21256 Handeloh - Dringend einige Paare und ein einzelnen Hahn abzugeben

    • [Tierschutz]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich (ganz oben links in der blauen Leiste). Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind im Netz schnell zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

    • 21256 Handeloh - Dringend einige Paare und ein einzelnen Hahn abzugeben

      *PLZ und Ort: 21256 Handeloh

      *nächst größere Stadt: Hamburg ca. 60 km


      *Name: Sandra Brockmann

      *Geschlecht: weiblich/männlich Paare und ein einzelner Hahn
      *Farbschlag/Farbbeschreibung (möglichst Foto): die Hennen haben ganz unterschiedliche, tolle Farbschläge, die Hähne sind wunderschön aber alle wildfarben - die Paare verstehen sich sehr gut!


      *bekannte Vorerkrankungen: die Vögel sind alle kerngesund, entwurmt und von Frau Dr. Zivanovits / Tierklinik Wahlstedt untersucht worden

      *Alter: Hier kann ich keine genaue Angabe machen, da ich die Vögel aus dem Tierheim ohne Alterangabe übernommen habe

      *Schutzgebühr (bitte Betrag immer angeben - max. 20 Euro!): 10Euro
      *mit Schutzvertrag?: ja

      *Kontaktmöglichkeit: laptop(@)sabro.de

      bisherige Haltung
      die Vögel werden in einer kombinierten Innen-/Außenvoliere mit jeweils 12 m² gehalten - sie sind also viel Freiflug gewohnt

      Ernährung: Körnermischungen von speziellen Vogelversendern, Keimfutter, Obst, Gemüse, täglich frische Zweige

      andere Vogel-/Sitticharten gewöhnt: ja, es lebt 1 Paar Unzertrennlich mit in der Voliere


      Anforderungen an das neue Heim
      Eher Innenhaltung mit viel Freiflug als reine Außenhaltung. Die Vögel haben bei mir in der Innenvoliere eine Wärmelampe und halten sich im Winter fast gar nicht draußen auf.



      Edit Hugo1996: PLZ und Ort in Überschrift ergänzt und Mailaddy wg. Spamgefahr leicht verfremdet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Hugo1996 ()

    • Sandra88 schrieb:

      *Alter: Hier kann ich keine genaue Angabe machen, da ich die Vögel aus dem Tierheim ohne Alterangabe übernommen habe
      Normalerweise unterschreibt man bei Vermittlungen übers Tierheim ja einen Schutzvertrag, so dass die Tiere an dieses zurück zu geben sind, wenn man sie nicht halten kann. Manchmal sind sie auch einverstanden, dass man sich selbst kümmert, aber der neue Besitzer muss dann ins Tierheim und den gleichen Vertrag unterschreiben und sie behalten sich vor auch selber die Haltung zu prüfen. Ist das in diesem Fall auch so oder wie läuft das? Das wäre für einen Interessenten ja nicht unwichtig zu wissen.
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Luna & Sunshine, Emma & Luke, Dienstag, Lili, Chilli und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Neu

      Sie kommen nicht alle aus dem Tierheim. 2 Paare stammen aus privaten Notfällen.

      Ins Tierheim würde ich sie auch nicht wieder abgeben. In der Süderstraße in Hamburg saßen über 50 Vögel in einer Voliere und einige davon waren nicht gesund...
      Ich habe die Vögel jetzt schon fast ein Jahr hier und muss sie abgeben, weil ich mich aus Mitleid wirklich übernommen habe.

      Ich musste jetzt im ersten Winter mit allen zusammen in der Voliere feststellen, daß es nicht mehr sehr harmonisch ist. So lange sie die Außenvoliere mit genutzt haben, war alles in Ordnung. Aber jetzt gehen sie eigentlich gar nicht mehr raus und nerven sich alle nur noch gegenseitig.

      Deshalb wäre es auf Dauer nicht gut das so zu belassen.
    • Neu

      Off Topic:

      Ich verstehe ja, dass du sie nicht zurück ins Tierheim geben willst. Das würde ich auch nicht wollen und die sind sicher froh, wenn du dich selber um die Vermittlung kümmerst. Aber das muss ja dennoch seine Ordnung haben und der neue Halter muss wissen, worauf er sich einlässt. Daher verstehe bitte, dass wir wissen möchten, wie das laufen wird, damit du sie nicht Schutzvertragswidrig selber weiter vermittelst. Das ist auch für den Übernehmer dann ja keine gute Situation.

      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Luna & Sunshine, Emma & Luke, Dienstag, Lili, Chilli und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Neu

      Ich habe hier einen Gnadenhof und arbeite öfter mit dem Tierheim zusammen. Von daher dürfte das kein Problem sein. Ich habe die Vögel aufgenommen, weil das Tierheim wegen der Vogelgrippe ganz lange einen Abgabestopp hatte. Dadurch haben sich in HH extrem viele Vögel angesammelt und alle Volieren waren voll. Wenn ich die Vögel jetzt weiter vermittel mache ich einen Schutzvertrag über den Tierschutzverein von mir SABRO hilft helfen e.V.
      Es wäre schön, wenn die 3 Paare und der einzelne Hahn so schnell wie möglich eine neue Stelle finden würden, weil es hier jetzt einfach zu eng wird. Die Vögel haben nicht mehr die notwendigen Ruhezeiten weil immer mindestens einer ständig Stress verbreitet.
      Wenn du mir dabei helfen könntest gute neue Plätze für die armen Kerle zu finden, wäre ich sehr dankbar. Ich habe viel Geld in jeden Vogel investiert um ihn zu richtig zu entwurmen und komplett in der Vogelklinik checken zu lassen.
      Das nehme ich alles auf meine Kosten. Sie sollen es nur gut haben!