Der Dachbodenausbau(linke seite) = Vogelzimmer

    Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich (ganz oben links in der blauen Leiste). Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind im Netz schnell zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

    Der Foren-Kalender 2018 ist nun fertig und kann bestellt werden: zum Infothread (klick)

    • Der Dachbodenausbau(linke seite) = Vogelzimmer

      Sers,
      Wie einige mit bekommen haben wollt ich ja auf dem Dachboden ein Vogelzimmer herrichten...
      Es wird ne Mordsarbeit werden, bzw ist es schon....
      Hier mal ein paar bilder wie es zur Zeit da oben aussieht.... :LOL: :D :rolleyes:
      Wenn ich das fertig habe wie ich es mir vorstelle bin ich stolz auf mich.........
      Ich werde euch auf dem laufenden halten xD
      Bilder
      • DSC06419.jpg

        15,98 kB, 384×288, 721 mal angesehen
      • DSC06420.jpg

        22,89 kB, 512×384, 724 mal angesehen
      • DSC06421.jpg

        19,99 kB, 512×384, 724 mal angesehen
      • DSC06422.jpg

        27,83 kB, 512×384, 725 mal angesehen
      • DSC06423.jpg

        24,82 kB, 512×384, 727 mal angesehen
      mfg

      At5e, Chico, Lui, Porky, Polli, Iva und Rocco

      Somewhere over the Rainbow Kikes fly....
    • Da habt ihr aber was vor euch :schwitz: .

      Wie wollt ihr das denn mit dem Licht machen, sollen da Dachfenster eingebaut werden?
      Liebe Grüße von
      Monika mit Caruso :balzen: und Cindy :hibbel: , Zorro :top: und Sonny :cool2:
    • So ein bissel weiter bin ich. Heute hab ich die Ausgleichsmasse gekauft. Da gingen die 1ten Euronen schonmal weg......... :D
      Und auf kleine Probleme bin ich auch schon gestossen.
      Liebe Hamdrel, da ist ein Dachfenster vorhanden wie man auf den folgendem Bild erkennen kann wegen Licht.
      Velux Fenster nein Danke^^ zu teuer :D
      Also hier ein paar neue Bilder. Noch im alten Zustand aber aufgeräumt und fast Staubfrei da oben....
      Achja es werden nachher ca. 11 m² sein da oben in dem besagten Zimmer
      Bilder
      • DSC06434.jpg

        31,97 kB, 576×432, 666 mal angesehen
      • DSC06435.jpg

        23,28 kB, 576×432, 663 mal angesehen
      • DSC06436.jpg

        37,33 kB, 432×576, 656 mal angesehen
      • DSC06437.jpg

        35,26 kB, 608×456, 650 mal angesehen
      • DSC06438.jpg

        25,9 kB, 576×432, 648 mal angesehen
      • DSC06439.jpg

        31,33 kB, 608×456, 644 mal angesehen
      mfg

      At5e, Chico, Lui, Porky, Polli, Iva und Rocco

      Somewhere over the Rainbow Kikes fly....

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von At5e ()

    • Diese Dachluke ist doch ein Witz! Du kannst deine Vögel doch nicht in einem fast fensterlosen Raum bei Kunstlicht halten - oder bist du ein Züchter?
      Wenn du bei den Kosten eines Dachfensters schon zurück schreckst - was soll denn bei Tierarztrechnungen werden?
      Viele Grüße,

      Addi
    • Wie viele solche Dachfenster sind da denn? Wenn das nur dieses eine ist und das kleine Fenster an der Seite, würde ich das auch für deutlich zu wenig Licht halten.

      Sind die 11m² die Grundfläche des Bodens? Dann bleiben bei dieser Dachneigung in 1,50m-2m Höhe ja nicht mehr so furchtbar viel übrig :hmm: . Wie sollen die Vögel da denn fliegen können :gruebel: ?
      Liebe Grüße von
      Monika mit Caruso :balzen: und Cindy :hibbel: , Zorro :top: und Sonny :cool2:
    • :winke:

      :gruebel: hmmmm zu den bereits aufgeführten Bedenken, hätte ich noch Angst, dass es dort oben im Sommer viel, viel zu heiss wird für die Flauschies ... wenn ich dran denk, wenn ich mal bei uns auf den Dachboden muss, nur um mal kurz was aus ner Kiste zu holen, hauts einen schon fast um
      Liebe Flattergrüsse :fly: Sabine mit Mümmelchen, Lümmelchen, Hexi, Tapsi, Poldi, Looki, Knuffi, Joschi unser Berliner Kindl, Babsi und dem kleinen Muck(i) :streichel:

      im :herz: en meine Engelchen :engel: Gauner, Drilli, Flöckchen, Winnie, Knöpfchen, Brookie, Bailey + Knäulchen :weinen:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mümmelchen & Co ()

    • Hi,
      Also das Licht reicht völlig aus. Auf der anderen Seite ist auch ein kleines Dachfenster.
      Ja mit der Hitze hatten wir auch schon geklärt. Im Sommer werden wir sie runter holen.
      Also es wären 14 m² aber ich werde es an den Dächern nach unten begradigen. Eine kleine Schräge bleibt zwar, aber da ist genug Platz zum fliegen....... Sie sind ja dann quasi den ganzen Tag draussen....
      mfg

      At5e, Chico, Lui, Porky, Polli, Iva und Rocco

      Somewhere over the Rainbow Kikes fly....
    • ... also ihr wollt die Kleinen da nur "zeitweise" oben haben und wie ist es dann im Winter ?

      Und nochwas ist mir eingefallen, sind Deine Schnuckels sehr schreckhaft? Denn bei starkem Regen, Hagel oder Gewitter gehts da direkt unterm Dach doch auch ganz schön ab :gruebel:

      Mach doch bevor Du gross weiterbaust mal noch nen Thread auf, in dem Du frägst, ob jemand seine Flauschies unterm Dach hält und welche Erfahrungen er damit gemacht hat, oder vielleicht sogar davon abrät, weil es einfach nicht geklappt hat - NightFrights die er nicht mitbekommen hat, sonstige Panikflüge und damit verbundene Verletzungen oder oder oder .... bestimmt hatte jemand das schon und jetzt leben die Kleinen evtl. wieder sicher und beaufsichtigt in nem Zimmer :nixw:
      Liebe Flattergrüsse :fly: Sabine mit Mümmelchen, Lümmelchen, Hexi, Tapsi, Poldi, Looki, Knuffi, Joschi unser Berliner Kindl, Babsi und dem kleinen Muck(i) :streichel:

      im :herz: en meine Engelchen :engel: Gauner, Drilli, Flöckchen, Winnie, Knöpfchen, Brookie, Bailey + Knäulchen :weinen:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mümmelchen & Co ()

    • Wegen der Temperaturen hatte er gefragt:
      Temperatur für Nymphensittiche?

      Ansonsten würde ich mal sagen, dass Dachfenster kein Problem sind, sondern eher zu wenige davon eins sein können, weil eben nicht genug Licht da ist, wie hier schon geschrieben wurde.

      Es gibt sicher viele Menschen, die ihre Nymphies in Räumen im obersten Geschoss halten. Auch die Nymphies von Rooftop Castle bei Peppie stehen ja unterm Dach. Von daher würde ich mal sagen, dass sie sich daran gewöhnen, wie an vieles andere auch. Ich wohne zwar auch unterm Dach, aber ohne Schrägen und kann dazu keine eigenen Erfahrungen beisteuern.

      Nightfrights kommen ja leider immer mal vor, ob nun unterm Dach oder im Erdgeschoss, wo mancherorts viel häufiger Autos mit Scheinwerfern vorbei fahren. Aber vielleicht meldet sich ja auch noch jemand mit Dachgeschosserfahrung und schrägen Fenstern.
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Luna & Sunshine, Emma & Luke, Dienstag, Lili, Chilli und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Original von Susi
      Nightfrights kommen ja leider immer mal vor, ob nun unterm Dach oder im Erdgeschoss, wo mancherorts viel häufiger Autos mit Scheinwerfern vorbei fahren. Aber vielleicht meldet sich ja auch noch jemand mit Dachgeschosserfahrung und schrägen Fenstern.


      ja leider :seufz: nur dort oben würde es wahrscheinlich niemand mitkriegen :nixw:
      Liebe Flattergrüsse :fly: Sabine mit Mümmelchen, Lümmelchen, Hexi, Tapsi, Poldi, Looki, Knuffi, Joschi unser Berliner Kindl, Babsi und dem kleinen Muck(i) :streichel:

      im :herz: en meine Engelchen :engel: Gauner, Drilli, Flöckchen, Winnie, Knöpfchen, Brookie, Bailey + Knäulchen :weinen:
    • Wenn es nur darum geht, dann stellste halt ein Babyfon auf. Aber ob das nötig ist oder womöglich auch schaden kann, da es ja senden muss, das wäre wohl etwas für ein eigenes Thema.
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Luna & Sunshine, Emma & Luke, Dienstag, Lili, Chilli und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Schräge Fenster haben wir im Dachgeschoß nicht, aber man hört den Regen und den Wind dort natürlich deutlich lauter als ein Stockwerk tiefer. Und an Sylvster explodieren die Böller natürlich genau auf Höhe der Dachfenster.

      Bisher hatten meine Schnuppis nur einen einzigen NighFright und den haben wir im Schlafzimmer (liegt direkt unter dem Vogelzimmer) hören und somit schnell reagieren können. Hätten wir es nicht gehört, hätte der NightFright auch böse ausgehen können!

      Ansonsten haben wir nun mittlerweile zusätzlich zu der Straßenlaterne, die bis ins Dachgeschoßfenster scheint, noch ein ordentliches Nachtlicht mit 7 Watt angebracht. Es ist also so hell, dass man alle Umrisse etc. erkennen kann, aber doch dunkel genug, dass die Schnuppis schlafen können.

      So etwas wirst du auf jeden Fall auch brauchen, At5e, denn gerade in der Anfangszeit werden sie sich sehr häufig vor fremden Geräuschen erschrecken.

      An deiner Stelle würde ich die Fenster auch absolut ausbruchssicher vergittern, damit du sie auch mal Tag und Nacht offen lassen kannst (Sommer). Allerdings muss der Dachboden dann auch "wasserfest" sein, falls es regnet und du nicht so schnell zur Stelle sein kannst, um die Fenster zu schließen.

      @Susi Meine Nymphies haben immer sehr stark auf das CB-Funkgerät reagiert und da ein Babyfon ja auch über Funk läuft und evtl. statische Aufladungen (Regen, Gewitter) wiedergeben kann, würde ich das eher weglassen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dunja ()

    • Nun gut dachte mir das dass hier eine heisse Diskussion wird.... :D
      ALso Licht ist da oben genug. Hab bis eben noch da oben gearbeitet....
      Wegen dem Hagel und so. 1tens ich werde Babyfons benutzen... hatte ich mir schon vorher überlegt.
      Ja dann ein Nachtlicht mit Dämmer und ner Zeitschaltuhr werde ich nicht drum rum kommen ja.... um den Nightfrights besser entgegen zu steuern....
      Was war noch... Ich hab Rückenschmerzen vom dauernden böcken aufen Dachboden :tztz: :D
      Und das mit dem Fenster hab ich auch schon überlegt wie ich das mache, wird zwar bissel blöd aussehen, aber werde es mit Draht, vlt Edelstahl, vergittern....
      mfg

      At5e, Chico, Lui, Porky, Polli, Iva und Rocco

      Somewhere over the Rainbow Kikes fly....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von At5e ()

    • Mmh, wie schlafen unterm Dach, und da es gut isoliert ist, ist es im Sommer zwar heiß, im Winter aber nicht kalt (dank Heizung). Und lauter als ein Stockwerk drunter ist es bei Wind und Wetter auch nicht. Der Regen trommelt halt auf die Dachfenster, aber sowas ist ja sehr einschläfernd für die Kerlchen :D

      Mehr Bedenken hätte ich wegen der Wandschrägen gehabt, aber meiner Meinung nach ist der Raum groß genug, wenn du sagst, 11 qm ohne Schrägen.
      Annika

      ohne Nymphen im Haus, aber fünf ehemals eigenen verstreut in Deutschland
      und Jonathan, Francis, Sydney und Artorius für immer im Herzen
    • Also ich finde das schon recht interessant und bin gespannt, wie sich der Ausbau des Dachbodens weiter entwickelt. :hibbel: Da hast du dir ja ein ganz schönes Stück Arbeit vorgenommen. :klugS:

      Ich habe hier auch einen unausgebauten Dachboden, da wird es aber im Sommer extrem heiß und das Dach noch besser zu dämmen, käme schon recht teuer.
      Mit dem Licht hätte ich auch Bedenken, aber du kennst die Situation da ja besser als wir und du sagst ja, es ist hell genug.

      Ich freu mich schon zu lesen, wie das weitergeht.
      Martina :fuettern: mit Elvis :fly: und Lollipop :fly:
    • Original von Joerg65
      vielleicht kannst du versuchen mit gezielt platzierten Spiegeln das einfallende Licht zu verstärken.

      Hmm, Spiegel ist mit Vögeln schlecht. Die erkennen die ja nicht und platschen dagegen :hmm: . Das wird wohl nichts. Aber an sich sind Ideen für mehr natürliches Licht gut :D .

      Ich finde das Projekt auch interessant und freue mich auf weitere Berichte :yes: .
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Luna & Sunshine, Emma & Luke, Dienstag, Lili, Chilli und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?