Lara

    Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich (ganz oben links in der blauen Leiste). Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind im Netz schnell zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

    • Die Federlose ist gestern Abend geflüchtet.Die Herrschaft weiss ja,dass es nach 19.00Uhr einen SBK gibt (die "können die Uhr",ich schwöre!).Da kommt ja die Federlose vom "Körner-Verdienen".Die Wochentage haben sie noch nicht drauf aber 19.00Uhr bleibt 19.00Uhr.Also gab es daher um halb 7 Abendbrot (ohne Tumult).Hinterher ist die Federlose mit einem Freund losgezogen und das stand sowiso auf dem Programm.Die Herrschaft hat daher in die Röhre gekuckt.Derartige Spielchen kann sich die Federlose nicht allzu oft erlauben,sonst wittert die " Obrigkeit" die Lunte und ich hab jedesmal nach dem Abendbrot Geplärre,egal um wieviel Uhr.
      Alles,was mit Leckerchen zu tun hat,kapieren die Beiden sowiso recht schnell.

      Ich hatte vor längerer Zeit ja versucht mittels SBK den beiden etwas beizubringen.Zum Beispiel vom Schrank auf die Voli zu kommen wenn die Federlose dort mit einem SBK winkt.Ich hatte nämlich bei Freunden schon erlebt,dass die Vögel für Leckerchen sogar auf die Hand geflogen kommen.Wenn schon,dann sollen die 2 auch was für tun-zumindest sah die Theorie so aus.Die Praxis war eher ernüchternd.Die Federlose stand geraume Zeit neben der Voli (2m vom Schrank entfernt) mit den SBK und versuchte durch aufmunternde Worte und Vorzeigen der Leckerchen die Herrschaft zum Herunterkommen zu bewegen.Diese wiederum wussten zwar was ich von ihnen wollte und haben auch neugierig vom Schrank heruntergeschaut,bewegt hat sich aber keiner.Die Federlose hat sich den Mund fusselig geredet und wurde vom Schrank aus angestarrt.Irgendwie kam ich mir vor wie ein Hofnarr und hatte schon das Gefühl von oben hämisch angegrinst zu werden.
      Die Federlose hatte sich irgendwann den Stuhl geschnappt,draufgestiegen und den Herrschaften die SBK direkt vor die Nase gehalten,um es noch besonders schmackhaft zu machen.Gebracht hatte alles nix.Hier zählte nur eins: Wer gibt zuerst auf,wer hält länger durch?
      Die Herrschaft bekommt SBK wenn SIE das will und nicht,wenn es der Federlosen gerade in den Kram passt.Zumindest kam mir das so vor.Nach einer gefühlten Ewigkeit kam endlich Junior vom Schrank runter.Ob das aus Mitleid für die Federlose war oder schlichtweg Hunger bleibt im Dunkeln.Junior bekam den SBK in den Schnabel geschoben und schwubbs kam auch die freche Lara an,die meinte wohl zu kurz zu kommen.Mit Geduld und Ausdauer zum Ziel. :schwitz:
      Liebe Grüsse von Sanny mit Junior-Chill (*2013) :herz: ,Lara (*2015) :herz: und Geordie (*2002) :herz:
      Unvergessen die Sternenkinder :Gina,Jenna,Tommy,Snooky,Sally,Kira,Gino,Fly,Rocko,Tiffy,Amy und Joki :fly:
    • Schnecki78 schrieb:

      Die Herrschaft bekommt SBK wenn SIE das will und nicht,wenn es der Federlosen gerade in den Kram passt.
      Na, die Herrsschaft halt. :LOL: Deine Zeilen sind wieder sehr erftischend. :D

      Und mir gefällt es einfach sehr, wenn ein Tier seinen eigenen Charakter hat - das macht es so Einzigartig. :herz: Wie bei uns Menschen auch. :herz:
    • Neu

      Bei dir geht's momentan aber ganz schön rund :D ... Lara weiß genau was sie will :LOL: :LOL:
      Liebe Grüße
      Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
      für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:
    • Neu

      Schön,dass es euch gefällt. :D
      Die Herrschaft hatte heute nicht die geringste Lust die Voli zu verlassen.Junior geht sowiso nicht raus,ohne vorher vernünftig gefrühstückt zu haben.Was heisst: Erst werden die Pötte frisch gefüllt und dann geht es erst vor die Tür.Die Federlose aber befüllt die Näpfe wenn die Herrschaft Ausgang hat mit dem Sinn,dass Beide sich satt essen können,wenn der Freiflug vorüber ist und nicht vorher.Trist und regnerisch war es ausserdem,da macht dann auch die Lara nicht mit.
      Man kennt ja seine Pappenheimer und hat daher ein Einsehen.
      Und jaaaaa Nymphen haben auch einen eigenen liebenswerten Charakter :verliebt: .Das Junior vorm Zubettgehen nochmal ausgiebig Hirse nascht ist genauso üblich wie Lara´s Turnübungen auf ihrer Hängematte.Dann weiss die Federlose genau: Bald wollen sie schlafen-was meist mit ausgiebigem Schnabelknirschen eingeläutet wird.Dieser begleitet dann auch die Federlose sanft in den Schlaf.Das allein entschädigt schon für so manches. :herz:
      Manchmal ist es aber auch umgekehrt: Wenn die Federlose sich tagsüber mal hinlegt,schläft dann auch die Herrschaft nur kurze Zeit später.Das hat den Vorteil,dass die Federlose keine Geräuschkulisse hat und daher ungestört ruhen kann.Man arrangiert sich also.
      Liebe Grüsse von Sanny mit Junior-Chill (*2013) :herz: ,Lara (*2015) :herz: und Geordie (*2002) :herz:
      Unvergessen die Sternenkinder :Gina,Jenna,Tommy,Snooky,Sally,Kira,Gino,Fly,Rocko,Tiffy,Amy und Joki :fly:
    • Neu

      Das mit dem schlafen kenne ich auch
      Wenn ich mich mal nachmittags hinlege (was selten passiert)machen meine beiden auch mittagsschlaf :bubu:
      Aber wenn sich mein freund mal hinlegen will dann geht die Post ab im Käfig :LOL:
    • Neu

      Schnecki78 schrieb:


      Manchmal ist es aber auch umgekehrt: Wenn die Federlose sich tagsüber mal hinlegt,schläft dann auch die Herrschaft nur kurze Zeit später.
      Das kenne ich auch, aber das funktioniert leider nicht immer :rolleyes: :ohnmacht:
      Liebe Grüße
      Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
      für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:
    • Neu

      Erstmal ein letztes Update,was mir so in den Sinn kam:

      Hier klappt das eigentlich recht gut,nur Abends ist das Schlafengehn (oder für die Herrschaft "Schlafi machen") mitunter problematisch.Es gibt Wochen,da läuft alles wie am Schnürchen und die Federlose muss noch nichtmal betteln,dass ab spätestens 22Uhr Zapfenstreich ist.Die Beiden scheinen sich zeitlich gut auszukennen und da ist meist zwischen halb10 und 10 Ende.
      Dann gibt es diese Abende,da wünscht man sich,das Licht nicht eine Stunde vorher schon ausgemacht zu haben.Denn ab halb10 findet dann das "voli-interne Sportprogramm" statt.Meist dann,wenn die Federlose am nächsten Tag früh raus muss,der Tag irgendwie besonders toll war und die Obrigkeit sowiso nix besseres zu tun hat.
      Mit noch einigermaßen Glück liegt die Federlose gerade lang und sieht noch fern,was dem Fernsehprogramm mit jener Hintergrund-Geräuschkulisse eine gewisse Würze verleiht aber immerhin ist man dann meist schon "fertig" wenn die Federlose ins Bett will.
      Oder schlimmstenfalls um kurz vor Ultimo steht die Federlose gerade im Bad und putzt sich die Zähne wenn plötzlich Lara´s Gezierpse durch den Äther hallt.Da weiss die Federlose schon: Da kann man beruhigt noch eine viertel Stunde dranhängen bis die Herrschaft wieder entspannt ist.Da nützt auch das Gezeter der Federlosen nix (" Wisst ihr zwei eigentlich,wie spät es ist??")
      Solche Momente finden ohne jegliche sichtbare Vorwarnung statt.Junior hat es mit balzen nicht so und Lara weiss irgendwie auch nicht so recht,wie das mit dem Anbieten funktioniert.Heisst: Die beiden sitzen manchmal schneller aufeinander wie man kucken kann. 8o
      Liebe Grüsse von Sanny mit Junior-Chill (*2013) :herz: ,Lara (*2015) :herz: und Geordie (*2002) :herz:
      Unvergessen die Sternenkinder :Gina,Jenna,Tommy,Snooky,Sally,Kira,Gino,Fly,Rocko,Tiffy,Amy und Joki :fly:
    • Neu

      Abends habe ich absolut keine Probleme mit den beiden
      Spätestens 20uhr klettern sie die Leiter nach oben unterstützt Dach (sSchlaf Platz) und beginnen zu schnorpsen bzw schlafen.
      Dann decke ich sie ab
      Der Fernseher stört sie dann auch nicht wenn wir noch schauen
      In der Spätschicht gehen sie erst nach oben wenn ich nach Hause komme
      Da warten Sie im Dunkeln geduldig bis die Mama da ist fressen eventuell noch schnell paar Körner und dann geht es aber gleich auf dem schnellsten Weg nach oben unters Dach
      Das war schon von Anfang an so und als Tussi dazu gekommen ist hat sie das von Bubi so gelernt
      :top:

      Wie gesagt in der Hinsicht gibt es keine Probleme