Bonny und Smarty

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (Safari, FireFox, Edge, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.
Alle Fragen stelle bitte im passenden Unterforum und nicht hier in der Vorstellung. Danke!

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Hallo Ihr Lieben,


    nach dem Verlust von Murphy war ich auf der Suche nach einem neuem Kumpel für Bonny und ich wurde im Tierheim fündig. Es war nur noch ein einziger Nymphie da, ein Hähnchen wie mir die Dame am Telefon sagte. Ich also hin und mir den Kleinen angesehen - 2 Stunden. Irgendwie wollte ich ihn nicht wirklich mitnehmen, dabei sah alles wirklich gut aus: aufmerksam, versucht Besucher in den Finger zu beissen sobald sie diesen an sein Käfiggitter hielten, Gefieder ok, Augen klar, Klecks i.O. Ich stand mir einer Freundin knapp 2 Stunden so da und konnte keine Entscheidung treffen. Die Mitarbeiterin vom TH erklärte mir, dass sie nichts von seiner Geschichte wissen - er sei ein Fundtier. Ohne Ring. Er sei aber etwas hinterhältig, indem er immer lieb guckt und dann zuschlät (sobald ein Finger näher kommt). (Sowas beeindruckt mich erstmal nicht. Ich wäre auch nicht begeistert, wenn jeder Dahergelaufene meint, der müsse mir den Finger in den Käfig strecken).
    Kurz bevor das TH die Pforten schloss, war der Entschluss klar. Er kommt mit!
    Zu Hause wartete schon der separate Käfig. Und was soll ich Euch sagen:
    Die beiden tauschten die ersten "Worte" aus und dann war es klar:
    Smarty hatte gesiegt :-) Er wollte raus, sie wollte rein.
    Nach zwei Tagen (inkl. Check) wars dann soweit. War das eine Freude (nicht nur für die beiden, auch für mich). Sie verstanden sich auf Anhieb. Es wird gekuschelt und gepuschelt (manchmal auch nur den Ast :LOL: ). Unglaublich. Jetzt ist für Bonny alles wieder gut. Es wird fast den ganzen Tag hinter Büchern gehockt, "gelesen", gebadet und sonstiger Blödsinn gemacht. Smarty ist ein unheimlich neugieriger Nymphie. Überall muss er hinfliegen - und Bonny muss dann hinterher. Es ist einfach nur schön beide zu sehen (seufz)
    Er hat nur zwei Problemchen mit der Federlosen. Sobald ich das Zimmer betrete, geht der Warnton los (bei uns Sirene genannt). Er hat mich die ersten Tage auch angeflogen und den Kopf berührt (von sowas lass ich mich aber nicht beeindrucken) Wir arbeiten aber daran (sprich: ich schimpfe und er hält dagegen :LOL: ) Und - wir haben jeden Morgen einen Wettstreit um meine Finger. Ich muss schnell sein, wenn ich die Töpfe einhänge, sonst gewinnt Smarty und zwickt in die Finger. Manchmal klettert er aber zu langsam :baeh: Aber auch das werden wir irgendwie in den Griff bekommen.
    Auch sonst wenn man sich ihm nähert, geht er sofort in Angriffstellung und öffnet den Schnabel. Anscheinend hat er nicht gerade die besten Erfahrungen mit Federlosen bzw. deren Finger gemacht.
    Auch wenn es mich traurig macht, dass Murphy nicht mehr da ist, Bonny hat sich ja nie richtig mit ihm verstanden. Aber jetzt mit Smarty hat sie einen Partner, der ihr offensichtlich sehr zusagt. Und damit bin auch ich glücklich.


    Und damit ihr auch seht, welcher Traummann Bonnys Herz erobert hat - ein paar Bilder.


    Liebe Grüße an Euch alle
    Marion


    (ups, das ist ja etwas länger geworden)
    Ich bitte auch um Entschuldigung, wenn das mit den Bildern nicht so klappt. Ich stehe da mit der Technik auf Kriegsfuss :-))

  • hallo,


    das ist ja eine rührende Geschichte
    ich freu mich für dich und vor allem für Bonny das sie ihren Traummann gefunden hat :verliebt::herz::verliebt:
    und dann dich wird er sich mit der Zeit sicher auch noch gewöhnen

    Es grüssen Chrissi und die Haubenschlümpfe :winke:

    :herz: Clyde, Joey ,Maxi , Amy,Maya und Bubi :herz:

  • na das ist doch dann wie der sechser im Lotto, gratuliere zum Hauptgewinn :blumen:
    schön das die beiden sich so lieben

    Liebe Grüße von Uta


    Hermann und Blondi unvergessen im :herz:

  • Oh, das ist ja eine rührende Geschichte, Marion :herz::herz::herz: . Finde ich prima, dass du dich nicht ins Bockshorn jagen hast lassen von den Tierheim-Mitarbeitern. Du hast schon recht, wer kann denn wissen, was Smarty alles mitmachen musste, das ist bestimmt Notwehr bei ihm :hmm: . Und wenn er im Lauf der Zeit merkt, dass von dir nichts böses zu befürchten ist, kann sich das auch ganz schnell ändern :daumen: .


    Aber am tollsten ist die Geschichte natürlich für Bonny :applaus: , und es wundert mich nicht, dass sie sich total verknallt hat :verliebt: , denn Smarty sieht ja auch zu drollig aus :LOL: .

    Liebe Grüße von
    Monika mit Zorro :top: und Sonny :cool2:

  • Hallo Marion,


    hach ist das eine süüüße Geschichte *schnief* ... mit Happy End :verliebt::verliebt::verliebt:


    :herz: lichen Glückwunsch zum Neuzugang und auch zur Nymphie-Hochzeit :tanz::balzen::tanz: Ich wünsche Bonny und Smarty ein langes und glückliches Leben bei dir :)


    So süß wie Smarty ist, wundert es mich nicht, dass sich Bonny in ihn verliebt hat :hurra:


    Zitat

    Original von Sunny-Lou
    Anscheinend hat er nicht gerade die besten Erfahrungen mit Federlosen bzw. deren Finger gemacht.


    Das klingt ganz danach, aber er wird merken, deine Hände tun nichts, sondern bringen lecker Futter usw. Bonny wird ihm sicher auch zeigen, dass er vor dir keine Angst zu haben braucht. Das wird sicher noch etwas dauern, aber mit der Zeit wird er dir gegenüber immer mehr seine Angst verlieren und Vertrauen fassen.


    Du weißt ja, bei Nymphies gilt: Geduld haben :yes:


    Auch wenn es sehr traurig ist, dass Murphy gehen mußte, so wird er in deinem Herzen immer bei dir sein :knuddel:

    Liebe Grüße
    Christiane :blumen: mit Joe :verliebt: und dem Friesenjungen Fiete :verliebt:


    für immer im Herzen meine 5 Mädels :herz: Sunny 30.12.2002 :herz: Shila 01.05.2013 :herz: Coco 30.04.2014 :herz: Rocco 22.09.2019 :herz: Sunny 22.02.2021 :herz:

    und meine süßen Buben :herz: Spike 20.01.2022 :herz: Nicki 20.06.2023 :herz:

  • :herz: oh wie rührend :verliebt::verliebt::verliebt: Marion, was heißt hier "zu lang" und "sorry wegen der Bilder" :nein: mehr davon :dafuer::dafuer:
    das ist sooo schön zu lesen, ich freu mich sehr für Deine Bonny-Maus :herz: und natürlich auch für Smarty :herz: er muss bestimmt nur erstmal seiner neuen Flamme zeigen, wie mutig er ist :D:yes::herz::herz:

    Ganz liebe grüße von Loki :verliebt: , Flatty :fly: , Schwarm-Mama Jutta :lecker::D und der Federlosen Julia :blumen::hibbel:

  • Ich würde behaupten, diese Warte und anschauzeit hat sich auf jeden Fall gelohnt :top:


    Wie schön das die beiden sich so toll verstehen :verliebt:


    Bonny hat bestimmt mit dir komuniziert als Du Smarty angeschaut hast :yes:
    alles hat einen Grund
    Welcher das ist wird uns nie schlüssig werden ;)

    Die VIP Rotzlöffelchefin Antje mit Kenai, Mina, Ruby, Smartie, Kiona, Sally, Peppino, Tweety, Leslie, Coco und Dino sagen :herz: Willkommen im Blauen Forum :D
    :herz: Einen dicken Gruß an meine geliebten Rotzlöffel-Engel:herz:

  • oh ist das eine schöne Geschichte :verliebt: das war ja wohl Liebe auf den ersten Blick :verliebt:
    okay..bei dir hats nen bisschen länger gedauert :D aber dafür hats ja wohl bei Bonny sofort geschnackelt :verliebt: :herz::verliebt: ...,wie schööööön :herz:
    ich bin auch :dafuer: mehr Bilders und Geschichten...ich liebe das, vor allem wenn es soooo schön geschrieben ist :yes:
    Ich wünsch dir weiterhin viel Spass mit den beiden Süßen

    Liebe Grüße von Gabi :winke:

    mit Betty 🐾 und Barney 🐾

    Für immer im Herzen Nicki <3 Paula <3 und Molly <3

    und Nellymaus <3 bei schnatti :blumen:  

  • Es freut mich, dass euch meine kleine Geschichte gefällt. Vielen Dank für die :blumen:
    Bei den Bildern hatte ich schon befürchtet, dass sie in unterschiedlichen Grössen daherkommen. Von daher bin ich selbst überrascht.


    Sobald Smarty und ich uns etwas arrangiert haben, gibts neue Bilder. Versprochen :)


    Liebe Grüße
    Marion

  • Liebe Marion,


    dass ist ja mal eine wunderbare Geschichte.


    Auch ist es schön, dass Du Dir so viel Zeit im Tierheim - also vor Ort - gelassen hast. Das machen leider nicht viele.


    Du hast Dich wirklich gut entschieden - ich bin total gerührt von der Geschichte.


    Die Bilder - ohne Worte :verliebt::verliebt::verliebt:


    Viel Spaß und erzähl uns weiter von den Süßen :herz:


    Gruß


    Kathi

  • Hallo Ihr Lieben,


    nachdem nun ja einige Zeit ins Land gegangen ist, wollte euch wie versprochen von Smarty und seinem neuen Leben mit Bonny und mir erzählen.
    Smarty und Bonny sind weiter ein Herz und eine Seele. :herz: Da ist alles paletti. Er passt rührend auf sie auf. Mittlerweile ist sie von der 5. Ebene meines Bücherregals in die 3. Ebene gezogen. Ich wurde nicht mal gefragt!. Jedenfalls verbringt sie jetzt die Hälfte des Tages dort, während Smarty „die alte Wohnung“ im 5. Stock benutzt :tztz:
    Was mich besonders freut, Smarty badet. Keiner meiner Hähnchen hat jemals einen Fuß in die Badeschale gesetzt. Wie er und Bonny sich morgens da abwechseln (jeder will ja mehrmals) ist wirklich zu drollig. Ich versuche noch ein Beweisfoto zu machen – aber irgendwie genieren sich die beiden wenn ich mit der Kamera ankomme und flüchten dann.
    Die Sirene schaltet Smarty nur noch manchmal ein. Vorzugsweise morgens, wenn ich die Futtertöpfe wechsle. Er fliegt mich dabei auch an und „zieht mir den Scheitel nach“. Ich habe aber das Gefühl, dass er es mittlerweile nur noch absichtlich macht, weil ich dann meckere.
    Manchmal lässt er sich abends auch von mir„besprechen“. Will heissen: er steht vor mir und ich spreche mit leiser Stimme auf ihn ein. Selbst wenn ich dann etwas zur Seite gehe, rutscht er hinterher. Da ist er ganz Genießer und mir geht dabei immer das Herz auf, wenn er dabei knirscht.
    Er kann aber auch anders. dann zeigt er deutlich, dass er keinen Bock auf mich hat. Er schreit dann laut und versucht mich zu zwicken.
    Grundsätzlich tickt er schnell aus, wenn was nicht nach seinem Köpfchen geht, oder z. B. ein Ahornblatt vor seiner Nase hängt. So ein Gezeter habe ich noch nicht erlebt.
    Auch mag er es nicht, wenn irgendetwas in „seinem Zimmer“ verändert wird oder wenn ich saubermachen will oder wenn die die Futtertöpfe wechsele. Er schimpft dann und versucht mich zu zwicken. Die Schimpftiraden waren aber am Anfang viel schlimmer. Da ist also Fortschritt zu erkennen.
    Ich weiss ja leider nichts von seiner Vorgeschichte, aber sobald ich mit etwas zu essen zu ihm gehe, giert er danach und klopft auch gleich mit dem Schnabel. Dabei ist er nicht wählerisch. Es ist egal ob ich mit einer Teetasse oder einem Joghurtbecher vor ihm stehe.Letztens hat er doch tatsächlich versucht auf meinem Cheeseburger zu landen. Ich finde das sehr traurig, denn es zeigt mir, dass wohl seine Vorbesitzer es witzig fanden, dass der Kleine ihr Essen auch mochte. Bei Bonny könnte ich 10 Burger haben, sie würde nicht mal hinschauen.
    Bei der Frischkost machen wir keine wirklichen Fortschritte. Salat und Feldsalat ja aber bitte nicht jeden Tag, sonst nix. Letzens meinte er, er müsste eine Trauerfliege proieren, die am Fensterrahmen hing.. Anscheinend haben die einen komischen Geschmack. Jedenfalls hat er gleich darauf heftigst den Kopf geschüttelt, dass er sie wieder los wird. Später ist er dann immer wieder mit einem ganz angewiderten Blick an ihr vorbeimarschiert :LOL:
    So genug geschrieben - nun ein paar Foootttoooos:

  • Das klingt doch schon sehr super, dass Smarty sich so langsam einlebt :applaus: . Das hat der kleine Kerl sich doch verdient, und im Lauf der Zeit wird er bestimmt auf seine Augen mehr für Bonny öffnen :daumen: !

    Liebe Grüße von
    Monika mit Zorro :top: und Sonny :cool2:

  • Das sind tolle Neuigkeiten von Smarty :applaus:


    Er ist so ein süßer Schnuffel und ich freue mich sehr, dass er sich total wohl bei dir und Bonny fühlt. Und was besonders toll finde, er mag Bonny und sie ihn :verliebt::verliebt: und der Rest kommt sicher auch noch :dafuer:


    Badende Nymphies sind auch was ganz niedliches.


    Die Fotos sprechen für sich :blumen: und Smarty wirkt total glücklich und entspannt :)

    Liebe Grüße
    Christiane :blumen: mit Joe :verliebt: und dem Friesenjungen Fiete :verliebt:


    für immer im Herzen meine 5 Mädels :herz: Sunny 30.12.2002 :herz: Shila 01.05.2013 :herz: Coco 30.04.2014 :herz: Rocco 22.09.2019 :herz: Sunny 22.02.2021 :herz:

    und meine süßen Buben :herz: Spike 20.01.2022 :herz: Nicki 20.06.2023 :herz:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!