Neues aus dem Outbäckle...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich (ganz oben links in der blauen Leiste). Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind im Netz schnell zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

    • Fehlgeprägt könnte man diesen Hormonbomber auch nennen...
      Wenn Charly abends mit dem Taxi in den Käfig gebracht wird, lässt Strolchi alles stehen und liegen und rennt los, um seinen heiß geliebten Freund gebührend zu begrüßen, als hätten sie sich wochenlang nicht gesehen.
      :tock:
      Ist natürlich schon doof, wenn man nur Nymphisch spricht, aber nicht weiß WAS man da spricht. Ist ja doch eher kein freudiges Gesabbel, Balzen oder ähnliches. Da hätt ich als gestandener Nymphenhahn auch keinen Bock drauf, wenn einer sich neben mich setzt und grundlos brüllt
      :tztz:

      Nun könnte man denken, der kleine grüne Mann wäre vielleicht nicht ausgelastet...
      Strolchi hatte zeitenweise 3 Frauen und Mistik schaute in die Röhre, aber den Charly liebte er auch da schon sehr. Mittlerweile gingen Suse und Örmelchen von uns und nur Zigge war übrig. 2 Hormonbomber und eine Dame? Das ging nun nicht. Erst als Biene kam und alle (auch Strolchi) Angst vor diesem Bissgürkchen hatten, war das Mistiks große Chance. Das Glück währte aber leider nicht lange und Mistik verließ uns. Nun hatte Strolch wieder 2 Frauen und alles war gut. Dann verließ uns Zigge und er begann Charly wieder vermehrt zu stalken und weil ihm das nicht genug scheint, zeitenweise auch Trulla. Bei ihr war das allerdings überraschenderweise kein Problem. Die schien sich nach Strolchens Art "beehrt" sogar irgendwie wohl zu fühlen: sie saß da und lauschte ihm plüschig-andächtig, ging sogar mal einen Schritt auf ihn zu. Leider kam das zu selten vor, so dass ich das (wie kann es anders sein?) nicht in die Knippse bekam. Seit die beiden Neuen da sind, habe ich das auch leider nicht mehr beobachten können. Das hätte sicher eine ganz nette Freundschaft werden können, wenn beide es auch tatsächlich wollen. Blöderweise hat sich der Strolch jetzt wieder auf den Charly konzentriert...



      Tja und wenn der Strolch den Charly beeindrucken will, wie hier im Video, spricht er alles andere als Nymphisch. Das Filmchen zeigt allerdings nur einen Ausschnitt dessen, was Strolchi sonst so sabbelt. DAS mag der Charly absolut nicht leiden, wenn so eine Sabbeltasche da sitzt und dabei auch noch hektisch rumzuckt. Man kann nur von Glück reden, dass der kleine Mann es gelernt hat, dass Charly es partout nicht mag, wenn er dabei auch noch beklopft wird. Seit ein paar Jahren wahrt er "respektvoll" die nötige körperliche Distanz (Hackweite eines Wellis) und ohne "Anfassen" (berühren). Das ist fast ein bisschen wie bei Katz und Hund: Nymphen sehen auf den Schnabel klopfen eher als Drohgebärde an, während Wellihennen davon fix Kringelaugen bekommen... Wenigstens DAS hat der Strolch irgendwann kapiert.

      Bei Trulla ist das übrigens null Problem: sie verschafft sich schon den nötigen Respekt, wenns sein muss oder wenn es ihr zu blöd wird, geht sie halt. Umso mehr war ich überrascht, dass sie ihm mal gemütlich aufgeplüscht beim Sabbeln lauschte.

      Bei der Gelegenheit fällt mir direkt wieder ein Anekdötchen ein, wie der Strolch zu seinem Namen kam und wie ich merkte, dass ich nicht genug für meine Vögel machte...
      Ich hatte schon länger 2 Nymphen und einen Welli (Wellis waren mal mehr, aber es gingen nach und nach alle). Das konnte SO natürlich nicht bleiben, aber erstmal musste ich so ganz nebenber den Kampf gegen den Schimmel in der alten Wohnung kämpfen und baute eine neue Voli, die ich vor/während eines möglichen Umzuges brauchte. Alles Spielzeug (so viel war das leider nicht) flog dann auch direkt raus. Aber die flugunfähige Schneggi war immer noch alleine, also suchte ich nach einem Kumpel für sie. Fündig wurde ich im Tierheim. Ein grüner Hahn namens Quentin. Der Name gefiel mir nun nicht besonders und ich dachte: schauen wir mal wie er sich so gibt.
      Dem Kerle war es schlicht zu langweilig und so sah er die Nymphenschweife als bestens geeignet, sie als Schaukel zu nutzen
      :schock:
      Da war klar: DAS muss sich dringend ändern. Schnell ging das leider nicht, denn mittlerweile stand der Umzug an. Da waren die Tiere dann von Haus aus gestresst. Aber nach dem Umzug in der neuen Wohnung begann ich dann Stück für Stück, neue Spielsachen zu basteln, sammelte Links im Netz und schöne Anregungen und so entwickelte sich das Outbäckle das mit der Zeit...
      Tja und Strolchi hatte direkt auch seinen Namen weg. Ein Strolch, wie er im Buche steht, aber auf jeden Fall auf seine Art ein liebenswerter.
      :verliebt:

      Zur Zeit ist die Luft wieder sehr hormongeschwängert und der Strolch macht wieder alle verrückt und stachelt auf, was nicht bei Drei auf dem nächsten Ast sitzt. Biene gleich mit und wenn DIE mal losgelassen
      :schock:

      Heute morgen war ich durch mein geliefertes Jehl-Paket abgelenkt und konnte die Welli-Hahnenkämpfe der Outbäckle-Arena leider nicht filmen. Auch Biene lässt zur Zeit kein ander Weib neben sich gelten. Mann mann, hoffentlich geht das gut aus, wenn ich nächste Woche wieder arbeite. Seit Zigges Tod ist wieder alles futtertechnisch auf das normale Maß des Outbäckles runtergeschraubt, bis auf Extrudate. Daran sollen sich die Neuen auf jeden Fall gewöhnen und weil Zilla zu wenig wiegt und Mücke gesünder futtern sollte, sah ich das als gut an, es zu belassen wie es ist. Vorher waren die Hormone ja auch "gelassen". Bei gleichem Futter UND sogar obendrein inflationärem Kochfutter.

      Ich hab jetzt mal Wiesenlieschgras als Einzelsaat bestellt und bin begeistert über die Korngröße: die sind ja so winzig wie Fonio :verliebt:
      Auf jeden Fall scheint es allen zu munden :top:
      Und weil Flugbomber hier mehr fürs einzelne Korn tun müssen, hab ich gleich nochmal davon geordert :D
    • Sowohl Bilder als auch Filme sind wirklich super!

      Du hast soooo süße Flauschbällchen! Ich bin hin und weg und wüsste nicht, wen ich zuerst klauen sollte. :gruebel: :D


      Die Trulla und ihren Ball? Oder die schmusenden Zilla & Mücke Charly und seine "falsche Oper"? Dieses Pfeifen ist ja so niedlich. :herz: Oder die Sportskanone Trulla, die Königin der Lüfte? Ach, was soll ich hier alles einzeln aufzählen? Ich wüsste es nicht. ;) :D

      Ich freue mich schon auf neue Bilder und Filmchen. :hibbel: Mal sehen, ob Du Deine Liste noch "abarbeiten" kannst. :D
      Martina :thumbup:
      mit den Rabauken Herr Sally & Kirby & Pauli
      und unvergessen :weinen: unsere :saint: Schneckchen :herz: & Tantchen Kira :herz: & Harry :herz: & Felix :herz: & der Dummvogel Koko :herz:

      "Etwas falsch machen, aber sich nicht bessern, das erst ist ein Fehler." Konfuzius, 28.Sept. 551 v. Chr.
    • Das freut mich, dass dir meine Bande so gut gefällt :five:
      Ich glaub ich denk über ein Sicherheitsschloss und Besucherkontrolle nach :D

      Heute war das Fenster auf und es war nicht sonderlich mild....
      Zilla brauchte deshalb nen Hut...
      ...oder war heute nicht Fasching?
      ok, dann geht Zilla als Bauarbeiterin mit Helm :verliebt:



      Und dann kam ja heute auch die Futterlieferung...


      Trulla mimte den Qualitätstester...


      Test bestanden :lecker:

      Derweil war Biene an der üppigen Spieleschaukel-Landschaft zugange...
      Kork ausräumen, damit die Federlose wieder was zu tun hat:


      Wo ist das Vögelchen? kuckuuuk?


      Ach, Daaaa ist das Vögelchen


      Hier noch als Video (aber achtung, bitte nicht erschrecken, denn Biene hat eine fortgeschrittene Hernie)




      Genug gespielt: Biene sucht neues Gebiet auf...


      Und dann noch der eifersüchtige Gockel, alias Strolch.
      Er kann es einfach nicht haben, wenn zwei sich lieb haben :rolleyes:
    • Deine Trulla finde ich absolut süß :verliebt: . Vor allem in dem Wassernapf beim Plantschen fand ich sie genial :LOL: :LOL: . Ich musste an den Spruch: Platz ist in der kleinsten Hütte äh Wassernapf denken :D .

      Sie ist dir hoffentlich eine große Hilfe beim Futtertest und sortiert nicht zuviel aus :anbet: .

      Deine Wellis leuchten auch so schön aus den Fotos raus, super toll und sie sehen alle glücklich und zufrieden aus.

      Die Spielelandschaft gefällt mir sehr gut :top:
      Liebe Grüße
      Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
      für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:
    • Deine Spielelandschaft ist echt der Hammer :top: Da können die anderen ja Strolchi echt dankbar sein, dass er am Anfang so frech.
      Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz: Crazy&Scully :herz:
      Rotbauchsittiche Chili&Jalapeño :herz: Tequila und Spicy
      Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
      und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:
    • SabineAC69 schrieb:

      Deine Spielelandschaft ist echt der Hammer :top:
      In der Tat. :dance:

      Das reinste Vogelparadies. :yes:
      Liebe Grüße von Oliver & Sabine mit den Haubenschlumpf-Ganoven :fly: Grisu & :fly: Leni und :fly: Anton & :fly: Lenchen... und Hugo (März 1996-30.07.2007), Coco (2006-15.11.2012), Samson (?-10.03.2014) Luna (März 2007-14.01.2016), Karlsson (?-01.03.2016) und Pünktchen (?-03.07.2016) auf ewig in unseren :herz: :herz:

      Unsere Nymphensittichtransportkette - Mach mit
    • Ja, Trulla war eine große Hilfe beim Futtertest :LOL:
      Ui, das Outbäckle ein Paradies? Danke! :star:

      Und wenn das Planschen so gut gefallen hat, darfs auch ein Nymphenwalzer sein?



      Ich bin dem Strolch und auch dem Charly in der Tat dankbar, denn sie haben mir so manches gezeigt und sie sind auch von allen am längsten da, haben schon so manchen überlebt hier :weinen:
    • Genial, wie sie in der kleinen Schüssel badet :LOL:
      Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz: Crazy&Scully :herz:
      Rotbauchsittiche Chili&Jalapeño :herz: Tequila und Spicy
      Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
      und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:
    • Sooo süüüüß! :verliebt: :verliebt: :verliebt:
      Die Nymphis sind so bescheuert! :depp: Koko hier sucht sich auch immer das Trinknapf zum Baden, wobei in der direkten Nähe eine große Badeschüssel steht. :tock: :LOL:

      Und wie die Biene da an dem Gebamsel rumzerrt - echter Brüller! :LOL: Einfach nur schön, zugucken zu dürfen. :]
      Martina :thumbup:
      mit den Rabauken Herr Sally & Kirby & Pauli
      und unvergessen :weinen: unsere :saint: Schneckchen :herz: & Tantchen Kira :herz: & Harry :herz: & Felix :herz: & der Dummvogel Koko :herz:

      "Etwas falsch machen, aber sich nicht bessern, das erst ist ein Fehler." Konfuzius, 28.Sept. 551 v. Chr.