Planung einer neuen Voliere

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Huhu :winke: ,


    nach der Geschichte mit Sammy und den vielen Geschichten von Zinkvergiftungen im Forum, will ich meine Nymphies nun schützen so gut es geht. Deswegen kommt die alte Voliere (mit verzinkten Gittern) weg und eine neue wird gebaut =) .


    Der erste Entwurf steht. Gleich geht es ab in den Baumarkt, mal so schauen was mir so zu der Konstruktion einfällt.


    Dieses Mal wird Edelstahldraht benutzt. Ich hab hier schon öfter gelesen, dass der aus dem Taubenabwehrshop empfohlen wird. Der wirds dann wohl auch werden, denn eine günstigere Alternative hab ich noch nicht entdeckt.


    Die neue Voliere wird auf jeden Fall größer, praktischer und schöner. Ich habe daran gedacht, eine kurze Seite, die zur Wand steht, komplett mit Holz zuzumachen, oder nur ein Minimum an Draht zu verwenden, um Stangen usw. zu befestigen. Die Rückseite wollte ich in 12 Quadrate unterteilen, die immer abwechselnd mit Draht und Holz verkleidet werden. Das ganze mache ich einmal um Kosten zu sparen und damit die Wand nicht so dreckig wird.
    Wie seht ihr das? Wäre das blöd, weil ich den Schlümpfen dann Klettermöglichkeiten nehme?


    Ich werde übrigens gleich mal schauen, dass ich auch Schrauben, Winkel, Scharniere usw. aus Edelstahl besorge. Sicher ist sicher.


    Wie habt ihr das eigentlich mit dem Boden der Voliere gemacht? Ich habe meine ja nicht bis auf den Wohnzimmerboden, sondern unter der eigentlichen Voli ist noch ein Fach für Futter, Streu und sowas. Das soll bei der neuen auch wieder so sein. Momentan hab ich unter dem Einstreu eine Plexiglasscheibe liegen. Das gefällt mir aber nicht so und ich bräuchte Alternativen... Vielleicht Fliesen? Aber dann müsste ich mir wegen der Statik noch was einfallen lasssen....


    Naja, erzählt ihr einfach mal, was ihr von dem Entwurf haltet :yes: .

  • Huhu Nini,


    oh, das sieht ja super schön groß aus :applaus::applaus::applaus: .


    Was die Rückwand angeht würde ich sie glaub ich komplett aus Holz machen, wenn ich Draht sparen wollte. Du kannst doch Löcher da rein bohren. Die sorgen zum einen für eine Belüftung der Rückwand (Stichwort: Schimmel) und zum anderen kannst du daran alles festmachen. Dazu kannst du sie bemalen. Vorne haben sie m.E. genug Klettermöglichkeiten.


    Als Bodenbelag denke ich auch immer zuerst an Fliesen :yes: . Wenn du dann noch einen Fliesensockel machst und darüber einen Rand aus herausnehmbaren Plexiglas, sollte auch nicht viel rausfallen :) .

  • Hi Nini,


    wir haben an unserer Voliere nur das Gitter ausgetauscht im Januar und haben den Draht von Taubenabwehr. Ich denke, der ist echt ok :yes:


    Fliesen finde ich am besten, die sind super zu reinigen und können nicht angenagt werden. Wenn ihr sie aber auf einem beweglichen Holzboden verlegt, müsstet ihr im Fachhandel mal nach speziellem Fliesenkleber fragen.


    Wir haben PVC in der Voliere, aber in einer Ecke haben sie schon dran genagt.
    Dort wo sie die Kanten zu packen bekommen, streu ich jetzt immer Zentimeter hoch Einstreu hin. Seit dem kommen sie da auch nicht mehr dran ;)

  • Hi ihr Beiden,


    Zitat

    Original von Susi
    Was die Rückwand angeht würde ich sie glaub ich komplett aus Holz machen, wenn ich Draht sparen wollte. Du kannst doch Löcher da rein bohren. Die sorgen zum einen für eine Belüftung der Rückwand (Stichwort: Schimmel) und zum anderen kannst du daran alles festmachen. Dazu kannst du sie bemalen.


    Ich fänd das nur so schade wenn ich nachher die ganze Wand zerlöchert habe. Denn ab und zu gestalte ich ja auch mal um.
    Das mit dem Bemalen ist ne Idee :danke: ! Was kann ich denn da für unschädliche Farben nehmen?
    Wär doch ganz witzig, wenn ich jedes Rechteck in einer anderen Farbe mache :idee: .


    Zitat

    Original von Susi
    Als Bodenbelag denke ich auch immer zuerst an Fliesen :yes: . Wenn du dann noch einen Fliesensockel machst und darüber einen Rand aus herausnehmbaren Plexiglas, sollte auch nicht viel rausfallen :) .


    Hab mich jetzt auch für Fliesen entschieden. Ist am einfachsten. Und wenn ich Wandfliesen nehme sind die auch nicht so schwer. An einen Rand hatte ich schon gedacht. Die 15cm Holz in der Zeichnung sind schon über dem Volierenboden :) .


    Zitat

    Original von Lucky
    Fliesen finde ich am besten, die sind super zu reinigen und können nicht angenagt werden. Wenn ihr sie aber auf einem beweglichen Holzboden verlegt, müsstet ihr im Fachhandel mal nach speziellem Fliesenkleber fragen.


    Hab ich schon dran gedacht. Bin doch eine Frau vom Bau :D .

    Liebe Grüße,


    Janin

  • Super tolle Idee mit den Fliesen. :top:


    Bei den Löchern in der Rückwand hätte ich wieder Bedenken, dass die Monster auf die Idee kommen und die Löcher dann vergrößern. Dann hat man wohl ein Problem. :rolleyes:

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • ... Wenn die Löcher zu groß sind... :klugS:


    Ich will nicht weiter machen :)


    Ich Plane auch eine Voli zu bauen. allerdings denke ich nehme ich so ein Holz, dass mit einer Folie Überklebt ist als boden und tu dort Vogelsand drauf. dass lässt sich bestimmt gut ausfegen oder Schaufeln. :klugS: . Geht dass denn so?


    Und noch zum Gitter. welches Gitter ist das beste?
    Und woher bekomme ich es?
    Oben war dei rede von Taubenschutzgitter oder so. Ist dass das beste?


    Wie baue ich die Tür?
    Ich weiß nicht, wie ich machensoll das sie sich von oben öffnen lässt.

    LG
    Nati,
    mit Kiki und Kira
    Immer in meinem Herzen :herz:
    Micky (18.8.2010), Minni (18.8.2010), Akia (18.8.2010), Indie (18.8.2010), Joker (18.8.2010), Pünktchen (19.8.2010), Lola (19.9.2010) und Pumuckel

    Einmal editiert, zuletzt von Dondon96 ()

  • Huhu!


    Der Draht vom Taubenabwehrshop ist recht gut laut Erfahrungen anderer Halter, aber nur der Edelstahldraht, denn verzinkter kann zu Zinkvergiftungen führen! Natürlich kannst Du auch anderen Edelstahldraht verwenden, nur kein Hasengitter, das ist zu gefährlich, weil es gedreht und zu elastisch ist! Vielleicht hast Du ja Glück und findest einen Shop, der noch preiswerteren Edelstahldraht hat? Wobei Edelstahl immer recht teuer ist, aber auch gesünder.


    Ja, Du kannst schon das Holz mit dieser Folie verwenden, nur solltest Du darauf achten, dass die Vögel an die Kanten nicht herankommen und sie abfressen können. Ich vermute Du meinst aber keine Folie, sondern ganz normales Holzfunier, also das, was man als weiße oder andersfarbige Regalbretter im Baumarkt bekommt und womit auch Wohnungsmöbel gemacht werden oder?


    Was für eine Tür willst Du denn bauen? Ich verstehe gerade nicht, warum sie oben aufzumachen sein soll? Ich hatte bei unserer Holzvoliere ganz normale Riegel genommen. Hier zu sehen. Dort findest Du auch noch andere Volierenbauanleitungen, viell. kannst Du Dir dort und auch in unserem Beitrag [Sammelthread] Käfig/Volieren Thread Anregungen holen ;)

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • OK Danke

    LG
    Nati,
    mit Kiki und Kira
    Immer in meinem Herzen :herz:
    Micky (18.8.2010), Minni (18.8.2010), Akia (18.8.2010), Indie (18.8.2010), Joker (18.8.2010), Pünktchen (19.8.2010), Lola (19.9.2010) und Pumuckel

  • Ich finde deine idee klasse das du immer abwechselnd draht und holz nehmen möchtest.


    Ich selber hab ja meine komplette rückwand aus holz .
    Löcher vergrössert haben meine bisher nicht allerdings sind die ja immer draussen und nur nachts in der voli :D:D


    ich würde beim nächsten mal für meine nicht soviel holz nehmen .
    Meine komplett verkleidete Rückwand macht die voli so schwer das sie nur mit mühe zu bewegen ist.
    Deswegen werde ich bei meiner nächsten voli dieses Berücksichtigen und deine Idee übernehmen ;)

    Die Rotzlöffelchefin Antje mit Kenai, Mina, Badger und Lexy sagen :herz: Willkommen im Blauen Forum :D
    Lenchen bei Hugo1996 :herz::herz:
    :herz: Einen dicken Gruß an meine geliebten Engel Candy, Gonzo , Sienna, Holly, Nicki und Tiponi :verliebt::herz::( Wir vermissen Euch.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt Gina, Tadashi, Dusty und Amber ;( . Ich suche weiter...

  • Hallo nochmal,


    die Planungen schreiten voran. Hab das ganze jetzt mal in 3D eingeben und kalkuliert (

    ). Wenn ichs schaffe zeig ich euch heut Abend mal die ein oder andere Perspektive =) .


    Ich würd jetzt gerne den Draht bestellen, hab da aber noch Fragen.
    Beim Taubenabwehrshop gibt es Edelstahlnetze und Punktschweißgitter. Welches ist denn das richtige? Und welche Maschenweite soll ich nehmen? 16/16 oder 20/20?


    Da ich mir ja jetzt vorgenommen habe, die Holzfächer bunt anzupinseln, muss ich wissen welche Farben für die Stinker unbedenklich sind. Einer ne Idee :D ?

    Liebe Grüße,


    Janin

  • Huhu,


    ich denke, die meisten haben das Punktschweißgitter verwendet :yes: . Und ich würde eher das kleinmaschigere nehmen.


    Also Farbe würde ich Lebensmittelfarbe nehmen. Die verblasst zwar mit der Zeit, ist aber garantiert ungefährlich :) . Sonst würde mir nur noch ungiftige Wandfarbe einfallen.

  • Hier mal der aktuelle Zwischenstand.



    Ich bastel die Voliere zusammen mit meinem Vater. Leider haben wir beide nur halbe Samstage Zeit, deswegen geht alles ein bissl langsam voran. Aber dafür wird es besonders ordentlich :] .

    Liebe Grüße,


    Janin

  • Huhu,


    Diesen Samstag war Richtfest :prost: . Wie es sich gehört mit Bierchen, lecker grillen und einem Richtkranz :D . Den hat mein Papa heimlich aufgehangen als ich aufm Klo war :LOL: . Naja, ich hab mich riesig gefreut und wir sind jetzt auch schon ein ganzes Stück weiter. Ich würd sagen in 3 Wochenenden ist die Voli Bezugsbereit :hibbel: .

  • Huhu Janin,


    na, das ist a mal cool :LOL::LOL::LOL: .


    Nen Richtkranz hatte hier, glaub ich, noch keiner :D:top: .

  • :D
    Ja, daran merkt man das mein lieber Papa und ich vom Bau kommen. Da gehört das Richtfest inkl. Kranz einfach dazu :yes: .

    Liebe Grüße,


    Janin

  • Hey das sieht ja schon richtig klasse aus :)
    Die Voli wird bestimmt total schön^^
    Ich hab übrigens Klicklaminat als Boden, der lässt sich auch super ausfegen und abwischen.

    LG von Oriana :blumen: ihren 4 Farbmäusen Suki :verliebt: Paulinchen :verliebt: Flöckchen :verliebt: Fussel :verliebt: und ihren beiden Katzen Luna und Maja :herz:
    Immer in meinem :herz: Yumi und Skippy :fly: und die kleine Farbmaus Luna :herz:

  • Huhu :winke: ,


    hab ein neues Bild für euch. Mittlerweile sind die Fächer mit Holz verkleidet und der Schmutzfang ist montiert. Außerdem haben wir Fliesen verklebt und verfugt.



    Samstag haben die Nymphies die neue Voliere das erste mal angeflogen und fröhlich alles angefressen :motz: . Jetzt hängen Decken drüber :P .

    Liebe Grüße,


    Janin

  • Huhu Janin,


    das sieht schon immer besser aus :top: .


    Ich freue mich schon wenn sie fertig ist :D .

  • Wow, das wird ja ein richtiger Nymphen-Palast. :applaus:

    Liebe Grüße von Oliver & Sabine mit den Haubenschlumpf-Ganoven :fly: Grisu & :fly: Leni und :fly: Anton & :fly: Lenchen... und Hugo (März 1996-30.07.2007), Coco (2006-15.11.2012), Samson (?-10.03.2014) Luna (März 2007-14.01.2016), Karlsson (?-01.03.2016) und Pünktchen (?-03.07.2016) auf ewig in unseren :herz::herz:


    Unsere Nymphensittichtransportkette - Mach mit