Dajana's Nymphenbande

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich (ganz oben links in der blauen Leiste). Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind im Netz schnell zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

    • Dajana's Nymphenbande

      Das ist meine Luna. Kann mir jemand anhand des Bildes sagen ob sie eine Henne oder ein Hahn ist? Sie ist ca. 6 Monate alt. Ich dachte bisher immer sie ist eine Henne, obwohl sie die selben Stimmen von sich gibt wie Frodo, der auf jeden Fall ein Hahn ist.






      Das ist Frodo:



      Und die 2 zusammen:


      Liebe Grüße,
      Dajana
      Liebe Grüße,

      :herz: Dajana mit Luna Schatz :herz: , König Frodo :herz: , die dicke Snoopy :herz: und Julie mit dem glattesten Federkleid
      und nicht vergessen...die Kleine Laja, die hübsche Maja und die verrückte Lilly immer in meinem Herzen... :herz: wir vermissen euch sehr :weinen: :weinen: :weinen: :herz: :herz: :herz:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dajana ()

    • Hallo Dajana,

      also, wenn Luna singt ist es wohl ein Luno ;) . Luna ist gepert. Behält er die Perlen auch nach der Jungmauser, kannst du sicher sein, dass es eine Henne ist. Bei Luna, werden die Perlen aber schon weniger, richtig? Der Rücken ist schon nicht mehr ganz deutlich gezeichnet. Es könnte auch von Beginn an so gewesen sein, aber wenn Luna singt, würde ich tippen, dass die Perlen noch vor einigen Monaten deutlicher waren.

      Mit 6 Monaten fängt die Jungmauser ja aber erst an. Ist es ein Hahn sieht Luna später auch so aus wie Frodo, nur wahrscheinlich insgesamt heller. Ein super schöner Nymphie :) .

      P.S. Sag, mal ist das ihr Käfig da im Bild? Sind die da bei dir nur zum schlafen drin oder länger?
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Chilli, Luna und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Susi ()

    • Hallo Dajana :winke:


      Leider gibt es auch begabte Hennen die den Balzgesang gut immitieren. Z.B. ist meine Sunnie so eine. Mich traf der Schlag als ich das zum ersten mal hörte denn ich brauchte eine Henne und lt. DNA-Analyse war sie auch eine.

      Wenn ich mir allerdings das Bild von Luna anschaue ist am Rücken die perlung sehr verwaschen und ungleichmäßig. Das könnte ein Zeichen sein das es sich umfärbt und somit ein Hahn ist. Vergleich Du doch mal den Rücken wie er jetzt ausschaut und vor ein paar Wochen.


      Um ganz sicher das Geschlecht zu bestimmen kannst Du für ~16€ eine DNA-Analyse von Federchen machen lassen.
      Viele Grüße an Euch und Eure Vögel von Heidi :fuettern:
      und den Federmäusen :fly: :verliebt: :fly:
      Für immer im Herzen - meine Engelchen :herz:

      14. Hirseerntetreffen vom 7.9. - 9.9.18
    • hallo dajana

      auf dem unteren bild ist zu sehn daß die lange schwanzfeder schwarz ist das dürfte bei einer geperlten henne nicht der fall sein, denn die muß dann schon erneuert sein und außerdem ist der vogel scheckenblütig, also ein kopffleckschecke mindestens.

      also wenn du mal ein bild von hinten machen kannst wo der vogel komplett bis zur schwanzspitze drauf ist dann sag ich dir mit hoher wahrscheinlichkeit daß es ein hahn ist auch ohne dna analyse, die 16 euro kannst dann mir überweisen :LOL:


      lg meo
      lg von Meo
    • jetzt stellt sich mir aber mal eine andere frage !
      also sollte es so sein das luna ein hahn ist was gedenkst du dann zu tun ?
      kommen dann zwei hennen dazu oder was machst du dann ?
      ich stell mir das gerade so vor , was man dann macht !
      sei mir nicht böse wegen der frage aber die sollte man sich ja dann stellen !
      also ich bekomme gleich einen hahn ! das sagen die leute ob es dann aber einer ist weiß ich erst wenn ich ihn sehe oder hier rein gesetzt per bild so wie du ! ich stelle mir jetzt schon die frage was ich dann mache !
      ich hoffe es schellt gleich bin schon mega nervös und will den kleinen kerl gerne endlich sehen !
      es grüßen euch alle ganz lieb !
      tiere sind eine bereicherung und keine last !
      lieben grüß andrea
    • Warum stellt sich da die Frage, was man machen soll? Und wieso überhaupt was machen?
      Solange die beiden sich vertragen, ist es doch ganz egal, welches Geschlecht sie haben. Gibt ja genug gleichgeschlechtliche Verpaarungen :) .
      Snoopy und Coco wurden mir auch als Hahn und Henne verkauft, aber ich habe immer mehr das Gefühl, zwei Hennen zu haben. Aber die beiden mögen sich, sind immer überall zusammen, kraulen sich, also ist es doch völlig egal, ob sie nun Männlein und Weiblein sind, oder nicht.
      Irgendwann möchte ich es zwar schon genau wissen, aber eigentlich nur, weil ich finde, man sollte von seinen Familienmitgliedern wissen, welches Geschlecht sie haben :tongue: .
    • da hast du schon recht also ich habe aber bis jetzt das hier so verstanden das es besser ist wenn man richtige paare hat !
      das ist so rüber gekommen was ich hier bis jetzt so gelesen habe !
      das muß ja jeder selber wissen ! und wenn sie sich gut verstehen ist das ja das aller beste :applaus:
      so mein hahn ist da , sehr vor witzig sag ich nur !
      nikki sixx ist fix und fertig und will dahin !
      ich bin ja mal gespannt !
      es grüßen euch alle ganz lieb !
      tiere sind eine bereicherung und keine last !
      lieben grüß andrea
    • Also Lunas Perlung ist eigentlich noch genauso wie vor 3 Monaten und die Federn die neu kommen (die noch zum Teil eingewickelt sind) sind auch noch geperlt. Luna hatte auch früher einen ganz gelben Kopf, dieser nun auch graue Flecken bekommen hat.
      Ist es denn schlimm wenn es nun zwei männliche Tiere sind? Weil eigentlich wollte ich nicht noch 2 dazu holen ?(

      Hier noch 3 Fotos von hinten:









      Das mit dem Käfig, ich weiß das er eigentlich zu klein ist und ich wollte mich auch um einen größeren bemühen, nur ist es gar nicht so einfach den richtigen der von der Größe her passt, gefällt und nicht alzu teuer ist zu bekommen.Die zwei sind aber immer draussen, wenn jemand von uns zuhause ist. Also wenn jemand weiß woher ich einen größeren nicht zu teuer bekommen kann, kann gerne Bescheid geben.

      Liebe Grüße Dajana
      Liebe Grüße,

      :herz: Dajana mit Luna Schatz :herz: , König Frodo :herz: , die dicke Snoopy :herz: und Julie mit dem glattesten Federkleid
      und nicht vergessen...die Kleine Laja, die hübsche Maja und die verrückte Lilly immer in meinem Herzen... :herz: wir vermissen euch sehr :weinen: :weinen: :weinen: :herz: :herz: :herz:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dajana ()

    • hallo dajana

      vom farbschlag her ist es definitv ein zimtperlschecke

      allerdings ob hahn oder henne das kann man momentan dann noch nicht sagen, da die schwarze schwanzsspitze nur von unten so schwarz ist, oder es vom dem oberen bild her nur durch dementsprechende belichtung so aussah.
      außerdem ´verhalten sich bei den schecken bzw perlschecken die schwanzfedern in der umfärbung sehr sehr unterschiedlich.
      von der perlung her würde ich auch mit großer wahrscheinlichkeit auf hahn tippen vor allem wenn er auch noch die selben balzlaute von sich gibt wie dein anderer hahn, hat er denn auch das verhalten mit dem klopfen an und auf gegenstände oder hüpfen und dann seine liedchen trällern und dabei die flügel an den schultern etwas anheben , so daß die flügel von hinten fast eine herzform haben.

      lg meo
      lg von Meo
    • Also Frodo hebt die Flügel immer in **Herzform** an und piepst dabei. Luna piepst zwar auch so wie Frodo aber die Flügel hebt sie nicht so an. Wie meinst du das mit dem klopfen? Die Schwanzfeder ist auch nur unten dunkel wie man es auf dem Bild auch sieht.
      Liebe Grüße Dajana
      Liebe Grüße,

      :herz: Dajana mit Luna Schatz :herz: , König Frodo :herz: , die dicke Snoopy :herz: und Julie mit dem glattesten Federkleid
      und nicht vergessen...die Kleine Laja, die hübsche Maja und die verrückte Lilly immer in meinem Herzen... :herz: wir vermissen euch sehr :weinen: :weinen: :weinen: :herz: :herz: :herz:
    • hallo dajana

      das klopfen ist so wie bei einem speckt, so tock tock tock
      oder wenn sie den kopf an einem gegenstand meist holz so oft schütteln daß der schnabel ´eben an dieses holz klopft.

      leider hab ich das nicht auf digi, daß ich es dir zeigen könnte.

      ist etwas schwer zu erklären.

      lg meo
      lg von Meo
    • Also der Frodo sitzt oft vor einem Holzstamm und schüttelt den Kopf so das der Schnabel dagegen kommt, aber ich hätte nicht gedacht das er das mit absicht macht :rolleyes:
      hmm Luna macht das nicht. Tja weiß auch nicht mal abwarten ob die Perlung verschwindet oder nicht.

      Mal noch so eine Frage darf man Nymphensittiche in Volieren halten wo das Drahtgitter verzinkt ist? Hab mal gehört das könnte eine Zink vergiftung geben.

      Lg. Dajana
      Liebe Grüße,

      :herz: Dajana mit Luna Schatz :herz: , König Frodo :herz: , die dicke Snoopy :herz: und Julie mit dem glattesten Federkleid
      und nicht vergessen...die Kleine Laja, die hübsche Maja und die verrückte Lilly immer in meinem Herzen... :herz: wir vermissen euch sehr :weinen: :weinen: :weinen: :herz: :herz: :herz:
    • hallo dajana

      betreff volieren mit zinkgitter:

      also da streiten sich sehr die meinungen und erfahrungen:

      das problem ist man kann auch eine leichte zinkvergiftung nicht immer auf die voliere schiegen, denn in den angebotenen mineralien ist ja auch zink vorhanden und wenn da mal zuviel aufgenommen wird ist es auch nicht richtig nachzuweisen, woher es wirklich kommt.

      richtig ist,daß wir züchter seit vielen jahren zinkgitter verwenden und es sich noch nicht bestätigt hat daß dadurch viele vögel vergiftet würden.

      allerdings wird von manchen seiten behauptet daß vögel durch diese gitter eine vergiftung bekommen hätten.

      meine meinung ist das es erstens nicht richtig nachzweisen ist allerdings bin ich auch der meinung daß zinkgitter nicht ideal ist.
      ich selber bin gerade dabei meine volieren komplett zu erneuern und mache alles aus alumiinium statt holz und werde auch dort alles mit edelstahldrahtgitter machen,
      dann bin ich zumindest auf der sicheren seite.
      ist zwar fast dreimal so teuer aber dafür wird es hoffe ich daß letztemal sein daß ich hier volieren baue.

      lg meo
      lg von Meo
    • Hallo Dajana,

      wenn Du dreifach galvanisiertes Gitter nimmst, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich Zink auslöst, geringer als bei einfach galvanisierten Gitter. Ist leider auch teuerer.

      Grüße,
      Annika

      ohne Nymphen im Haus, aber fünf ehemals eigenen verstreut in Deutschland
      und Jonathan, Francis, Sydney und Artorius für immer im Herzen
    • Ui, die beide sind aber hübsch :verliebt: :herz: , vor allem Luna.

      Also schlimm ist es überhaupt nicht, wenn man gleichgeschlechtliche Vögel hat. Obwohl es wohl häufiger vorkommt, dass zwei Hähne sich besser verstehen, als zwei Hennen.
      Aber wenn sie sich gut verstehen und gemeinsam ihre Welt erkunden fände ich es auch total ok.

      Die Wahrscheinlichkeit, dass Hahn und Henne sich insgesamt besser verstehen ist jedoch am größten und von daher wäre es von Vorteil, wenn man sich zum ersten mal Vögel zulegt und noch entscheiden kann, zuzusehen, dass es Hahn und Henne sind. Dass die sich auch verpaaren ist ja nicht garantiert.
    • RE: Henne oder Hahn???

      Hallo Dajana

      Warte noch ein bißchen bis er/sie älter ist ich erkenne es an der Nase meine, beiden sind Jungs ( 1 einanhalb und 4 Jahre) sie haben eine blaue Nase. Meine Freundin hat ein Weibchen die hat eine rote Nase. Vielleicht hilft dir das weiter.

      LG Sani
    • Hallo,

      von Nymphen wo meine noch kleiner waren hatten sie blau mit auf der nase und bei meiner Freundin der rot. Mir ist nur aufgefallen das beim Weibchen die nase heller ist als beim Mänchen.

      Lg Sani
    • Mir ist nur aufgefallen das beim Weibchen die nase heller ist als beim Mänchen.

      Also, das liegt meiner Meinung nach am Farbschlag.
      Meine zimtfarbene Henne hat auch eine helle Wachshaut und hellrosa Füßchen, meine geperlte wildfarbene Henne genau das Gegenteil, dunkle Wachshaut und dunkle Füßchen.

      Daran kann man das Geschlecht leider nicht unterscheiden ;)
    • Mittlerweile glaube ich ja auch das beide leider Hähne sind ( hab gehofft Luna sei eine Henne) , weil Luna singt soviel und laut, Hennen tun dies ja für gewöhnlich nicht. Ich habe schon so viele verschiede Sachen gehört an denen man das Geschlecht unterscheiden kann,Wangenfleck, Perlung, Verhalten, Gelbanteil am Kopf, Nase, Schwanzfedern usw. ?( hmmm ich denke das erkennen ist bei manchen Farbschlägen gar nicht so einfach... leider

      Naja wenigstens verstehen sich meine zwei meistens trotdzdem gut, wie man auf den Fotos sehen kann. ;)




      Liebe Grüße,

      :herz: Dajana mit Luna Schatz :herz: , König Frodo :herz: , die dicke Snoopy :herz: und Julie mit dem glattesten Federkleid
      und nicht vergessen...die Kleine Laja, die hübsche Maja und die verrückte Lilly immer in meinem Herzen... :herz: wir vermissen euch sehr :weinen: :weinen: :weinen: :herz: :herz: :herz:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dajana ()