Francis wiegt nur noch 75 g

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (Safari, FireFox, Edge, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.
Das Krankenforum kann keinen vogelkundigen Tierarzt (klick) ersetzen. Die Voraussetzung für jede erfolgreiche Behandlung ist die Diagnose und die kann nur ein vogelkundiger Tierarzt stellen. Auf dieser Basis können alle User hier ihre eigenen Erfahrungen und ihr Wissen austauschen.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Ach nein !!!
    :weinen::weinen:;(:knuddel::troest:


    Ja was macht Jonatan , hat er es mitgesehen wie Francis gestorben ist, das er es versteht das sie nicht mehr wieder kommt ? ;(

    Michell :herz: Flöckchen , Schecken -Lilli :herz: Gustav , Sammy :herz: WK Lilli
    Maja :herz: Melo mit Tochter Julia , Gelbe :herz: Grauer , Kucki :herz: Thörchen , Sissi, Sky , Limon


    Und immer in gedenken an: Liebchen Bruder von Schmusebaer +Jackoline ;Luna Lisa , Racker und andere

    Kucki und Thörchen sind seit dem 21.06.2023 .wieder bei mir zuhause . die anderen sind jetzt weiter im Tierpark .

    2 Mal editiert, zuletzt von nymphenherz ()

  • Jonathan plärrt hier die Bude zusammen. Ich versuche es ihm zu erklären, aber er versteht es nicht.


    Gestern sagte die TÄ, als es Francis so schlecht ging, er wäre jetzt auch still geworden, als ob er es verstehen würde. Ich nehme an, dass sie Francis dann rausgenommen hat und ihr herübergeholfen hat, und dann nochmal zu ihm gelegt hat.
    Ich glaube nicht, dass er es so schnell kapieren wird. Es geht ja noch nicht einmal wirklich in unseren Kopf :(

    Annika


    ohne Nymphen im Haus, aber fünf ehemals eigenen verstreut in Deutschland
    und Jonathan, Francis, Sydney und Artorius für immer im Herzen

  • So, Francis ist wieder zuhause und wird gleich im Garten beerdigt.


    Wir wissen nun auch, was sie getötet hat. Sie hatte nie eine Chance. Vom Kropf beginnend durch beide Mägen zog sich ein weißer Faden, ca. 2 mm dick. Sie muss ihn ganz geschluckt haben.
    Wir wissen nicht genau, wo er herkommt. Ich habe ein Sittichspielzeug in Verdacht, das schon seit Jahren bei uns im Zimmer hängt und das noch nie von einem Vogel beachtet wurde. Simon meint, es sei was anderes, will es noch mal mikroskopisch untersuchen.


    Es ist traurig, dass das, was wir auf Liebe zu den Tieren in die Zimmer hängen, sie am Ende tötet.

    Annika


    ohne Nymphen im Haus, aber fünf ehemals eigenen verstreut in Deutschland
    und Jonathan, Francis, Sydney und Artorius für immer im Herzen

  • Oh je, nicht schon wieder Fäden. Sie hatte keine Chance? Also hätte man ihn gar nicht entfernen können? ;(

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Lumi, Coco & Kiko 🪶
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz: Mimi - 11.09.2023 :herz:

  • Nein, selbst wenn man es gewusst hätte, hätte man nichts machen können. Die Fäden gingen durch den ganzen Körper, die TÄ musste fest daran ziehen, um sie rauszubekommen. Lt. TÄ wäre es auch gar keinen Fall operierbar gewesen.

    Annika


    ohne Nymphen im Haus, aber fünf ehemals eigenen verstreut in Deutschland
    und Jonathan, Francis, Sydney und Artorius für immer im Herzen

  • Oh Mann, das sollte einem echt zu denken geben. Man kann sich das nur gar nicht vorstellen, wie ein Vögelchen es schafft so einen Faden herunterzuschlucken. Die Dicke kam sicherlich, weil er aufgequollen ist oder?

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Lumi, Coco & Kiko 🪶
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz: Mimi - 11.09.2023 :herz:

  • Och Mensch, was hat die Maus denn da nur gemacht :weinen: .

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Luzie, Luke, Justus, Luise und Lili
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 * Coco - 07.04.2023 * Emma - 17.04.2023 * Dienstag - 29.11.2023 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    🕊 Selig sind, die Frieden stiften. - Matthäus 5,9 🕊

  • ich hätte nie gedacht das die die Fäden abschlucken .
    Komisch das man den Faden nicht raus holen kann .
    ich habe den Verdacht , das man gar nichts unnatürliches in dem Lebensraum einbringen sollte . nur Äste Zweige und so ?


    aber ,das der TA das nicht zu lebzeiten feststellen kann ? :seufz: total niederschmetternd .
    Ich dacht ja immer die schlucken nichts ab , das sie nur mit sachen Spielen , aber nicht abschlucken .
    Ich weis nicht warum die Fäden abschlucken ?

    Michell :herz: Flöckchen , Schecken -Lilli :herz: Gustav , Sammy :herz: WK Lilli
    Maja :herz: Melo mit Tochter Julia , Gelbe :herz: Grauer , Kucki :herz: Thörchen , Sissi, Sky , Limon


    Und immer in gedenken an: Liebchen Bruder von Schmusebaer +Jackoline ;Luna Lisa , Racker und andere

    Kucki und Thörchen sind seit dem 21.06.2023 .wieder bei mir zuhause . die anderen sind jetzt weiter im Tierpark .

  • Ich dachte auch, die sind nicht so doof und schlucken einen solch langen Faden. Der muss mind. 8 cm lang gewesen sein, wenn er von Kropf durch beide Mägen ging.


    Martina, man kann einen Faden nicht beim Röntgen sehen. Die TÄ hat aber noch eine Röntgenaufnahme gemacht, damit sie die Symptome das nächste mal erkennt. Aber sie hätte ja nichts unternehmen können, zur operativen Entfernung hätte sie den ganzen Vogel aufschneiden müssen, das überleben die nicht :(

    Annika


    ohne Nymphen im Haus, aber fünf ehemals eigenen verstreut in Deutschland
    und Jonathan, Francis, Sydney und Artorius für immer im Herzen

  • Es tut mir leid, dass sie den Kampf verloren hat. Leider verlieren sie ja fast immer.
    Ich halte jede Form von Fäden für gefährlich. Nymphies haben wohl einen ausgeprägten Hang dazu, Dinge aufzunehmen, die schädlich für sie sind. Seile haben wir ja schon aus dem Verkehr gezogen, aber sie versuchen auch ständig aus Kissen, Decken oder Teppichen was rauszuzupfen. Und zu was verarbeiten sie frische Schredderzweige? Zu langen Fasern!

    Viele Grüße,


    Addi

  • Zitat

    Original von Addi
    ... sie versuchen auch ständig aus Kissen, Decken oder Teppichen was rauszuzupfen.


    Ist bei uns leider auch so :( .

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Luzie, Luke, Justus, Luise und Lili
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 * Coco - 07.04.2023 * Emma - 17.04.2023 * Dienstag - 29.11.2023 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    🕊 Selig sind, die Frieden stiften. - Matthäus 5,9 🕊

  • Bei uns war es bisher nicht so. Ich habe immer darauf geachtet (natürlich war ich auch nicht immer im Zimmer)...
    Dass Francis aber an ein Spielzeug geht, dass seit Jahren unbeachtet im Zimmer hängt, ist wohl besonders böses Schicksal.


    Und Jonathan schreit immer noch, der Arme :(

    Annika


    ohne Nymphen im Haus, aber fünf ehemals eigenen verstreut in Deutschland
    und Jonathan, Francis, Sydney und Artorius für immer im Herzen

  • Mensch, schon wieder die Sch***-Fäden. Ich habe nach Sammys Geschichte ja alles verbannt was irgendwie fadig ist. Es gibt nur noch Holz und Leder. Ich habe aber schon gesehen, dass Sammy sogar das frisst. Ich hoffe dass ihm das nicht nochmal zum Verhängnis wird... Es scheint wohl Nymphies zu geben, die es einfach nicht lassen können :seufz: .


    Ich hatte damals übrigens Ricos angeschrieben, weil die ja Baumwoll-Spielzeug verkaufen. Es kam aber keine Reaktion... Traurig :tztz: .

    Liebe Grüße,


    Janin

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!