Ideensammlung für ein Balkontür-Gitter OHNE Anschraubmöglichkeit

    Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich (ganz oben links in der blauen Leiste). Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind im Netz schnell zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

    • Für solche Befestigungen ist in der Tat ein Elektro-Tacker (53) vorteilhaft und gibt`s auch als kostengünstiges Komplettpaket in jedem Baumarkt.

      Am besten ist, man kauft sich gleich noch die passenden Klammern dazu. Für Edelstahlgitter genügen in der Regel 4,5 x 10 mm-Klammern.


      :kaffee:
      LG :tschuessi: ... aus Knuselhausen
    • :danke:

      Und Typ S passt in einen Tacker, der Typ53 verarbeiten kann, auch rein? :gruebel:
      Die Nymphie-WG besteht aus Bonny und Duffy, sowie Bella und Sammy. Die bediensteten Federlosen Heike und Olaf sind auch dabei.

      Du wirst uns immer fehlen, tapferer, kleiner Didi. Ruhe in Frieden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ollek ()

    • Also in meinem Tacker (Typ53) passen sie definitiv.

      An deiner Stelle würde ich das sicherheitshalber mit dem Verkäufer Vorort abklären.
      LG :tschuessi: ... aus Knuselhausen
    • Werd mich am Mittwoch mal schlau machen (zumindest werde ich es versuchen). Deinen Tacker gibt es wohl leider nicht mehr. Hab da schon gegoogled. ;)

      Die oben gerundeten Klammern scheinen mir für die Anbringung des Netzes besser geeignet zu sein als die eckigen.
      Die Nymphie-WG besteht aus Bonny und Duffy, sowie Bella und Sammy. Die bediensteten Federlosen Heike und Olaf sind auch dabei.

      Du wirst uns immer fehlen, tapferer, kleiner Didi. Ruhe in Frieden.
    • So - das Gitter ist eingetroffen. Allerdings ist es doch schwerer als angenommen, Rechteckleisten aus Kiefer zu bekommen. :hmm: Werde da dann wohl doch auf eine andere Holzart zurückgreifen müssen. Wobei ich gerade durch Zufall Saunaleisten aus Kiefer gefunden habe - allerdings sind die relativ teuer. :depp:
      Na mal schauen, was ich sonst noch so entdecke. :D
      Die Nymphie-WG besteht aus Bonny und Duffy, sowie Bella und Sammy. Die bediensteten Federlosen Heike und Olaf sind auch dabei.

      Du wirst uns immer fehlen, tapferer, kleiner Didi. Ruhe in Frieden.
    • Was treibt ihr bloß für einen Aufwand! Einfach Unterkonstruktionslatten aus Fichte, der lfm zwischen 33 und 40 Cent. Die Latten sind sind 17 x 36 und es gibt sie in unterschiedlichen Längen. Ich nehme meist 3 m weil ich die noch locker in meinen Berlingo 3 bekomme.
      Für Zimmelvolieren schiebe ich die Latten über die Kreissäge und säge hochkant mittig eine Nut etwa auf halbe Tiefe. In der verschwindet das Gitter. Die Latten werden an den Enden mit SPAX 4x60 verschraubt. Für den Fensterrahmen würde ich die Latten doppelt nehmen und in eine Leiste hochkant einen 2 mm Rezess bis Mitte Leiste sägen. Da wird das Gitter dann beim Verschrauben der Latten geklemmt und zusätzlich bei der Montage mit ein paar Tackerklammern gesichert. Da reicht jeder Handtacker.
      Viele Grüße,

      Addi
    • Ich arbeite immer mit einen Elektrotacker , mit einem Handtacker zu arbeiten dazu habe ich zuwenig kraft in den Händen .
      Ich hatte ja auch mal EdelstahlGitter fest getackert , dann aber habe ich mir Edelstahltackerklammern besorgen lassen , damit es keine Metallreaktionen gibt .
      Man muß wenigstens 10 mm Länge Tackerklammern haben , sonst halten Die Tackerklammern nicht , in dem Weichen Holz .
      Ich habe auch nur einen Tacker der nur eckige Tackerklammern schießen kann .
      Bei den mit den Schmalen Rücken, runden Rücken, die Klammern , denke ich muß man mit der Klammer mehr den Draht dann Zielen , aber wenn das gut klappt , halten die sicher besser den Draht fest .
      Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , Julian von Racker und Lisa , Lilli will noch erobert werden
      Racker :herz: Lisa ; Scarlett :herz: Lara ;Maja :herz: Melo

      Und immer in gedenken an: Liebchen Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nymphenherz ()

    • @Addi: Aber nicht jeder hier hat eine Kreissäge. Weiß nicht, ob Olaf und Heike eine haben. :gruebel:

      Ich habe meine Rabauken-Villa und auch das große Gitter, das das Rabauken-Zimmer vom Wohnzimmer abgrenzt, mit einem 0-8-15-Handtacker getackert bzw. tackern lassen. Das ist schon anstrengend, aber durchaus machbar. :top: Ich habe auch nicht erlebt, dass die Klammern wieder herausgezogen worden wären. Und damit die Häubchen nicht an die Klammern dran kommen, habe ich billige Leisten drüber gesetzt. ;) (Wobei die wohl nicht geeignet wären, dem Schimmel standzuhalten, sollten sie nass werden :hmm: Aber für Innenräume ist das ok)
      Martina :winke:
      mit den Rabauken, dem Drei-Gestirn Harry & Sally & Kirby und Koko & Pauli und zu Gast der Felix :herz: ; unvergessen unsere :saint: Schneckchen & Tantchen <3

      "Etwas falsch machen, aber sich nicht bessern, das erst ist ein Fehler." Konfuzius, 28.Sept. 551 v. Chr.