Fluggeschirr,was haltet ihr davon?

    Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich (ganz oben links in der blauen Leiste). Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind im Netz schnell zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

    • Neu

      ich halte auch nichts davon.

      und das könnte auch passieren
      Es grüßen fröhlich Claudia, die drei Gockel und die Henne im Korb
      Florian, Jimmy Meise und Lilly Fee
      Unvergessen: Mimi, die geliebten und unvergessenen Sternenkinder, Moody und Peppie wieder vereint und Tussi die kleinen Engel und das liebe Entchen
    • Neu

      :daumenR: Schrecklich .
      Also dem Video kann ich wirklich gar nichts gutes abgewinnen.
      Für mich sind die Amis mit ihren Tieren auch so gut wie nie Vorbild in irgendwas. Hier ist es ein offensichtlich extrem fehlgeprägter Nymph, der das Fluggeschirr aber nicht mal anhaben mag.
      Das mag alles gut gemeint sein, aber schön und gut ist das nicht.

      Wenn man so konsequent sein möchte ,dann sollte man die Vogelhaltung lieber ganz aufgeben, denn diese kann in Wohnung und Aussenvoliere nie die Natur ersetzen.
      Ob die Vögel mit dem Aviator glücklicher sind? Fliegen an der Leine? Nein. Ganz bestimmt nicht! :nein:
      Nur das Gewissen des Halters mag beruhigter sein.
      Liebe Grüße von
      Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Neo :baeh: und Miss Maple :hibbel: sowie Zuckerschnecke Maxi :herz: und für immer im Herzen Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly:
    • Neu

      Ich halte nichts von Aviatoren, gleichgültig für welche Vogelart.
      Die Knochen der Vögel sind hohl, die Luftsäcke empfindlich. Wozu sollte ich meinen Vögel eine Gefahr zumuten?
      NIEMALS!

      Liebe Grüße
      Elsbeth
    • Neu

      Also, wer bei dem Video nicht erkennt, dass der Vogel das Geschirr überhaupt nicht mag, da weiß ich es ehrlich gesagt auch nicht :gruebel: . Und wer da auch nicht deutlich sieht, dass genau das passiert, was der TVT bemängelt, nämlich die Zerstörung der Federn durch das Harness, der hat vielleicht gar nicht gelesen was die schreiben oder verdrängt es :gruebel: :nixw: :schade01: .

      In Amerika wird ja eigentlich nur noch von Hand aufgezogen, sehr häufig gestutzt und dazu einzeln gehalten. Gibt es mehrere Nymphies sitzen die nur allzu oft in getrennten Käfigen :gruebel: . Und es sieht ja leider auch hier so aus, dass er gar keinen artgleichen Vogelpartner hat. Also, mit möglichst artgerecht hat das in dem Video alles nichts zu tun. Da geht es darum, dass das Mädchen ihn gerne mit raus nehmen will, weil sie gerne raus will. Er findest das wohl auch nicht schlecht (sitzt ja dann recht entspannt auf der Schulter), knabbert aber dennoch immer wieder am Harness, genau wie der andere Vogel auch. Es stört sie also fortwährend. Ob das nun besser ist als sie, wie dort üblich, zu stutzen? Ich halte beides für nicht tiergerecht.

      Auch dieser Grad der Zahmheit ist eigentlich nur durch "zu viel Mensch" und "zu wenig Tierkontakt" zu erreichen, wenn nicht gar ausschließlich durch Handaufzucht. Wenn sie absichtlich geschieht, ist sie alles andere als im Sinne der Tiere.

      Fliegen tun diese zwei damit ja nun auch nicht, aber darum ging es ja der Fragestellerin eigentlich.

      Davon mal abgesehen ist der Vogel mangelernährt. Er hat ganz gewellte Flugfedern :hmm: .

      Das ganze Video ist daher in der Gesamtheit kein Positivbeispiel für die Haltung, wie wir sie hier empfehlen, sondern das genaue Gegenteil.

      Ich würde mir zwar auch für meine Vögel wünschen, dass sie draußen fliegen könnten, aber dafür ist es einfach die falsche Vogelart.
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Luna & Sunshine, Emma & Luke, Dienstag, Lili, Chilli und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Neu

      Wenn ich ein Tier möchte, mit dem ich spazieren gehen kann, hole ich mir einen Hund.
      Die Nymphie-WG besteht aus Bonny und Duffy, sowie Bella und Sammy. Die bediensteten Federlosen Heike und Olaf sind auch dabei.

      Du wirst uns immer fehlen, tapferer, kleiner Didi. Ruhe in Frieden.
    • Neu

      Das könnt ich meiner Herrschaft net zumuten.Da täten sie protestieren zumal Junior eh recht flugfaul ist.

      Off Topic:

      Ich krieg ja noch nicht mal unseren Hund Nala dazu, IHR (Hunde!!)Geschirr anzuziehen.Die läuft lieber "vorne ohne" rum und wenn dann ein sehr dünnes Halsband
      Liebe Grüsse von Sanny mit Junior-Chill (*2013) :herz: ,Lara (*2015) :herz: und Geordie (*2002) :herz:
      Unvergessen die Sternenkinder :Gina,Jenna,Tommy,Snooky,Sally,Kira,Gino,Fly,Rocko,Tiffy,Amy und Joki :fly:
    • Neu

      Ich konnte mich wegen dem Schulstreß erstmal nicht melden. Also mit Beauty gehe ich nicht raus aber ich weiß dass er bleibt weil er bei einem Umzugsunfall an der freien Luft landete und geduldig wartete bis ich den Käfig wieder zusammengebastelt und ihn reingesetzt hatte. Er hätte loker 2 Minuten gehabt zu fliegen. Zwei andere die ich noch nicht so lange bei mir hatte flogen weg. Sie kamen sogar wieder aber sobald man versuchte sie hereinzulocken flogen sie wieder weg. Irgendwann flogen sie weiter weg und die Spur verlor sich.. Ich hab mit der Leine keine Erfahrung und wollte die Meinungen haben. Es stört mich nicht dass manche es energisch rüberbringen. Wenn mich jemand fragen würde ob er einen Plastikvogel anschaffen soll z.b würde ich auch sauer werden. In der derzeitigen Wohnsituation sind sie nicht frei in ihrer Bewegung da sie im Prinzip nirgendwo bleiben dürfen außer auf dem Käfig(nicht mein Wille). Daher wollte ich wissen ob ihr wisst ob es gut oder schlecht ist. Gefährden will und werde ich sie natürlich nicht ihr scheint dass gut recherchiert zu haben daher ein ganz großes Dankeschön. Ich stell jetzt erstmal das Futter um dass sie nicht noch mehr "Kuschelmasse" aufbauen. Wenn die eigene Wohnung da ist bekommen sie ihr eigenes Zimmer in dem sie etwas fliegen müssen um an ihre Stammplätze zu kommen.
    • Neu

      Ollek schrieb:

      Wenn ich ein Tier möchte, mit dem ich spazieren gehen kann, hole ich mir einen Hund.
      Mir geht es nicht drum dass ich raus will so sollte das auch nicht rüberkommen. Ich mach mir Sorgen weil sie mit der Zeit verfetten könnten und ich will dass sie ein ausgewogenes glückliches Leben führen so gut es möglich ist. Deswegen hab ich mir das angesehen. Die Videos von den Vögeln hab ich auch nicht gesehen und sie auch nicht gefunden deswegen konnte ich mir selbst kein Bild von der Leine machen.