Hallo zusammen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich (ganz oben links in der blauen Leiste). Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind im Netz schnell zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

    • Hallo zusammen

      Neu

      Hallo zusammen,

      Wir sind Marco & Justine (verheiratet) und haben neben unseren 2 Meerschweinchen, 2 Kaninchen auch 2 Nymphensittiche! Merry und Loki (beide 3 Jahre/aus der Tierhandlung Kölle Zoo)

      Die 2 hübschen haben ein Zimmer mit den anderen Haustieren für sich allein, da wir Dachbalken im sogenannten Tierzimmer haben sorgen u.a gespannte Seile für regelmässig Freiflug. Leider sind beide nicht handzahm, außer Merry der ab und an ein Körnchen von Hand nimmt.

      Um den letzt genannten Sittich geht es auch, warum wir uns hier angemeldet haben. Dieser hat sich eine Schwermetallvergiftung zugezogen :weinen: ! Und ist nun in Karlsruhe in Behandlung (Dr.Britsch)...beide erfreuten sich sonst immer bester Gesundheit, bis Merry Donnerstag abends nachdem wir vom Kino heim kamen Symptome aufzeigte...saß auf dem Boden, der ganze Bewegungsapparat war eingeschränkt. Nur mit Müh und Not kam unser Piepmatz nach oben und schloss laufend die Augen. Der Hilfsdienst in Mannheim empfahl uns Karlsruhe da es sonst keinen gab, so nahmen wir den Weg um 21 Uhr auf uns ehe um halb 11 abends das Röntgenbild sagte was los sei.

      Wir gingen egtl davon aus das Merry und Loki erschrocken seien und unser Vogel sich prellte, normalerweise bringt sie nichts aus der Fassung...selbst unsere Nachtaktiven Haustiere stören ihre Nachtruhe nicht!

      Auf der Suche nach Metallpartikeln die Aufschluss bringen warum sich Merry das eingefangen hat fanden wir weder am Käfig Modell Darwin nichts, auch nicht am Spielzeug/Aufhängungen die wir fast gänzlich durch Kordel ersetzt haben. Im Vogelsand stießen wir mit Hilfe eines Magneten auf Metallische Steinchen...inwieweit diese dafür Schuld sind werden wir noch prüfen. Ausschließen tun wir eigentlich das Tierzimmer, da die zwei zuvor ein paar Tage vorher nur im Käfig waren...

      Morgen wird Merry nochmals geprüft, unserem kleinen Grieskram geht es aber wesentlich besser...ob die Metalle draussen sind, wird das Röntgenbild morgen sagen. Hoffentlich kommt Merry diese Woche wieder heim, da Loki damit auch zu kämpfen hat!

      Falls das Bild angezeigt wird, Merry ist oben und Loki darunter

      Liebe Grüße :winke:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Seidenschnabel ()

    • Neu

      Bei Dr. Britsch ist euer Merry in guten Händen.

      Ich drücke ganz fest die Daumen, dass er bald wieder nach Hause zu seinem Freund darf.
      Es grüßen fröhlich Claudia, die drei Gockel und die Henne im Korb
      Florian, Jimmy Meise und Lilly Fee
      Unvergessen: Mimi, die geliebten und unvergessenen Sternenkinder, Moody und Peppie wieder vereint und Tussi die kleinen Engel und das liebe Entchen
    • Neu

      Gute Besserung für Merry , das er wieder zu seinem Kumpel zurück kann .
      Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , , Lilli will noch erobert werden
      Racker :herz: Lisa ; Scarlett :herz: Lara ;Maja :herz: Melo

      Und immer in gedenken an: Liebchen ,Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .
    • Neu

      Hallo und herzlich Willkommen hier bei uns im Forum. :welcome:

      Schön, dass du uns deine Schlaubis vorstellst. :dance: :dance: :dance:

      Das du dir solche Sorgen machen musstest, tut mir leid. :knuddel: Ich hoffe das alles ist ganz schnell wieder vergessen. :daumen: :daumen: :daumen: von Herzen eine :GBes:

      Ich freu mich wieder von euch zu lesen. :dafuer:
    • Neu

      Hallo und herzlich :welcome: hier im Nymphie Forum.

      Ihr habt zwei süße Jungs :verliebt: .

      Mir gefällt die Fototapete hinter der Voli, die ist richtig toll :top: .

      Ihr könntet die Sitzstangen durch Naturäste ersetzen, so können die Zwei noch besser Schreddern, da ja an den Ästen auch Blätter und kleine Zweige sind, die sie dann mit Genuss anknipsen würden. Außerdem ist das auch viel besser für ihre Füße, als die gedrechselten Stangen ;) .

      Ich wünsche dem kleinen Merry von Herzen :GBes: und hoffe, dass er schnell wieder nach Hause darf. Und er ist bei Dr. Britsch in den besten Händen :yes: .
      Viel Spaß hier bei uns :D .
      Liebe Grüße
      Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
      für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:
    • Neu

      Danke Euch für die lieben Genesungswünsche! Sowie das Willkommen heissen :) in eurem informativen Forum! Wir haben uns schon ein paar Themen durchgelesen und als sehr informativ befunden!

      Wir hoffen sehr das Herr Dr. Britsch mit seinem Team welches auf uns sofort (zur Notfallszeit am Feiertag) sehr kompetent wirkte unserem Merry hilft!

      • @herbi1: die Sitzstangen damit hast du vollkommen recht! Diese gehen nun zuneige da die 2 darüber hergefallen sind wie die Biber!
      Unser Loki fängt sich mittlerweile daheim ohne seinen Freund, vor 20 min fand sein Gute Abend Konzert statt! Diesmal länger als sonst da Merry ihn mit einem Schreier unterbricht und seine Ruhe haben möchte :tongue:
    • Neu

      Hallo und herzlich willkommen bei uns :blumen: .

      Oh je, der arme Tropf, das ist ja was :( . Was für eine Zinkverfgiftung ist es denn? Eine akute, also wurden Teilchen im Röntgenbild gesehen?

      Seidenschnabel schrieb:

      Auf der Suche nach Metallpartikeln die Aufschluss bringen warum sich Merry das eingefangen hat fanden wir weder am Käfig Modell Darwin nichts, auch nicht am Spielzeug/Aufhängungen die wir fast gänzlich durch Kordel ersetzt haben.
      Die Beschichtung der Darwin glänzt metallisch, was immer auf Schwermetalle deutet. Wir haben vor langer zeit versucht von Fressnap, von Birds4more und auch über das Forum genauere Informationen zu erhalten. Wir bekamen ein chinesisches Zertifikat einen Test für Kinderspielzeug, wenn es in die EU eingeführt werden soll. Hier wird allerdings gar nicht auf Zink getestet. Ansonsten gab es nur Beteuerungen auf die Ungiftigkeit, aber leider keine nachweise und Aussehen ist verdächtig. Dennoch sind mir über die Jahre keine Fälle bekannt geworden, wo Zinkvergiftungen bei Haltern mit dieser Volierenart aufgetreten wären. Empfehlen tun wir sie dennoch nicht.

      Seidenschnabel schrieb:

      Im Vogelsand stießen wir mit Hilfe eines Magneten auf Metallische Steinchen...inwieweit diese dafür Schuld sind werden wir noch prüfen.
      Daran glaube ich nun eigentlich nicht, also das da was giftiges drin ist, aber möglich wäre es natürlich theoretisch.

      Seidenschnabel schrieb:

      Ausschließen tun wir eigentlich das Tierzimmer, da die zwei zuvor ein paar Tage vorher nur im Käfig waren...
      Kommen sie innen irgendwo an Schrauben der Voliere? Die sind z.B. auch bei den Wagner und Vogelladenvolieren verzinkt oder aus Messing, so dass das nicht gesund ist, wenn sie daran ständig herum lutschen sollten. Ich habe daher bei mir die meisten zugänglichen Schrauben ausgetauscht.

      Ansonsten findest du hier eine Liste von Dingen, wo Zink enthalten ist:
      nymphensittich-wegweiser.net/gefahrenquellen.html

      Und hier ausführlich zu den Volierengittern:
      nymphensittich-wegweiser.net/k…liere_gittermaterial.html

      Falls du da weitere Fragen hast, dann wäre ein extra Themen in den entsprechenden Foren bei Krankheiten und Lebensraum allerdings besser, denn hier in der Vorstellung geht das eher unter. Die ist eben für Bilder und Geschichten von den Nymphies gedacht, also, die eher positiven Seiten der Haltung :) .

      Gute Besserung für deinen Süßen :GBes: !
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Luna & Sunshine, Emma & Luke, Dienstag, Lili, Chilli und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Neu

      Um das Thema leider Gottes zu schließen, rät der betreute Arzt ihn wohl einzuschläfern...da die neue Röntgenaufnahme vorhin zwar wesentlich besser war, aber er heute lt. Aussage auf dem Boden nur wegknickte beim flüchten...der Nervenapparat will nicht...

      Sorry für den schwarzen Farbtupfer in der bunten Thread Welt
    • Neu

      Oh nein ;( , das tut mir sehr leid :sorry: . Fährst du jetzt hin um ihn dir selber anzusehen, dich zu verabschieden und ihn dann gehen zu lassen (oder auch nicht) oder hast du ihnen schon gesagt, dass sie ihn gehen lassen sollen?
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Luna & Sunshine, Emma & Luke, Dienstag, Lili, Chilli und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Neu

      Oh jee :troest: :knuddel:
      Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , , Lilli will noch erobert werden
      Racker :herz: Lisa ; Scarlett :herz: Lara ;Maja :herz: Melo

      Und immer in gedenken an: Liebchen ,Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .
    • Neu

      Oh nein, das tut mir sehr leid :weinen: :knuddel: :troest:
      Liebe Grüße
      Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
      für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:
    • Neu

      Da wir unseren Schatz nicht aufgeben wollen haben wir mit der behandelnden Ärztin besprochen, das wir nach der Visite morgen Vormittag entscheiden ob wir den schweren Schritt tun müssen! Fakt ist, sein Zustand schwankt zwischen total munter und kurz vorm umkippen.....

      Wir sind komplett ratlos, weil er isst mittlerweile in seinen Phasen auch gut aber sackt dann aber auch in sich...ein Wunder über Nacht wäre das schönste Geschenk, bitte drückt alle Daumen!!!

      Für unseren Loki müssen wir ja auch planen, wir halten ihn mit viel Holzknabbereien davon ab sich zu langweilen...was uns egtl auch ganz gut gelingt. Wir müssten im schlimmsten Fall einen halbwegs gleichaltrigen Vogel finden und hoffen das es passt.

      Es ist so traurig :weinen:
    • Neu

      Solange wie der Zustand noch schwankt , würde ich ihn nicht aufgeben .
      Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , , Lilli will noch erobert werden
      Racker :herz: Lisa ; Scarlett :herz: Lara ;Maja :herz: Melo

      Und immer in gedenken an: Liebchen ,Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .
    • Neu

      Seidenschnabel schrieb:

      Fakt ist, sein Zustand schwankt zwischen total munter und kurz vorm umkippen.....
      Wobei ich finde, dass sich das trotzdem nach ein bisschen Hoffnung anhört :yes: .
      Deshalb sind hier natürlich für den kleinen Merry Schatz weiterhin alle Krallen und :daumen: :daumen: gedrückt, dass er sich doch noch berappelt :hoff1: und von Herzen eine :GBes: .

      Merry du schaffst das :dafuer: ... halte durch, damit du wieder zu Loki nach Haus kannst :daumen: :daumen: :daumen:
      Liebe Grüße
      Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
      für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:
    • Neu

      Seidenschnabel schrieb:


      Sorry für den schwarzen Farbtupfer in der bunten Thread Welt
      :knuddel: :troest: :knuddel: auch damit können wir umgehen, denn sie gehören leider dazu... zu uns und zur Liebe zu unsren Kleinen und jeder der schon solch einen "schwarzen Farbtupfer" miterleben musste, weiss wie schlimm das ist :knuddel:

      Seidenschnabel schrieb:

      Da wir unseren Schatz nicht aufgeben wollen haben wir mit der behandelnden Ärztin besprochen, das wir nach der Visite morgen Vormittag entscheiden ob wir den schweren Schritt tun müssen! Fakt ist, sein Zustand schwankt zwischen total munter und kurz vorm umkippen.....
      :top: :top: :top: nein gebt nicht auf ich hoffe sehr mit euch :hoff1: auch einer meiner Schätze ist vor Kurzen dem Tod von der Schippe gesprungen... Merry soll... Merry muss !!! es auch schaffen :daumen: :daumen: :daumen:
      Vielleicht hilft ihm diese kleine Schutzengelchen

      Du schaffst das süsser kleiner Mann :dafuer:
      Liebe Flattergrüsse :fly: Sabine mit Mümmelchen, Lümmelchen, Hexi, Tapsi, Poldi, Bailey, Looki, Knuffi, Joschi unser Berliner Kindl, Babsi und dem kleinen Muck(i) :streichel:

      im :herz: en Gauner, Drilli, Flöckchen, Winnie, Knöpfchen, Brookie + Knäulchen :weinen:
    • Neu

      Seidenschnabel schrieb:

      Im Vogelsand stießen wir mit Hilfe eines Magneten auf Metallische Steinchen
      Die sind irgendwie immer drin... ich fische sie seit Jahren mit einem Magneten raus. Eine Vogel-Auffangstation hatte mir damals gesagt, daß es schon gesundheitliche Probleme bei ihren Papageien deswegen gab. Ich hatte auch bei den Herstellern gefragt, diese sind der Meinung, daß es ein natürlicher Bestandteil ist und nicht schädlich. Was nun stimmt... :nixw:

      Metall in Vogelsand?

      Auf jeden Fall gute Besserung für den Schatz und auch von hier ein dickes Daumendrücken :daumen: :daumen: :daumen:
      Es grüßt Euch

      Corinna

      :fly: mit Rico & Chrissi, Sissi & Stany, Kira & Flobee, Dayo und Tessa und dem Kniffelchen :fly:
      und für immer im Herzen unsere Lucymaus und unser Muckelchen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Corinna ()

    • Neu

      Gib ihn noch nicht auf.

      Hier noch ein kleiner Mutmacher Die Geschichte von Sternchen

      Und das Sternchen ist mittlerweile ein stolzer Hahn von fast 12 Jahren.
      Es grüßen fröhlich Claudia, die drei Gockel und die Henne im Korb
      Florian, Jimmy Meise und Lilly Fee
      Unvergessen: Mimi, die geliebten und unvergessenen Sternenkinder, Moody und Peppie wieder vereint und Tussi die kleinen Engel und das liebe Entchen
    • Neu

      Von Herzen Danke ihr lieben!!

      Wir waren bei ihm in Karlsruhe, er schwankte zwischen aufmerksam und kraftlos! Laut Ärzteteam macht er einen besseren Eindruck als gestern, man war fast davor uns anzurufen. Auf dem neuen Röntgenbild war der größte Anteil des schädlichen Stoffs draußen, nach dem Verlauf bleibt die Frage ob es das einzigste ist was ihn Krank macht.

      Eins steht fest, Merry will leben..er isst und kämpft, schläft eben auch viel! Er bleibt bis Donnerstag noch dort unter Beobachtung und dann sehen wir weiter...

      Wir haben ihm den Gesang von Loki auf dem Handy vorgespielt den wir gestern aufgenommen haben, er hat darauf reagiert und sich irgendwie gefreut etwas vertrautes zu hören. Das hat mich so emotional berührt das kann ich kaum in Worte fassen

      @Mümmelchen & Co : Danke für das Bild, meiner Frau und mir kullerten sofort die Tränen vor rührung!

      Nochmals danke allen, fühlt Euch herzlich umarmt!
    • Neu

      Hey,das klinkt doch schon mal positiver. :yes:

      Weiterhin :GBes: und :daumen:
      Liebe Grüße von Oliver & Sabine mit den Haubenschlumpf-Ganoven :fly: Grisu & :fly: Leni und :fly: Anton & :fly: Lenchen... und Hugo (März 1996-30.07.2007), Coco (2006-15.11.2012), Samson (?-10.03.2014) Luna (März 2007-14.01.2016), Karlsson (?-01.03.2016) und Pünktchen (?-03.07.2016) auf ewig in unseren :herz: :herz:

      Unsere Nymphensittichtransportkette - Mach mit