Farbe zum streichen im Vogelzimmer

    Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich (ganz oben links in der blauen Leiste). Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind im Netz schnell zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

    • Farbe zum streichen im Vogelzimmer

      Hallo Ihr Lieben,

      wer von Euch hier hat vielleicht schon mal das Zimmer in dem die Nymphensittiche leben gestrichen und hat Sie vielleicht gar nicht aus dem Zimmer verbannt oder nur ganz kurz?

      Ich brauche Tipps welche Farbe da ziemlich ungefährlich ist. Ich habe eine normale Raufasertapete die ich überstreichen möchte. Na ja und da es nicht ganz einfach ist die Vögel in einem anderen Zimmer unter zu bringen wollte ich versuchen wenn möglich die Tiere in dem Zimmer zu lassen und dann vielleicht erst die eine hälfte des Zimmers und eine Woche später die andere hälfte zu streichen.

      Hat jemand Tipps für mich?
      Gruß tanjamaus mit Ihrem Anhang
      Maus und Berti, Otto und Hinneck, Nellie und Newbie
      Mimmi
      Lotte, Butscho und Coco (immer wieder zu Besuch)
      Charly 15.05.2005 :herz: Lenny 26.11.2010 :herz: chico 05.06.2015 :herz: Mäxchen 20.09.2016
    • Ich würde sie egal wie sicher die Farbe ist, wenn irgendmöglich nicht im gleichen Zimmer lassen.

      Als Farbe für Vögel weniger geeignet ist die Kunstharzdispersion. Das sind die gängeigen Farben, die man im Baumarkt bekommt.
      Bei der sind die Dämpfe beim Streichen nicht gut, und ich würde die Vögel auf jeden Fall 2 Tage nicht in das Zimmer stellen.

      Besser ist Kalkfarbe, die dürfen sie auch anknabbern. Da die nicht gefüllte aber sehr dünnflüssig ist, und der Kalk sehr schädlich für die Augen ist (wenn da mal ein Spritzer rein kommt), wäre ich auch da vorsichtig mit den Vögeln während des Streichens. Aber sie können sofort wieder rein, da keine unnatürlichen Dämpfe sich entwickeln. Hab ich auch, riecht völlig neutral (und ist schimmelwabweisend).

      Tjor, und dann gibt es noch andere, natürlich Farbe wie Marmormehfarbe und andere.
      Schau doch mal im Wegweiser auf der Seite mit den Farben im Lebensraum von Vögeln
      Liebe Grüße von
      Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Neo :baeh: und Miss Maple :hibbel: sowie Zuckerschnecke Maxi :herz: und für immer im Herzen Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly:
    • Hallo Schnatti, das mit der Kalkfarbe hört sich schon gut an. Ich habe drei kleine Käfige in denen ich Sie mal für zwei Stunden in die Küche stellen könnte, allerdings ist die Wohnung komplett offen und deshalb wollte ich was haben was vom Geruch her nicht schlimm sein sollte, alles andere bekommen wir schon irgendwie hin. Nur ich kann Sie nicht für so lange dort einsperren.
      Gruß tanjamaus mit Ihrem Anhang
      Maus und Berti, Otto und Hinneck, Nellie und Newbie
      Mimmi
      Lotte, Butscho und Coco (immer wieder zu Besuch)
      Charly 15.05.2005 :herz: Lenny 26.11.2010 :herz: chico 05.06.2015 :herz: Mäxchen 20.09.2016
    • Hallo Tanja

      die Marmormehlfarbe von Kreidezeit kann ich dir nur empfehlen :top:
      Die habe ich im Vogelzimmer an den Wänden. Diese Farbe ist Atmungsaktiv und riecht beim Streichen überhaupt nicht.
      Dazu kommt noch das diese Farbe auf Quarkbasis gemacht ist also völlig ungefährlich für die süßen.
      Mit den passenden Mineralien gemischt sieht es dazu noch super aus :yes:
      Die Rotzlöffelchefin Antje mit Gina, Tadashi und Badger, Dusty und Amber, Kenai und Tiponi sagen :herz: Willkommen im Blauen Forum :D
      Lenchen bei Hugo1996 :herz: :herz:
      :herz: Einen dicken Gruß an meine geliebten Engel Candy, Gonzo , Sienna, Holly und Nicki :verliebt: :herz: :( Wir vermissen Euch
    • Antje meint die mineralischen Pigmente, guckst du mal bei Kreidezeit.
      Liebe Grüße von
      Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Neo :baeh: und Miss Maple :hibbel: sowie Zuckerschnecke Maxi :herz: und für immer im Herzen Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly:
    • Hi Tanja :winke:

      wir haben die Küche (natürlich sind die Geier woanders untergebracht ;) aber da ist nur ein kurzes Stück Flur dazwischen, wenn das gestunken hätte, hätt ich das nie gemacht)
      ... mit Lehmfarbe gestrichen: lesando.de/Produkte/Dekor-Produkte/Bravo

      Bin zufrieden :yes: wenn Du nur weiß möchtest, reicht Dir auch nur die Grundierung ("Preludio") :tongue:
      Ganz liebe grüße von Loki :verliebt: , Flatty :fly: , Schwarm-Mama Jutta :lecker: :D und der Federlosen Julia :blumen: :hibbel:
    • Danke für die Antworten, werde mich die Tage mal damit beschäftigen was ich für das Wohnzimmer nehmen kann. Aber ich bin sau froh das ich es selber machen kann, denn andere Leute das Zimmer streichen lassen wo meine Süßen drin sind wollte ich auch nicht.
      Gruß tanjamaus mit Ihrem Anhang
      Maus und Berti, Otto und Hinneck, Nellie und Newbie
      Mimmi
      Lotte, Butscho und Coco (immer wieder zu Besuch)
      Charly 15.05.2005 :herz: Lenny 26.11.2010 :herz: chico 05.06.2015 :herz: Mäxchen 20.09.2016
    • Hallo, ich habe im April renoviert und habe den Anstreicher gefragt wegen der Vögel.

      Er hat mir Latexfarbe empfohlen. Er sagte mir dass die Farben nicht mehr so viel Giftstoffe wie früher enthalten, weil die Kunden das nicht wünschen.

      Ob das richtig ist weiß ich nicht. Ich habe die Vögel am nächsten Tag wieder ins Vogelzimmer gestellt weil es nicht anders ging, dananch wurde die andere Hälfte der Wohnung renoviert. Ausgemacht hat denen das nichts die waren froh dass sie wieder rauskamen nach 2 Tagen Gefangenschaft.

      Vorsichtshalber habe ich ein Poster aufgehängt hinter den Käfigen, damit die Geier die Wand nicht mehr anfressen. Hat bis jetzt geklappt.
      Inge und die Jungs: :blumen:
      Mein kleiner Junge Joshi,mein kleiner Prinz Butschi,mein Superflieger Willow,mein Jurkelchen Kasperle (Hausmeister) und mein Quietscheentchen Tweety :fly:
      Meine Patenkinder Elizabeth, Piku und Rainbow :fuettern:

      Meine Sternenkinder: Charly,Nicky,Merlin,Roberto,Maya,Coco,Felix,Theo,Manjolo,Fussel,Jonathan,Sudakan,Annika und Gonzo ;(

      Gib einem Tier ein Zuhause und es bezahlt mit Liebe :herz:
    • Hallo Inge,

      mein bisheriger Stand ist, dass Latexfarbe die wand verschließt, was nicht gut für's Raumklima ist. ich würde sie daher bei den Vögeln nicht streichen.

      Ansonsten kann ich nur empfehlen mal bei Ökotest zu schauen. Da wundert man sich, was in den manchen Farben so drin ist. Daher werden wir nur noch Naturfarben streichen, wenn wir mal wieder müssen.
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Luna & Sunshine, Emma & Luke, Dienstag, Lili, Chilli und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?

    • Also ich habe den Dschungel mit Biofra Farben gestrichen.
      Es gibt eine riieesen Farbpalette von Farben und die Farbe läßt sich auch sehr einfach auftragen.

      Allerdings ist die Farbe nicht Wasserfest und somit sind Flecken von den Nympherln sehr schwer zu entfernen, bzw. die Farbe lößt sich mit runter. :( .
      Viele Grüße an Euch und Eure Vögel von Heidi :fuettern:
      und den Federmäusen :fly: :verliebt: :fly:
      Für immer im Herzen - meine Engelchen :herz:

      Hirseerntetreffen zum 12. von 9.9. - 11.9.16
    • Ich habe im April mein Wohnzimmer in dem die Voglis auch leben gestrichen und zwar hab ich Putz von der Rolle genommen. Riecht nicht und ist recht einfach zu verstreichen. Diese Farbe hatte ich schon in der alten Wohnung und die Voglis haben zum Teil sogar Löcher in die Wand gefressen, die ich immer wieder supergut mit Moltofil auffüllen konnte und dann übergestrichen habe.

      Latexfarben oder Elefantenhaut gehört nicht ins Vogelzimmer.
      Mary mit den Heusenstämmer Beamten
      Jacob, Clara, Küki, :balzen: , Tiffy, Lena, Lilli-Fee :tanz: Chico :star: oder ganz einfach die glorreichen 7 :fly: und meinen Sternenkinder Lolle, Hannah, Joe-Mäuschen und Opi Bubi :herz: tief im Herzen :weinen:
    • Mönsch sunc, du bist ja ein richtiger Heimwerker, oder :D

      Normalerweise wird Putz mit der Kelle aufgetragen. Es gibt aber mittlerweile auch sogenannten Rollputz, den man mit der Rolle auftragen kann.
      Liebe Grüße von
      Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Neo :baeh: und Miss Maple :hibbel: sowie Zuckerschnecke Maxi :herz: und für immer im Herzen Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly:
    • Da hat mich der Anstreicher wohl nicht gut beraten. Hab extra gesagt, es muß eine möglichst giftfreie Farbe rein wegen der Nysis.

      Aber jetzt ist es eh zu spät. Beim nächsten Mal werde ich mich besser erkundigen.
      Inge und die Jungs: :blumen:
      Mein kleiner Junge Joshi,mein kleiner Prinz Butschi,mein Superflieger Willow,mein Jurkelchen Kasperle (Hausmeister) und mein Quietscheentchen Tweety :fly:
      Meine Patenkinder Elizabeth, Piku und Rainbow :fuettern:

      Meine Sternenkinder: Charly,Nicky,Merlin,Roberto,Maya,Coco,Felix,Theo,Manjolo,Fussel,Jonathan,Sudakan,Annika und Gonzo ;(

      Gib einem Tier ein Zuhause und es bezahlt mit Liebe :herz:
    • Na ja, Giftfrei und die Wand verschließen sind ja zwei verschiedene Sachen. Es ist ja möglich, dass sie nicht sonderlich giftig ist, aber Maler beziehen das sicherlich stärker auf den Menschen und ziehen den Vergleich zu früheren Produkten. So gesehen mag das schon gestimmt haben.

      Bevor ich die Seite im Wegweiser geschrieben habe, hatte ich mich intensiv damit beschäftigt und weitgehend ohne Schadstoffe gab es da nicht viel. Vielleicht ist das ja heute schon wieder anders, aber wenn ich die Wahl habe, dann nehme ich das, was so natürlich wie möglich ist und das waren die Marmormehlfarben auf Basis von Kasein. Lehmfarben mögen auch in Ordnung sein, ich hatte dazu aber nirgends Tests gefunden.

      Es gibt bei Kreidezeit wohl mittlerweile noch eine Eiweißverbindung, die nicht aus Milcheiweiß besteht, sondern aus pflanzlichem Eiweiß. Das klang für mich auch in Ordnung. Nach Herstellerangaben sei sie wohl besser zu verarbeiten, aber ich fand das bei den Marmormehlfarben auch o.k. Allerdings habe ich selbst damit noch keine Wände gestrichen.
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Luna & Sunshine, Emma & Luke, Dienstag, Lili, Chilli und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?