Atemnot - Handeln so schnell es geht

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Hallo an Alle,


    bitte das folgende Video nur angucken wenn ihr es verkraften könnt Tyson kurz vor ihrem Tod mit der schrecklichen Atemnot zu sehen!


    http://www.nymphensittich-foru…/tysons-atemnot_susi3.wmv




    Ganz wichtig: diese Aufnahmen wurden von meinem Freund zufällig gemacht ( er hatte gerade die Kamera an weil wir meine Piepser filmen wollten auf dem neuen Spielplatz )während ich bereits die TÄ informierte und den Transportkäfig fertigmachte. Alles geschah innerhalb weniger Minuten und solltet ihr euren Vogel einmal so sehen heisst es nur noch: auf zum Tierarzt, so schnell es geht....


    Und genau das ist auch der Grund, warum wir das Video überhaupt hier reingestellt haben. Denn vorweg: sicher werden einige von euch sagen "hey, das ist doch vollkommen unnötig dass man sowas zeigt, das sieht man doch dass der Vogel keine Luft bekommt, wir sind doch nicht doof usw. "
    So ist das auch nicht gemeint! Jedoch gibt es leider Fälle wo eben genau eine solche Atemnotattacke nicht als eine solche erkannt wird, auch wenn sich das die meisten nicht vorstellen können. Oder sie wird verharmlost.
    Und dafür ist dieses Video. Damit man sensibilisiert wird.


    Bitte glaubt mir, es ist mir nicht leicht gefallen und ich habe lange Zeit, auch mit dem Team zusammen, drüber nachgedacht ob wir es einstellen sollen....


    Aber wenn man schon an Tysons tragischem Tod nichts mehr ändern kann, so würde es schon Sinn machen wenn wenigstens ein einziger Nymph damit gerettet werden könnte, dass sein Halter nun weiß, wie schlimme Atemnot aussieht.


    Gründe können dafür viele vorhanden sein:


    - er hat sich schlimm verschluckt wie Tyson
    - es ist eine typische Attacke wie sie bei Aspergillose und Murcor vorkommt.
    - ein Geschwür das auf die Atemwege drückt
    - Kreislaufprobleme
    - Lungenentzündung


    Und noch vieles mehr... Mußtmaßungen helfen in einem solchen Fall nicht, es heisst hier nur noch ab zum Tierarzt.... klar, manchmal sieht man seine Vögel auch den Schnabel aufreissen wenn sie außer Puste sind. Aber das sieht anders aus....
    Und ganz wichtig: manchmal verwechselt man Atemnot bei Vögeln auch mit einem Niesen... so hat es auch bei Tyson angefangen. Aber den Unterschied sieht man schnell.


    Nochmal: was auch immer es ist, auf zum vogelkundigen Tierarzt und keine Sekunde zögern. Bei meiner Tyson hat das Ganze nur 10Minuten gedauert und dann war sie leider über die Regenbogenbrücke geflogen


    Soviel von meiner Seite.


    Ich danke Dir meine liebe Tyson, dass Du bei mir warst
    Wir werden Dich nie vergessen Du große Kämpferin


    LG
    Angelina

    In necessariis unitas, in dubiis libertas, in omnibus caritas =
    Im Notwendigen Einheit :five: , im Zweifel Freiheit :fly: , in allem: Liebe :herz:

    Einmal editiert, zuletzt von Angelina ()