runter fahren :hoff1: :dafuer:
      Liebe Grüße
      Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
      für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:
    • herbi1 schrieb:

      Kannst du Alkira nicht auf Plastik brüten lassen und sie dazu ausquartieren?
      ich habe zwar einen kleineren Käfig, aber da würde sie nicht bleiben (und ich will sie eigentlich nicht ohne Not fangen), schon gar nicht ohne Kari.
      Plastik müsste ich nicht mal machen, die Eier sind eh unbefruchtet (obwohl es so was vor 2000 Jahren ja mal gegeben haben soll ;) )

      Gestern hatten sie eine ganz tolle Ecke gefunden (nicht erschrecken, das dunkle ist nur der Staub von 20 Jahren, gebrannt hat es dort nicht). Aber das könnte ihnen so passen. Dort oben liegt übrigens das zweite Gitter von der VillaCasa, das ich jetzt aber gut im Käfig brauchen könnte.



      jetzt sitzt sie mit einem weiteren Ei auf dem Käfigboden. Die anderen lassen sie aber in Ruhe, die sind zum Glück friedlich
      Grüße aus Wien
      Gabi
      mit Nemo :herz: Miriyan und Kari :herz: Alkira
    • Gab_i schrieb:

      jetzt sitzt sie mit einem weiteren Ei auf dem Käfigboden. Die anderen lassen sie aber in Ruhe, die sind zum Glück friedlich
      Das klingt doch schon mal gut. Wenn die anderen sie in Ruhe lassen und umgekehrt, dann würde ich sie jetzt auf dem Ei sitzen lassen, dann hört sie so hoffentlich schneller auf nachzulegen :daumen: .

      Schade dass es mit dem ausquartieren nicht klappt :knuddel: .
      Liebe Grüße
      Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
      für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:
    • soviel zum Frieden:
      Grad ist sie zum Fressen mal weggegangen, und schon hat Nemo glücklich das Ei entdeckt und sich gleich draufgesetzt. Das hat natürlich auch Miriyan neugierig gemacht und schon musste Alkira wieder nach dem Rechten sehen.
      Dabei könnte sie es sich so gemütlich machen: Ei legen und andere arbeiten lassen
      Grüße aus Wien
      Gabi
      mit Nemo :herz: Miriyan und Kari :herz: Alkira
    • Ich will jetzt nicht lachen weil du das so niedlich geschrieben hast
      Ich beiß mir gerade auf die Lippen
      Meine Tussi hat sich heute schon wieder nach etlichen Wochen meinem Bubi angeboten
      Kopfschüttel
      Ich glaube die wird in nächster Zeit wieder ein Ei produzieren...
      Und ich dachte nur als ich deinen Beitrag las
      Gott sei Dank sind wir damit erstmal durch
      Ich hoffe nur wenn ich Freitag heim komme das da kein Ei liegt...
      Hoffe genauso das bei dir nicht noch mehr dazukommen
      In diesem Sinne Daumen fest gedrückt
    • ihr eigenes Hähnchen Kari ist ja leider dumm wie Brot. Er will manchmal "mitspielen", dann rollt er zwar das Ei unter sich. Aber sobald Alkira wegtrippelt, geht er auch, denn alleine will er ja nicht mit dem Ei bleiben :)
      Grüße aus Wien
      Gabi
      mit Nemo :herz: Miriyan und Kari :herz: Alkira
    • Gab_i schrieb:

      Er will manchmal "mitspielen", dann rollt er zwar das Ei unter sich. Aber sobald Alkira wegtrippelt, geht er auch, denn alleine will er ja nicht mit dem Ei bleiben :)
      Oje, die arme Alkira :knuddel: . Du hast recht, irgendwie Kari das mit dem Nachwuchs nicht so ganz kapiert :rolleyes: .

      Ich hoffe, sie hat jetzt aufgehört mit Legen :daumen: :hoff1:
      Liebe Grüße
      Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
      für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:
    • Im Moment scheint das Ei schon uninteressant geworden zu sein *hoff*

      Heute morgen gabs etwas Zoff, dann hab ich ihnen das Versprechen abgenommen, brav zu sein, dann dürfen sie raus ;)
      Beim heimkommen sitzen Nemo und Miriyan auf dem Käfig, von den anderen beiden nichts zu sehen. Die antworten auch nicht auf Pfiffe, sind ja schlau.
      Ich hab sie aber schnell gefunden: Auf dem Küchenkastl. Die haben wohl gedacht, ich komme da nicht rauf! Denkste! Ich hab einen Tritthocker.

      Süß, die beiden :)


      Das Kabel dort hinten ist schon lang nirgendwo mehr angeschlossen (gut so, hab gesehen, dass es angenagt ist. Aber das waren wahrscheinlich nicht die zwei Herzchen, das war sicher eher Nemos Werk)
      Grüße aus Wien
      Gabi
      mit Nemo :herz: Miriyan und Kari :herz: Alkira
    • Ganz ehrlich?
      Die beiden Segen aus wie meine beiden und so wie die da von oben runter gucken könnte ich vor lachen nicht mehr...
      Einfach nur Zucker :herz:

      PS. Bei mir gab es kein Ei in meiner Abwesenheit :yes:

      Was ich noch sagen wollte
      Bubi kommt mit dem Ei auch nicht klar
      Er versucht es unter sich zu schieben aber es rutscht immer wieder hinten durch
      Das versucht er ein paar mal und dann lässt er es sein
      Alleine da unten gefällt ihm nicht und Tussi sitzt eh nur drauf wenn es ihr mal einfällt

      Ist auch besser so denn Nachwuchs möchte ich nicht da ich nicht züchten will und arbeitstätig bin

      Ja ja sie lieben Flauschis und ihre Eier
      Ich bin froh zu lesen das es hier Leute gibt mit den selben "Problemen" ;-)
    • Vorgestern gabs noch mal ein Ei, das habe ich ihnen auch erst mal gelassen.
      Gestern morgen wurde es noch vehement verteidigt, aber zu Mittag, ich traute kaum meinen Augen, saßen Alkira und Nemo friedlich Futter suchend auf dem Boden. Und Nemo hatte dabei schon die Eier "gekapert".
      Auch heute hat sich nur noch Nemo für die Eier interessiert, zeitweise waren sogar alle 4 auf dem Käfigboden ohne Streit.
      ich versuch mal, ob ich die Eier wegnehmen kann.
      Grüße aus Wien
      Gabi
      mit Nemo :herz: Miriyan und Kari :herz: Alkira