Wie oft reinigt ihr die Näpfe für Körnerfutter?

    Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich (ganz oben links in der blauen Leiste). Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind im Netz schnell zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

    Kalenderwettbewerb: Endlich ist es soweit und ihr könnt abstimmen! Welche Bilder sollen im Kalender 2018 erscheinen? -> zur Abstimmung (klick)

    • Wie oft reinigt ihr die Näpfe für Körnerfutter?

      Hi ihr,

      ich wüsste gerne von euch wie oft ihr ungefähr die Näpfe eurer Süßen für das Körnerfutter reinigt?
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Luna & Sunshine, Emma & Luke, Dienstag, Lili, Chilli und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Bei uns kommen alle Schälchen täglich in die Spülmaschine.
      Seitdem haben wir immer winzige Körnerspelzen in den gespülten Trinkgläsern hängen und in den Spülmaschinenarmen wachsen kleine Gräser :motz: , da kann ich noch so lange vorher abspülen wie ich will :rolleyes: Was macht man nicht alles für die lieben Kleinen :rolleyes: :rolleyes:
      Annika

      ohne Nymphen im Haus, aber fünf ehemals eigenen verstreut in Deutschland
      und Jonathan, Francis, Sydney und Artorius für immer im Herzen
    • ich spüle die schälchen auch jeden tag aus, egal ob wasserschälchen oder futternäpfe
      Conny, Marc und die :herz:

      :fly: 10 Gauner und Rotzlöffelchen :fly:

      Bambam, Pauline, Dino, Ingo, Gonzo, Nishka, Takoda, Ina, Kimi, Krümel
      und Littlefoot bei Barbara :herz:

      und in ewiger Liebe :herz: Pebbels, Cookie und Tante Iso :herz:
    • wenn ich die in die Spülmaschinen stecken wollte müßte ich ja alles in doppelter Ausführung haben, ne das is mir zu teuer :D :D dann doch lieber mit der hand spülen
      Es grüssen Chrissi und die Haubenschlümpfe :winke:

      :herz: Clyde, Joey ,Maxi , Amy,Maya und Bubi :herz:
    • Tja, doppelte Ausführung ist aber schon wg. möglicher Keime (Wassernäpfe) und der Schimmelgefahr (Körnerfutter) eine sehr gute Sache, da die Schalen richtig trocken können, wenn sie nur ein über den anderen Tag benutzt werden :) .
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Luna & Sunshine, Emma & Luke, Dienstag, Lili, Chilli und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Wir haben ja keine schnöden Näpfe mehr, unsere Damen und Herren pflegen von Keramik-Tellerchen und aus Schüsselchen zu speisen. Die habe ich mal irgendwo billisch billisch mitgenommen. Unsere Damen und Herren fressen ja auch vom Tisch *ggg
      Annika

      ohne Nymphen im Haus, aber fünf ehemals eigenen verstreut in Deutschland
      und Jonathan, Francis, Sydney und Artorius für immer im Herzen
    • RE: Wie oft reinigt ihr die Näpfe für Körnerfutter?

      Ich spüle sie jeden zweiten Tag. Da sie bei mir nicht am Boden stehen, sind die auch kaum schmutzig (außer Cindy hat wieder ein Nickerchen drin gemacht ;) ), dann wird aber auf jeden Fall gereinigt. Ich habe Edelstahl-Näpfe.
      Die Näpfe für Kochfutter und alles was feucht ist, werden natürlich jedesmal nach Benutzung gereinigt. :putzen:
      Liebe Grüße von
      Monika mit Caruso :balzen: und Cindy :hibbel: , Zorro :top: und Sonny :cool2:
    • Also bei uns werden die Edelstahlnäpfe fürs Wasser täglich mit heißem Wasser und ner Spülbürste (wird nur für Geiersachen verwendet) gereinigt und die Futternäpfe alle 2 Tage.

      Verwendet Ihr noch irgendwelche Reinigungsmittel (Essig etc.)?
      Liebe Grüße von Oliver & Sabine mit den Haubenschlumpf-Ganoven :fly: Grisu & :fly: Leni und :fly: Anton & :fly: Lenchen... und Hugo (März 1996-30.07.2007), Coco (2006-15.11.2012), Samson (?-10.03.2014) Luna (März 2007-14.01.2016), Karlsson (?-01.03.2016) und Pünktchen (?-03.07.2016) auf ewig in unseren :herz: :herz:

      Unsere Nymphensittichtransportkette - Mach mit

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hugo1996 ()


    • Hallo :winke:

      Ich spüle das Wasserschälchen täglich und die Futterschälchen meistens (müsste schon eins mal nicht verschmiert sein).

      Zum Auswaschen nehme ich ein warmes Essigwasser und von Deesse LRO her (Deesse sind Produkte die Seifenfrei sind und auf Stärkebasis hergestellt werden).
      Außerdem kommen die Schälchen so jeden 3. Tag in die Spülmaschine.

      Schälchen in denen Feuchtfutter (Keimfutter oder Kochfutter) war, kommen nach ein paar Stunden aus dem Käfig und in die Spülmaschine, zum Abendessen gibt’s dann frische Schälchen. Diese werden somit 2x am Tag gewechselt.
      Viele Grüße an Euch und Eure Vögel von Heidi :fuettern:
      und den Federmäusen :fly: :verliebt: :fly:
      Für immer im Herzen - meine Engelchen :herz:

      Hirseerntetreffen die wilde 13 von 8.9. - 10.9.17
    • Ich gestehe: ich packe meine Näpfe in die Spühlmaschine. Ich habe auch alles in dreifacher Ausfertigung, so dass ich, während die eine Charge durchnudelt, die andere reinhängen kann. Wenn's fertig ist, wische ich noch einmal mit einem feuchten Lappen drüber und stelle es kurz auf die Heizung (die Riesen-Nachtspeichermonster haben unbestreitbare Qualitäten als Wäsche- oder Geschirrtrockner :D ).
      Abgestimmt habe ich für alle 2-3 Tage, weil ich die reinen Trockenfutternäpfe nicht jeden Tag reinigen muß (sind recht reinlich, meine Geier, nur der Krümelradius :rolleyes: ), wenn ich den großen Futterspender benutze, kommt der auch nur einmal die Woche raus. Alles, wo Wasser und feuchtes Futter drin ist, Medikamente oder wo Kackspuren dran sind nehme ich abends raus, damit sie's mir bei einem eventuellen Nightfright nicht überall verteilen, und morgens gibts dann wieder frisches.
      Kati :kaffee: ...und die :fly: Kulleraugen-Gang :fly:

      -- Achtung! ...meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstöße, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten. --

      Baby tippt mit ;) (oder besabbert die Tastatur).
    • Ich reinige den Wasserspender täglich und die Futternäpfe dann, wenn sie dreckig sind, also alle 1-2 Tage. Das mit der Spülmaschine ist eine gute Idee! Muss mir die Näpfe auch in mehrfacher Ausführung zulegen...
      Lieber Gruss von Jasna, Moon und Cirino, Ajdin und Sami, Milos und Nina, Sparky und Zorina, Puck, Mia und Gino :Ei-Kueken:, Nala und den Wellis :hibbel:

      *Danilo *Tara *Susi *Finn *Tiger *Knut *Ente *Lauri *Jury :herz:
    • :klugS: Spühlmaschine ist nur zu empfehlen, wenn keine Chemie eingefüllt wird (also Tabs benutzt werden) sonst sind die Rückstände von Salz und Klarspühler an den Näpfen. :klugS:
      Kati :kaffee: ...und die :fly: Kulleraugen-Gang :fly:

      -- Achtung! ...meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstöße, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten. --

      Baby tippt mit ;) (oder besabbert die Tastatur).