Gibt ein offener Ring sicher Aufschluss über das Alter?

    Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich (ganz oben links in der blauen Leiste). Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind im Netz schnell zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

    • Gibt ein offener Ring sicher Aufschluss über das Alter?

      Hallo ihr Lieben,

      vor kurzem ist mein alter Scully verstorben. In den letzten Monaten ist mir aufgefallen, dass er immer wackliger wurde, und auch so gut wie nie mehr aus dem Käfig zum fliegen gekommen ist.

      Und frag ich mich, wie alt er wirklich war. Er ist mir 2002 zugeflogen. Er trug einen offenen Ring, hab jetzt angefragt, wann er ausgegeben wurde. 1987. Klar heißt das nicht, dass er 30 Jahre alt war, da der Züchter den Ring ja nicht gleich benutzt haben muss. Aber jetzt frag ich mich, wie viele Ringe man in der Regel bestellt und wie schnell die verbraucht werden?
      .................. Sirja
      Scully :balzen: .....
    • Hallo,

      ich habe Deinen Beitrag gerade in unserem Oldie Sammelbeitrag gefunden. Dort sollten aber keine Fragen, sondern nur Bilder gepostet werden.
      Deshalb habe ich Deinen Beitrag abgetrennt.

      Bei einem offenen Ring kann man nie genau wissen, ob der Ring nicht noch irgendwo beim Züchter herumgelegen hat und erst Jahre später umgelegt wurde.
      Nymphensittiche können aber durchaus 30 Jahre alt werden, wir haben hier sogar von noch älteren gelesen.

      Der Ring von unserem Kiko wurde vor 24 Jahren ausgegeben, wir nehmen deshalb an, dass er auch so alt ist. Nach dem Bericht des Tierheimes soll er 18 Jahre bei seinem ersten Vorbesitzer gelebt haben. Zwei weitere bei seiner zweiten Vorbesitzerin.

      Bei unserer Mimi verhält es sich ähnlich. Der Ring wurde vor 21 Jahren ausgegeben, sie hat 8 1/2 Jahre davon bei den Vorbesitzern verbracht. Da sie als Jungvogel eingezogen sein soll, ist Mimis Alter fraglich. Den übersandten Bildern konnten wir nicht wirklich entnehmen, dass sie damals ein Jungvogel war. Sie ist sehr zierlich und hat eine kurze Haube, so dass sie dadurch auch jünger wirkt. Unsere TÄ kann sich jedoch kaum vorstellen, dass ein Züchter mehr als 10 Jahre einen Ring nicht nutzt. Möglich wäre es aber z. B., wenn es sich um eine Hobbyzucht handelt, wo gelegentlich Nymphies brüten durften. Züchter, vor allem Farbschlagszüchter, sind meist Mitglied im Verein und haben geschlossene Ringe mit ihrer Mitgliedsnummer und laufenden Nummer des geschlüpften Vogels im Jahr.

      Allerdings müssen Nymphensittiche heute gar nicht mehr beringt werden, da sie nicht mehr unter die Beringungspflicht fallen.
      Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
      :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Gwenny ()

    • Neu

      Gwenny
      Ich habe noch Ringe da ,die sind vor 32 Jahren mir zugeschickt worden .
      Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , , Lilli will noch erobert werden
      Racker :herz: Lisa ;Maja :herz: Melo

      Und immer in gedenken an: Liebchen ,Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .
    • Neu

      Ja, das ist eben sehr unterschiedlich und kommt darauf an, wie häufig der Züchter überhaupt Küken hat. Daher kann man bei offenen Ringen nichts über das Alter sagen:

      nymphensittich-wegweiser.net/fussringe_lesen.html
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Luna & Sunshine, Emma & Luke, Dienstag, Lili, Chilli und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?