Trixie Vogellampen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich (ganz oben links in der blauen Leiste). Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind im Netz schnell zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

    Kalenderwettbewerb: Endlich ist es soweit und ihr könnt abstimmen! Welche Bilder sollen im Kalender 2018 erscheinen? -> zur Abstimmung (klick)

    • Trixie Vogellampen

      Ich wollte mal fragen ob diese Lampe bzw. Leuchte besser ist als die ganz normalen/qualitäts Glühbirnen.

      zoobio.de/trixie/52076-vogel-l…dealo.ua&utm_medium=price

      In meinen/unseren Deckenlampen haben wir noch die ganz normalen ( aber qualitäts) Glühbirnen drin, die würde ich nun gerne Austauschen gegen geeignete Vogelbirnen.
      Diese sollen nun nicht etwas dieses Ersetzen was man extra über die Voliere/Spielplatz hängt, sondern einfach auch noch zusätzlich geeignetes Licht spenden.

      Bei der DeckenLampe in meinem Zimmer ( da passen 2 Leuchtmittel rein ) ist das Abdeckglas defekt und ich muss/will da mir eine neue Lampe kaufen.... da überlege ich mir auch, das ich dort wie in der Küche/Eßbereich mir eine größere kaufe und die mit den Neonröhren dann geht.

      Bevor ich nun kaufe und und und.... will ich halt das richtige dann auch gleich kaufen.

      Da bei uns im Haus bald groß Renoviert wird ( alle Fenstern/Rahmen werden rausgerissen und neu ersetzt) will ich dann sowieso auch anderweitig Lampen/Leuchten noch anbringen - aber das geht erst im kommenden Frühjahr.

      Ach da habe ich noch einen Link.... aber der ist mehr für den Spielplatz dann
      https://www.amazon.de/Zoo-Med-Standleuchte-Beleuchtung-Vogelk%C3%A4figen/dp/B006L49LHC/ref=sr_1_fkmr0_3?ie=UTF8&qid=1507889662&sr=8-3-fkmr0&keywords=vogellampe+von+trixie
      Gleiches Recht für alle!
      6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
      Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
      Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
      Küsschen von Elli und den Rotbäckchen :herz:
    • Ich würde keine richtige BirdLamp in eine Deckenhalterung drehen. Denn dann kommt das UV um das es geht nicht wirklich bei den Vögeln an. Die müssten da ja knapp drunter sitzen.

      Wenn du nur das Leuchtmittel tauschen willst, dann könntest du jede andere Tageslichtlampe verwenden, wobei die von Trixie ja wirklich günstig ist und nicht teurere als andere. Leider stehen da aber keine genauen Daten bei wie die Lichtfarbe in Kelvin oder die Farbwiedergabe. Man darf annehmen, dass das o.k. ist, aber man könnte den Verkäufer auch nochmal fragen.

      Empfehlenswerter wären allerdings Röhren, also die Fassung zu tauschen. Da könnte man Büroleuchten nehmen oder eine einfach Doppelfassung wie ich sie habe. In 120 bis 150 cm Länge kommt da schon ordentlich licht an, aber das hängt natürlich von der Raumgröße ab. Ob man so helles Licht im Wohnraum mag ist natürlich die andere Frage. In der Küche und im Büro ist das sicher prima, im Schlafzimmer würde ich es nicht machen, denn auch unserem Körper wird dann signalisiert, dass es Tag ist. Nicht, dass man dann nicht schlafen kann, weil man dort abends zu lange das Licht noch an hatte.

      Die Standleuchte würde ich persönlich nicht verwenden, wenn es um Neuanschaffungen geht. Die Birne darin bringt einfach zu wenig Licht für den Preis den sie hat.
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Luna & Sunshine, Emma & Luke, Dienstag, Lili, Chilli und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Die Trixie Leuchte soll eigentlich nicht das Ersetzen, was man über die Voliere/Spielplatz etc... für die Vögel macht, es soll einfach ein für Vogelaugen besseres Licht sein als für uns.

      Meine Tageslichtleuchten kommen ca. auf den selben Preis wie die von Trixie ( in anderen Shops/ZooLäden sind diese Leuchten um sehr viel teurer als bei diesem Anbieter, da geht es dann ab 20 € aufwärts.)

      Wenn ich neue Lampen an die Decke machen lasse.... dann werde ich wahrscheinlich Röhren nehmen, mit meinen früheren war ich da sehr zufrieden.
      Ich persönlich mag z.B. keine Lampen/Lichter die durch einen Lampenschirm etc... oben an der Decke und die obere Wand entlang, dort schatten abwirft und erst untenherum richtig hell wird :rolleyes: bei mir muss entweder voll beleuchtet sein oder gleichmäßig gedämpftes Licht.
      Gleiches Recht für alle!
      6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
      Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
      Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
      Küsschen von Elli und den Rotbäckchen :herz:
    • Neu

      Ich habe mich gestern ein bisschen im Netz umgeschaut und fand dann - wenn ich neue Lampen anbringe - solche für Optimal

      bueromarkt-ag.de/deckenleuchte…duo_el-fr_t8,p-74350.html
      bueromarkt-ag.de/bilder/produktdatenblaetter/74350.pdf

      Also in dieser Art geht eigentlich dann mein Gedanke, was ich an Deckenleuchten haben möchte.
      Mein Sohn hatte früher ein Büro in dem wenige Licht reinkam, die hatten 2 solcher Doppeltleuchten und es war angenehm hell/tageslichthell.... ohne Schatten an den Wänden und die Röhren war auch nicht ermüdent.

      Von diesen/solcher Art würde ich dann je 2 Lampen ( wären 2 x 2 Röhren ) anbringen.

      Die Leuchtstoffröhre... da müsste ich dann natürlich mich erst nochmal überlegen/beraten lassen, in welcher Stärke es sein müsste/ausreichen würde.
      Da dieses sowieso von einem "richtigen" Elektriker angebracht werden müsste, würde ich mir auch gleich solche Schalter machen lassen wo ich die Lampen getrennt schalten könnte.
      Gleiches Recht für alle!
      6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
      Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
      Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
      Küsschen von Elli und den Rotbäckchen :herz:
    • Neu

      Die Fassungen kannst du nehmen, die Röhren würde ich tauschen. Vielleicht können sie dir die ja direkt mit Osram Biolux Leuchten (6.500 K) schicken, die könntest sind auch für die Vögel o.k.. Et was angenehmer von Licht fonde ich allerdings die Narwa Biovital Röhren. Die haben 5.800 K.

      licht-versand.de/cgi-bin/shopc…1rLA_UEAQYAiABEgIkWfD_BwE

      Wenn es dich nicht stört für die Vögel andere Röhren zu haben als für die Deckenlampen, dann kannst du auch T5 Röhren kaufen. Die sind etwas dünner vom Durchmesser und energieeffizienter (mehr Licht für gleiche Wattzahl). In diese Fassungen passen dann aber keine verbrauchten Birdlamps. Deshalb habe ich mit gegen T5 Röhren entschieden, denn die BirdLamps sind ja nach 1 Jahr verbraucht und müssen getauscht werden.

      Ich habe über den Volieren je 120 cm Birdlamps mit Arcadia Röhren und an der decke 4 x 120 cm Röhren - zu Beginn mit den Narwa Biovital und jetzt alle mit den alten Arcadias bestückt. Das sind also insgesamt 6 x 120 cm Röhre auf 15 qm. Wenn da mal eine kaputt geht, kann ich die verbrauchten Birdlamps dort noch immer benutzten. Das fand ich irgendwie sinnvoll, denn was macht man sonst mit all den alten Birdlamps, die ja nicht funktionieren, nur eben kein UV mehr abgeben. Das fand ich irgendwie blöd.
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Luna & Sunshine, Emma & Luke, Dienstag, Lili, Chilli und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Neu

      Natürliches ist natürlich wenn möglich zu bevorzugen, aber wenn man das nicht kann, weil man keine AV hat, dann machen UV-Lampen definitiv Sinn. Eine Erklärung findest Du im Wehweiser: nymphensittich-wegweiser.net/birdlamp.html
      Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz: Crazy&Scully :herz:
      Rotbauchsittiche Chili&Jalapeño :herz: Tequila
      und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt: