Oldtimeralarm - das Leben hat uns bald wieder

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (Safari, FireFox, Edge, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.
Alle Fragen stelle bitte im passenden Unterforum und nicht hier in der Vorstellung. Danke!

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • wie schön Du das wieder geschrieben hast :blumen:
    Und 2 Mädels für die beiden :hurra:
    Wir drücken ganz fest :daumen::daumen: und krallen damit dei beiden schnell wieder zu Hause sind und wir mehr Bilder sehen können

    Annette
    die 9 nymphies simba,josie,merlin,minkie,jackie,mexx,loona,püppi,lumpi
    und für immer in unseren :herz::fly: Gino :herz: gipsy :herz: cooper :herz: balu :herz: willy:herz:krümel:herz:sheila:herz:lisha:herz:diva

  • Ich freue mich so sehr für die beiden Senioren :hurra:


    Natürlich bin ich gespannt, wie sie dann auf den weiblichen Zuwachs, wenn er dann kommt, reagieren :hibbel:


    Deine Zeilen sind wie immer wundervoll geschrieben :verliebt:

    Liebe Grüße
    Christiane :blumen: mit Joe :verliebt: und dem Friesenjungen Fiete :verliebt:


    für immer im Herzen meine 5 Mädels :herz: Sunny 30.12.2002 :herz: Shila 01.05.2013 :herz: Coco 30.04.2014 :herz: Rocco 22.09.2019 :herz: Sunny 22.02.2021 :herz:

    und meine süßen Buben :herz: Spike 20.01.2022 :herz: Nicki 20.06.2023 :herz:

  • Ich gebe mir Mühe euch unterhaltsam auf dem Laufenden zu halten. Wenn ihr also irgendwo das ein oder andere alte Mädel wisst, dann bitte ich um Nachricht. Einfach wird es ja nicht werden, geeignete Damen zu finden.


    Herzliche und s.u.

    Liebe Grüße senden die Gauner mit :herz: , ein Stern und Ich


    „Die einzige Möglichkeit, Menschen zu motivieren, ist die Kommunikation.”
    Lee Iacocca (*1924), amerik. Topmanager

    Einmal editiert, zuletzt von thatslife ()

  • Oh das freut mich für die Zwei!

    Gruß Claudia mit Polly, Jonny, Dooley, Lumpinchen, Charly, Nilá, Nifi, Bonnie, Theo, Coco, Lola, Schnuppi , Guffine und Holger

  • Ich spitz mal die Ohren, ob sich irgendwo heiratswillige Seniorinnen finden.

    Es grüßen fröhlich Claudia, die drei Gockel und die Henne im Korb
    Florian, Jimmy Meise und Lilly Fee
    Unvergessen: Mimi, die geliebten und unvergessenen Sternenkinder, Moody und Peppie wieder vereint und Tussi die kleinen Engel und das liebe Entchen

  • du solltest dir echt überlegen ein Buch zu schreiben, du hast einen tollen Schreibstil und ich freu mich wieder auf die Fortsetzung...
    ich drück dann auch mal kräftig die :daumen: dass du schnell zwei nette Damen für deine "Jungs" bekommst :)

    Liebe Grüße von Gabi :winke:

    mit Betty 🐾 und Barney 🐾

    Für immer im Herzen Nicki <3 Paula <3 und Molly <3

    und Nellymaus <3 bei schnatti :blumen:  

  • Oh Claudia, Du kannst so toll schreiben :yes::yes::yes:


    Du solltest wirklich ein Buch schreiben! Bei Deinen Geschichten geht einem richtig das Herz auf :verliebt:



    Ich drück die Daumen das Ihr zwei Damen für die Opis findet und sie nochmal ihr Glück erfahren können. :daumen::tanz:

  • Fortsetzung VI...


    Yoda, der in der Klinik auch Motte genannt wurde, und sein alter Weggefährte Pitri erholten sich langsam. Die beiden litten unter einer Trichomonaden Infektion. Diese fiesen kleinen Geißeltierchen hatten die Schleimhäute und den Kropf der beiden befallen. Das war schmerzhaft und verursachte auch noch einen ziemlich unangenehmen Geruch. Zweimal täglich bekamen sie mit einer Sonde Medikamente verabreicht. Eine unschöne Prozedur, gegen die sie sich immer heftiger beschwerten.


    "Na du kleine Motte, versuchst du mir in die Finger zu beißen? Ich finde du bist schon etwas fitter. So, jetzt schön das Schnäbelchen auf und lass mich mal nachsehen, was deine Untermieter machen", sagte der Mensch und tat das was Yoda so verhasst war. Pitri versuchte laut schimpfend und fauchend zu flüchten, aber ohne Erfolg. Auch er wurde eingehend untersucht.


    "Das ist die letzte Sonde. Ich glaube die Patienten dürfen wieder nach Hause." "Wird aber auch Zeit, denn die geben hier ganz schön Gas. Wenn die zwei mal so richtig in Fahrt sind, dann versteht man sein eigenes Wort nicht mehr", antwortete ein anderer Mensch. "Prima, da wird sich aber jemand ganz toll freuen. Rufen Sie bitte zu Hause bei den Piepmätzen an." "Ich freue mich auch, wenn es hier wieder ruhiger wird." "Das glaube ich, aber man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. Im Op wartet schon der nächste Patient der hier auf Station kommt. Und der kann noch lauter werden." "Langweilig wird es hier nie." "Nein. Bitte vergessen Sie nicht bei der Abholung der Nymphen noch die Medis mitzugeben, die ich hier her gestellt habe. Tschüss Motte. Mach es gut und lass es dir jetzt noch mal so richtig gut gehen. Nut das du es weißt, ich will dich hier so schnell nicht wieder sehen."


    Yoda und Pitri hatten zwar kein Wort von dem verstanden, was die Menscheng gesagt hatten, aber es spielte für sie im Moment keine Rolle, denn sie beobachteten lieber wer gerade neu auf die Station gebracht wurde. Der andere Nymphensittich, mit dem sie um die Wette geträllert hatten, war weggebracht worden und nun langweilten sich die beiden etwas.


    In einer Ecke saß immer noch die Entenmutter. Sich mit ihr zu unterhalten war zwecklos. Und die anderen Vögel reagierten einfach nicht auf ihre Kontaktrufe. Manchmal hörte man aus der Ferne eine Antwort, aber jetzt wurde es ruhiger. Während dessen telefonierten die Menschen und am anderen Ende der Leitung herrschte große Freude. Die dann gleich betriebsamer Geschäftigkeit wich. Schließlich sollten die beiden Rentner bei ihrer Heimkehr einen behaglich eingerichteten Käfig vorfinden.


    An diesem Abend gingen die Menschen voller Vorfreude, aber auch banger Erwartung zu Bett. Hoffentlich würden die Nymphen nun gesund und munter die letzten Jahre auf der Sonnenseite des Lebens verbringen. Und das am besten mit weiblicher Gesellschaft.


    Doch das ist eine andere Geschichte...

    Liebe Grüße senden die Gauner mit :herz: , ein Stern und Ich


    „Die einzige Möglichkeit, Menschen zu motivieren, ist die Kommunikation.”
    Lee Iacocca (*1924), amerik. Topmanager

  • Oh ich hab schon gedacht ich hätte die Fortsetzung verpasst, aber hab ich gar nicht :hurra::hurra:
    Claudia Du schreibst das so toll da kann man seine Augen gar nicht von abwenden :D

    Die VIP Rotzlöffelchefin Antje mit Kenai, Mina, Ruby, Smartie, Kiona, Sally, Peppino, Tweety, Leslie, Coco und Dino sagen :herz: Willkommen im Blauen Forum :D
    :herz: Einen dicken Gruß an meine geliebten Rotzlöffel-Engel:herz:

  • :applaus::applaus: das macht so einen Spass, das zu lesen. Das ist wieder so toll geschrieben. :applaus::applaus:


    Ich hab leider die V-Fortsetzung jetzt erst lesen können ;( . Aber dafür hatte ich jetzt doppelt Spass :jump::hurra::jump:


    Ich hoffe, die Geschichte geht noch lange weiter :yes::yes:

    Liebe Grüße
    Marion und die Flauschies
    :fly: Bobby-Purzel-Krümel-Sunny-Finn-Aluka-Merlin-Nikki-Giny-Pinu :fly:


    :herz: geliebtes Murkelchen ;( (02.01.2008) :herz: Bärchen :herz: Sammy :herz: Sissi :herz: Rico :herz: Lilli :herz: Bubuhs :herz: Feline :herz: Zorro :herz: Strolchi :herz:

  • Huhu Claudia,


    ich freue mich so für deine beiden Opi's, wenn sie morgen wieder nach Hause kommen :hurra::hibbel::herz:


    Jeden Tag habe ich hier ganz erwartungsvoll rein geschaut, um zu lesen, wie die Geschichte weiter geht :yes:

    Liebe Grüße
    Christiane :blumen: mit Joe :verliebt: und dem Friesenjungen Fiete :verliebt:


    für immer im Herzen meine 5 Mädels :herz: Sunny 30.12.2002 :herz: Shila 01.05.2013 :herz: Coco 30.04.2014 :herz: Rocco 22.09.2019 :herz: Sunny 22.02.2021 :herz:

    und meine süßen Buben :herz: Spike 20.01.2022 :herz: Nicki 20.06.2023 :herz:

  • Das ist ja schön, dass die Zwei nach Hause kommen!

    Gruß Claudia mit Polly, Jonny, Dooley, Lumpinchen, Charly, Nilá, Nifi, Bonnie, Theo, Coco, Lola, Schnuppi , Guffine und Holger

  • Hallo Claudia,


    gibt es schon was Neues von Yoda und Pitri? :hibbel::hibbel:

    Liebe Grüße
    Christiane :blumen: mit Joe :verliebt: und dem Friesenjungen Fiete :verliebt:


    für immer im Herzen meine 5 Mädels :herz: Sunny 30.12.2002 :herz: Shila 01.05.2013 :herz: Coco 30.04.2014 :herz: Rocco 22.09.2019 :herz: Sunny 22.02.2021 :herz:

    und meine süßen Buben :herz: Spike 20.01.2022 :herz: Nicki 20.06.2023 :herz:

  • Oh, wie schön - sind die beiden schon wieder zu Hause? Und hat sich an der Front "Seniorinnen-Suche" schon etwas getan? :hoff1:

  • Hallo erst mal,... :D


    nein ich warte immer noch auf mein Auto und ohne komme ich nicht hin. Aber wir dürfen unsere Opis bis 20.00 Uhr abholen.


    Nein die Aktion Brautschau hat noch nichts ergeben. Habe mehrere Tierheime kontaktiert und bin gespannt ob sich was ergibt. Die Ladies müssen ja "Patina" haben. Leider gibt es die nicht so oft zu bekommen. Aber ich habe Hoffnung, weil ja ganz viele Leute tatsächlich nicht wissen, wie man Nymphen unterscheidet.
    Siehe mein Nymphlein Yoda, ein klassischer wildfarbener Hahn wurde 25 Jahre fälschlich als Henne eingeschätzt.


    Übrigens heißt er jetzt Motte. Hat sich so ergeben... . Doch das ist eine andere.... Geschichte :D

    Liebe Grüße senden die Gauner mit :herz: , ein Stern und Ich


    „Die einzige Möglichkeit, Menschen zu motivieren, ist die Kommunikation.”
    Lee Iacocca (*1924), amerik. Topmanager

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!